Backup findet Netzlaufwerke im Ruhezustand nicht ?

malcomxcia
Goto Top
Mojeeen erst ma !

Folgende Situation:

Backup eines Servers wird per Taskplaner nachts gestartet. Ist ne Batch Datei wo per Drive Snapshot das System und Datenbanken sichert.

Das funktioniert auch alles soweit ;)

Das Problem ist, das die Netzlaufwerke von der NAS nicht gefunden werden .....

Habt ihr ne Idee worans liegen könnte ?

Gruß und euch allen einen schönen Tag
Malcom

Content-Key: 389934

Url: https://administrator.de/contentid/389934

Ausgedruckt am: 21.05.2022 um 22:05 Uhr

Mitglied: marc-1303
marc-1303 18.10.2018 um 11:05:09 Uhr
Goto Top
Hallo Malcom

Unter Umständen geht dein NAS über Nacht in den Standby, so dass die Festplatten entlastet sind.
Dieser Umstand mit einem zu kurzen Timeout der Backupsoftware könnte zu dem beschriebenen Verhalten führen.

Grüsse
Marc
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 18.10.2018 um 11:16:21 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @malcomxcia:
Habt ihr ne Idee worans liegen könnte ?
Bei deiner menge an Informationen bleiben nur Verutungen.
Mit welchem Benutzer wird Dríve Snapshot gestartet? Wenn es das Lokale System Konto ist wirst du nichts ausser den lokalen Rechner kopieren können. Hat der ausgewählte Benutzer genügend Rechte um auf die Laufwerke deines SANs zu kommen? Werden die Laufwerke deines NAS als Lokale Laufwerke ins OS eingebunden? Drive Snapshot ist nur für Lokale Laufwerke zu gebrauchen. Frag mal bei +49-241-79886 oder te@drivesnapshot.de an.

Ich würde sagen das was du willst kann Drive Snapshot nicht.

Gruß,
Peter
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 18.10.2018 um 11:29:20 Uhr
Goto Top
Hallo,

schau mal in den Einstellungen des NAS' nach. Dort die Einstellungen des Idle gegebenenfalls anpassen.

Ansonsten die alte Methode: Mit einer geplanten Task (Scheduled Task) die Laufwerke oder zumindest eines der Laufwerke des uns unbekannten NAS mittels Dir abfragen.

Gruss Penny.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 18.10.2018 um 11:52:54 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Penny.Cilin:
schau mal in den Einstellungen des NAS' nach. Dort die Einstellungen des Idle gegebenenfalls anpassen.
Drive Snapshot kann nur Lokale Laufwerke des OSes.
http://www.drivesnapshot.de/de/back1.htm

Gruß,
Peter
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 18.10.2018 um 13:39:56 Uhr
Goto Top
Erstmal vielen Dank an euch alle für eure Antworten ;-) face-wink

Sorry wenn ich paar Dinge nicht erwähnt hatte ....

Gleich vorweg, mit dem Backup etc. passt schon alles und läuft auch rund. Meinte ja das damit System und Datenbank gesichert wird ;-) face-wink

Gestern hab ich es per Remote TAGSÜBER getestet und lief alles PERFEKT, nur eben Nachts scheint da irgendwas in den Standby zu gehen oder wie auch immer

Es lief auch auf dem alten Server alles wunderbar. Auch mit Copy auf die NAS

Wenn diese Backups erfolgreich gelaufen sind kopiere ich diese in der Batch eben auf verschiedene Laufwerke .... eine ext. USB Platte und eben auf die NAS.

Nach Abschluss der Sicherung ... Erfolgreich oder eben nicht, versende ich das Log per Mail das man eben ne Rückmeldung hat ob alles ok oder eben nicht.

In der LOG findet er eben die beiden Netzlaufwerke nicht die von der NAS eingebunden sind.

Zu euren Fragen ....

Batch wird mit höchsten Privilegien ausgeführt und mit Admin Konto....
Laufwerke von der NAS sind eingebunden als Netzlaufwerk was auch in der Batch angesprochen wird.
In der NAS hab ich auch schon geschaut vor dem Post aber ist kein Standby oder Energiesparfunktion eingerichtet

Sorry für die Anfangs etwas spärliche Erklärung ;-) face-wink

Malcom
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 18.10.2018 um 14:00:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @malcomxcia:
Es lief auch auf dem alten Server alles wunderbar. Auch mit Copy auf die NAS
Soll das bedeutet das du den Server gewechselt hast und seitde,´m hast du Probleme? Oder was sollen wir uns mit deiner Aussage vorstellen?

In der LOG findet er eben die beiden Netzlaufwerke nicht die von der NAS eingebunden sind.
Vielleicht sind die Laufwerke ebene nicht mehr oder nicht Verfügbar? Wir wissen immer noch nicht was du tatsächlich dort tust und vor allem nicht wie. Nicht nur drumherum reden, fakten liefern...

Batch wird mit höchsten Privilegien ausgeführt und mit Admin Konto....
Und wenn du dort dann mal ein net use machst und dieses auch in dein LOG reinschreiben lässt, sogar zu unterschiedlichen Zeiten, was dann?

Laufwerke von der NAS sind eingebunden als Netzlaufwerk was auch in der Batch angesprochen wird.
Wie sind die eingebunden?

In der NAS hab ich auch schon geschaut vor dem Post aber ist kein Standby oder Energiesparfunktion eingerichtet
Vielleicht sind die Laufwerke nicht verfügbar weil dort eine Sicherung läuft und erst danach sind die Laufwerke wieder nutzbar?

Sorry für die Anfangs etwas spärliche Erklärung ;-) face-wink
Du bist Hauptberuflich wohl ein guter Politiker? Viel reden aber 0 Aussagen.

Gruß,
Peter
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 18.10.2018 um 14:25:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @malcomxcia:

Erstmal vielen Dank an euch alle für eure Antworten ;-) face-wink

Sorry wenn ich paar Dinge nicht erwähnt hatte ....
Sorry für die Anfangs etwas spärliche Erklärung ;-) face-wink
Dann liefere mal ALLE Fakten. Wie man eine Frage richtig stellt.
Mit Deinen bisher spärlichen Informationen lässt sich nicht viel anfangen.

Malcom

Gruss Penny.
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 18.10.2018 um 21:47:05 Uhr
Goto Top
Hallo !

Ja ok Sorry die Infos waren etwas spärlich Anfangs und dann durcheinandergewürfelt und dafür hatte ich mich ja auch schon entschuldigt ;-) face-wink

Ein Politiker :-D face-big-smile GOTT BEWAHRE .......

Zitat von @Pjordorf:
Soll das bedeutet das du den Server gewechselt hast und seitde,´m hast du Probleme? Oder was sollen wir uns mit deiner Aussage vorstellen?

Sollte eigentlich die Schlussfolgerung darauf sein oder wenn ich schreibe .... Es lief auch auf dem alten Server alles wunderbar.

Netzlaufwerke sind über den Explorer eingebunden ... und ein andere Sicherung läuft nicht

Ich habe vorhin dann mal bei denen angerufen und eine Problemlösung bekommen ...

Wegen dieser Thematik bekommt er 4-5 Anrufe pro Tag laut seiner Aussage :-D face-big-smile

Das Problem ist, das Microsoft irgendwann herging und hat es geändert, das auf Netzlaufwerke nur so lange Zugriff erfolgt wie man mit z.B den Admin angemeldet ist. Sobald der User abgemeldet ist, bestehen die Zugriffsrechte zu diesen Netzlaufwerken nicht mehr ...

Zumindest in meinen Worten wiedergegeben ....

Lösung dahingehend wie folgt:

1. Klappt zumeist immer wenn man die Netzlaufwerke in der Patch über den UNC Pfad anspricht
2. Registry kann man dies wieder aktivieren Stichwort: Enable Linked Connections
3. Alt bewährte Methode mit Net Use einbinden vor dem kopieren

Vielen lieben Dank nochmal an euch alle für eure Hilfe und Sorry nochmal wegen der Problemschilderung. Ich gelobe Besserung

Malcom
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 19.10.2018 um 08:42:15 Uhr
Goto Top
Moin,

wenn Deine Frage 7 Dein Problem gelöst ist, bitte Status der Frage ändern nicht vergessen.

Gruss Penny.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 19.10.2018 um 14:25:15 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @malcomxcia:
Ja ok Sorry die Infos waren etwas spärlich Anfangs und dann durcheinandergewürfelt und dafür hatte ich mich ja auch schon entschuldigt ;-) face-wink
Du brauchst dich nicht permanent zu entschuldigen :-) face-smile

Ein Politiker :-D face-big-smile GOTT BEWAHRE .......
Dann liese deine geschreibsel nochmal und sag wo dort die fakten sind:-) face-smile

Sollte eigentlich die Schlussfolgerung darauf sein oder wenn ich schreibe .... Es lief auch auf dem alten Server alles wunderbar.
Ja, hast du nun den Server gewechselt oder nicht?

Netzlaufwerke sind über den Explorer eingebunden
Soso, über den Explorer eingebunden Wie macht man das?

... und ein andere Sicherung läuft nicht
Wie ich schon schrieb, alles nur gerate...

Ich habe vorhin dann mal bei denen angerufen und eine Problemlösung bekommen ...
Und wir dürfen jetzt rätseln was mit denen tatsächlich gemeint ist und wo nund dein NAS steht usw.

Das Problem ist, das Microsoft irgendwann herging und hat es geändert
Microsoft hat sehr viel in den letzten 10/20 Jahren geändert. Das ist also nichts neues.

das auf Netzlaufwerke nur so lange Zugriff erfolgt wie man mit z.B den Admin angemeldet ist.
Dazu muss man kein Admin sein, nur angemeldet und Berechtigungen.

Sobald der User abgemeldet ist, bestehen die Zugriffsrechte zu diesen Netzlaufwerken nicht mehr
Das ist Normal. Oder bist du noch zuhause wenn du im StatdKino sitzt?

1. Klappt zumeist immer wenn man die Netzlaufwerke in der Patch über den UNC Pfad anspricht
Ist halt einen alternative zu Laufwerksbuchstaben

2. Registry kann man dies wieder aktivieren Stichwort: Enable Linked Connections
Ohne Kenntniss vom OS und dem drumherum, wie basteln an der UAC, kann (muss aber nicht) passieren. https://support.microsoft.com/en-us/help/937624/programs-may-be-unable-t ...

3. Alt bewährte Methode mit Net Use einbinden vor dem kopieren
Da du hiervon immer und in deinern Batchdateien redest gingen wir davon schon aus.

Ich verstehe nicht wie das jetzt in dein "NAS Laufwerke nicht immer verfügbar" passt, zuindest dein Netzaufbau macht mir jetzt angst.

Vielen lieben Dank nochmal an euch alle für eure Hilfe und Sorry nochmal wegen der Problemschilderung. Ich gelobe Besserung
Wenns das dann war, bitte noch das grüne Rechteck dran tackern. https://www.administrator.de/faq/32

Gruß,
Peter
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 24.10.2018 um 11:43:39 Uhr
Goto Top
Tach'en erst mal !


Zitat von @Pjordorf:
Ja, hast du nun den Server gewechselt oder nicht?

Öhm Ja ;-) face-wink

Zitat von @Pjordorf:
Soso, über den Explorer eingebunden Wie macht man das?

Netzlaufwerk verbinden ....

Zitat von @Pjordorf:
... und ein andere Sicherung läuft nicht

Öhm Nö :-D face-big-smile

Zitat von @Pjordorf:
Sobald der User abgemeldet ist, bestehen die Zugriffsrechte zu diesen Netzlaufwerken nicht mehr
Das ist Normal. Oder bist du noch zuhause wenn du im StatdKino sitzt?

Doofe Aussage ich weis, aber beim alten 2008 R2 gings

Zitat von @Pjordorf:
3. Alt bewährte Methode mit Net Use einbinden vor dem kopieren
Da du hiervon immer und in deinern Batchdateien redest gingen wir davon schon aus.

Nee da hatte ich Sie auch per Netzlaufwerk verbinden eingebunden im Explorer

Zitat von @Pjordorf:
Ich verstehe nicht wie das jetzt in dein "NAS Laufwerke nicht immer verfügbar" passt, zuindest dein Netzaufbau macht mir jetzt angst.

ANGST IST NICHT GUT :-D face-big-smile

Ich hab das ganze jetzt per UNC Pfad gelöst und klappt alles wunderbar ...

Lieben Dank nochmal für euer ALLER Hilfe ..

Euch einen super schönen Tag
Malcom
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 24.10.2018 um 11:48:54 Uhr
Goto Top
Noch eine Frage am Rande ....

Ich hatte gestern nochmal den Menschen am Tel der wo den Umzug des SQL Servers gemacht hat, und ich nochmal nachgehakt hatten wegen Backup der Datenbank

Ist ein Systemhaus und sichert bei Ihren Kunden nur mit einem kompletten Backup des Systems ....

Ich sichere erst die DB über das Management Studio weil mir eben mal angeraten wurde das man die DB nicht so sichern sollte im laufenden Betrieb. Dann mach ich ein komplettes Backup von der System - und Datenplatte.

Was stimmt jetzt nun ?

Malcom