LAN und WLAN gleichzeitig wegen Teamviewer ?

malcomxcia
Goto Top
Hallo erst ma ;)

Ich greife per Teamviewer auf Laptop von ner Bekannten zu .....

Der Laptop ist per LAN am Router CH6640E Wireless Gateway Vodafone angeschlossen .....

Soweit so gut ;-) face-wink

Da es irgendwie mit der WLAN Verbindung hakt wollt ich da eben ma ranschaun. Problem ist nur das ich ja die LAN Verbindung nicht deaktivieren kann denn darüber bin ich auf per TeamViewer, um eben das WLAN zu konfigurieren ...

Edit: Es besteht noch eine Fritz Box mit nem 1und1 Anschluss aber das kann ich drehn und wenden wie ich will und komm einfach grad auf keine Lösung ;-) face-wink

Wüsstet ihr ne Lösung ?

Gruß und Danke schon mal
Malcom

Content-Key: 388391

Url: https://administrator.de/contentid/388391

Ausgedruckt am: 22.05.2022 um 12:05 Uhr

Mitglied: SeaStorm
SeaStorm 03.10.2018 um 13:50:00 Uhr
Goto Top
Hi

wo ist das Problem das WLAN zu konfigurieren, wenn du per LAN drauf bist? Kann man doch problemlos machen. Das LAN verpufft ja nicht, nur weil da jetzt ein WLAN verbunden ist
Oder musst du WLAN Probleme untersuchen?
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 13:52:33 Uhr
Goto Top
Erst mal Danke für deine Antwort ....

Das Problem ist nicht das konfigurieren aber ich kann die Verbindung nicht testen bzw. aufbauen zum Router wegen eben der laufenden LAN Verbindung ;-) face-wink
Mitglied: SeaStorm
SeaStorm 03.10.2018 aktualisiert um 14:02:07 Uhr
Goto Top
klar geht das. Konfigurieren und verbinden ist ja erst mal eh klar, das geht insgesamt unabhängig.
Testen kannst du zumindest mal mit einem ping. Per Parameter -S kannst du die Sourceadresse die verwendet werden soll angeben.
Wenn dein WLAN z.B die IP 192.168.2.100 hat, dann machst du

dann pingst du über das WLAN Interface


alternativ kannst du auch einfach alles einrichten. Dann soll er das LAN Kabel abziehen und gucken ob das Internet läuft. Wenn nicht, steckt er das LAN wieder ein... ;)
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 03.10.2018 um 14:00:40 Uhr
Goto Top
Was hakt denn am WLAN? Authentifizierungsfehler? Keine Lease? Du willst auf die FB connecten, oder? Dann werte die Logs des Routers aus.
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 14:14:30 Uhr
Goto Top
@ SeaStorm

Also der WLan Adapter hat die die 192.168.0.7 und der Router die 192.168.0.1

Würde dann so aussehen oder ?


Das verbinden ist eben nicht möglich und siehe unten links im Screenshot was kommt wenn ich auf die WLAN ---- rechtsklick ---- Verbindung herstellen/trennen klicke .....Eben wegen der LAN Verbindung


@Mikrofonpartner

Nee nix auf die FB. Beides Verbindungen über den gleichen Router .... Das mit der Fritte war nur ob darüber eine Möglichkeit bestünde aber das ist auch nich ;-) face-wink
screenshot
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 14:19:20 Uhr
Goto Top
Bei deaktivieren der LAN Verbindung wenn Sie ein Verbindung zu einem WLAN herstellen will kommt folgendes und da wollte ich eben schauen woran es liegt ;)
42787705_1863036107123534_413940955054342144_n
Mitglied: LordGurke
LordGurke 03.10.2018 um 14:34:51 Uhr
Goto Top
Ich würde ja darauf tippen, dass sie den Schalter oder die Tastenkombination für das Deaktivieren des WLAN gefunden hat... ;-) face-wink
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 14:37:31 Uhr
Goto Top
Nö die is schon aktiv .... Sieht man ja auch am Screenshot ;-) face-wink
Mitglied: SeaStorm
SeaStorm 03.10.2018 um 15:02:44 Uhr
Goto Top
hat das jemals funktioniert mit dem WLAN und Notebook?

Könnte sein, das der alte Notebook nur 2,4ghz kann, das WLAN aber nur in 5Ghz ausstrahlt. Dann würde der Adapter das nicht sehen.
Oder das WLAN sendet keine SSID aus. Dann müsste das WLAN vollständig manuell konfiguriert werden.



Zu dem Problem mit dem LAN an -> WLAN Aus: Da ist sicher irgendein WLAN Manager installiert, der das so macht. Guck da mal in die Einstellungen. Am besten diesen ganzen ### deinstallieren und Windows das machen lassen.
Mitglied: LordGurke
LordGurke 03.10.2018 aktualisiert um 15:32:28 Uhr
Goto Top
Zitat von @malcomxcia:

Nö die is schon aktiv .... Sieht man ja auch am Screenshot ;-) face-wink

Am Screenshot sehe ich nur, dass da keine WLANs gelistet sind.
Und je nach Implementation des Herstellers kann das auch passieren, wenn eben WLAN hardwareseitig ausgeschaltet ist - entweder per Schalter oder per FN-Taste. Dann bleibt die Verbindung aktiviert und der WLAN-Adapter bleibt auch sichtbar - nur schaltet der halt seinen Transceiver aus und du siehst nichts mehr.
Gemäß der alten IT-Grundregel "Ich habe nichts gemacht" - "Und was hast du davor gemacht?" würde ich definitiv sicherstellen wollen, dass WLAN definitiv aktiviert ist ;-) face-wink Gerade mit der FN-Taste kann sowas auch versehentlich passieren.

Je nach Hardware kannst du das manchmal auch sehen, wenn du in die Eigenschaften des WLAN-Adapters gehst, dort in die Konfiguration und unter "Erweitert" nach einem Eintrag wie "Radio" oder "Transceiver" suchst.
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 18:03:18 Uhr
Goto Top
@LordGurke

Wenn das WLAN per Schalter oder FN Taste deaktiviert wäre, dann wäre die WLAN Verbindung grau hinterlegt und es stünde da DEAKTIVIERT. Die FN Taste bewirkt nichts anderes wie wenn ich direkt auf die Verbindung klicke .... rechtsklick deaktivieren ;-) face-wink
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 18:06:29 Uhr
Goto Top
@SeaStorm

Nee war noch nie in dem NEtzwerk. Hat se von ner Bekannten und auf Anfrage hin gabs bisher noch nie Probleme mit WLAN ....

2.4 GHz passt im Router .... Hab die Verschlüsselungmethode nochmal geändert im Router auf AES + TKIP weil Laptop scheinbar nur TKIP kann aber brachte auch nix :-D face-big-smile

Wegen WLAN Manager schau ich nochmal ;-) face-wink
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 03.10.2018 um 18:09:36 Uhr
Goto Top
Mach einen Hotspot mit deinem Smartphone auf. Guck, ob du die SSID siehst. Wenn du das auch nicht siehst, Treiber aktualisieren von dem WLAN-Teil.
Mitglied: malcomxcia
malcomxcia 03.10.2018 um 18:36:23 Uhr
Goto Top
@Mikrofonpartner

Joa alles schon geschaut aber trotzdem Danke ....

Heut passt wieder ALLES :-D face-big-smile

Packard Bell Treiber Portal ....

Dieser Service ist derzeit nicht verfügbar, versuchen Sie es später noch einmal. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. :-D face-big-smile

EGAL Sie soll einfach nen Stick holen ;-) face-wink

Trotzdem vielen lieben Dank an euch alle ....
Mitglied: heilgecht
heilgecht 03.10.2018 aktualisiert um 20:26:48 Uhr
Goto Top
Hi,

ein paar Vorschläge von mir.
1. ich würde mit einem WLAN Tool(inSSIder) schauen ob irgend ein WLAN Netz sichtbar ist.
2. Kanal wechseln. Manche WLAN Karten, speziell Broadcom, mögen WLAN Kanal 13 nicht.

MfG.
Mitglied: daandedios
daandedios 03.10.2018 um 22:20:39 Uhr
Goto Top
Hallo Malcom

Ich würde mal ein treiber Update von der NW Karte machen. Evt bringt das etwas.

Lieber Gruss
Daan
Mitglied: erikro
erikro 04.10.2018 um 08:10:54 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @LordGurke:
Und je nach Implementation des Herstellers kann das auch passieren, wenn eben WLAN hardwareseitig ausgeschaltet ist - entweder per Schalter oder per FN-Taste. Dann bleibt die Verbindung aktiviert und der WLAN-Adapter bleibt auch sichtbar - nur schaltet der halt seinen Transceiver aus und du siehst nichts mehr.
Gemäß der alten IT-Grundregel "Ich habe nichts gemacht" - "Und was hast du davor gemacht?" würde ich definitiv sicherstellen wollen, dass WLAN definitiv aktiviert ist ;-) face-wink Gerade mit der FN-Taste kann sowas auch versehentlich passieren.

Auf jeden Fall. 90% aller WLAN-Probleme mit einzelnen Geräten habe ich bisher so gelöst. Irgendwo ein kleiner Schalter an der Seite, der versehentlich ausgeknipst wurde oder die Tastenkombination getroffen. Das ist so wie das LAN-Kabel, das als erstes geprüft wird, ob es richtig steckt. ;)

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: bloodstix
bloodstix 04.10.2018 um 13:43:19 Uhr
Goto Top
Nein, das ist nicht zwingend bei allen Notebooks gleich. Bei manchen ist das wirklich so das Windows einfach nur kein WLAN-Signal mehr sieht aber der Adapter trotzdem noch aktiviert erscheint.