Backup-Server, welcher sich selber sichert

Mitglied: ludaku
Moin Zusammen

Stellen wir uns kurz folgendes Konstrukt vor:

1x Hypervisor mit 3 VMs:
- DC & Fileserver
- Webserver
- Acronis Backup-Server

Ist es nun möglich, neben den zwei "wichtigen" VMs (DC / Webserver), auch noch den Hypervisor selber und noch den Backup-Server zu sichern? Ich sehe dabei die folgenden zwei Probleme:
- Wenn man den Hypervisor neben den VMs sichert, dann werden doch vermutlich doppelt gesichert, einmal in der VM-Sicherung und einmal in der HV-Sicherung, da die VMs ja auf dem Hypervisor abgelegt sind. Oder mache ich hier einen Denkfehler?
- Ist es möglich, dass sich der Backup-Server selber sichert? Immerhin werden dann ja die Backups der VMs, welche auf dem Backup-Server liegen auch nochmals in dieser Sicherung gesichert. Dies wird doch ein exponentielles Anwachsen der Datenmenge zur Folge haben, da sich die Backups x-fach verschachteln werden, oder nicht?

LG LuDaKu

Content-Key: 1301167490

Url: https://administrator.de/contentid/1301167490

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 23:10 Uhr

Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 24.09.2021 um 15:55:15 Uhr
Goto Top
Moin,

ich kenn mich mit Acronis jetzt nicht direkt aus, aber auch da kann man sicher Laufwerke/Verzeichnisse von der Sicherung ausschliessen, oder?

lg,
Slainte
Mitglied: Drohnald
Drohnald 24.09.2021 um 16:00:36 Uhr
Goto Top
Hi,

ich würde den Hypervisor selbst überhaupt nicht sichern, denn den neu zu installieren und die VMs dort wieder einzuspielen dauert kaum länger, als ein komplettes Backup zu laden. Zusätzlich ist bei Neuinstallation auch noch die Hardware egal (auf Blech braucht man die richtigen Treiber, wenn es nicht die selbe Maschine ist).

Entsprechend würde ich den Acronis Backupserver irgendwo hinsichern (z.B. mit Veeam auf ein NAS im anderen Gebäude oder Bandlaufwerk oder Cloud oder oder oder). Hängt natürlich auch von der Menge an Daten ab.

Grundsätzlich ist eine Sicherung auf dem selben Host besser als gar keine, wenn dein Host aber abraucht, kommst du da erstmal auch nicht dran. Je nach Konfiguration reicht ein RAID Defekt (liegt die Acronis Backup VM auf dem gleichen RAID Verbund?).

Gruß
Drohnald
Mitglied: ludaku
ludaku 24.09.2021 um 16:00:56 Uhr
Goto Top
Wenn ich die Acronis Doku richtig verstehe ist dies nur bei Dateisicherungen möglich, nicht bei Images:
Dateifilter stehen, sofern nicht anders angegeben, für Backups auf Laufwerk- und Dateiebene zur Verfügung.
Aber ich muss dies mal genauer anschauen in der Konsole...
Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 24.09.2021 um 16:07:10 Uhr
Goto Top
Ansonsten lautet meine Standard-Empfehlung:

Veeam verwenden!
Das sichert 1. seine eigene Konfig und 2. den Hyper-V per Veeam Agent (und man dann die VMDKs ausschliessen)
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 24.09.2021 um 16:15:27 Uhr
Goto Top
Zitat von @SlainteMhath:

... den Hyper-V per Veeam Agent (und man dann die VMDKs ausschliessen)

Du meinstest wohl VHD(X), denn VMDKs gehören zum ESXi. :-) face-smile

lks
Mitglied: Vision2015
Vision2015 24.09.2021 um 17:55:54 Uhr
Goto Top
Moin...
Zitat von @ludaku:

Moin Zusammen

Stellen wir uns kurz folgendes Konstrukt vor:

1x Hypervisor mit 3 VMs:
- DC & Fileserver
- Webserver
- Acronis Backup-Server

Ist es nun möglich, neben den zwei "wichtigen" VMs (DC / Webserver), auch noch den Hypervisor selber und noch den Backup-Server zu sichern?
Ja, natürlich!
Ich sehe dabei die folgenden zwei Probleme:
ich nicht..
- Wenn man den Hypervisor neben den VMs sichert, dann werden doch vermutlich doppelt gesichert, einmal in der VM-Sicherung und einmal in der HV-Sicherung, da die VMs ja auf dem Hypervisor abgelegt sind. Oder mache ich hier einen Denkfehler?
ja...
erstmal die frage, welche Acronis version?
was sicherst du den von wo?
du kannst doch pläne für die VMs erstellen, oder für den ganzen host- und dort angeben was gesichert werden soll, und was nicht!
- Ist es möglich, dass sich der Backup-Server selber sichert? Immerhin werden dann ja die Backups der VMs, welche auf dem Backup-Server liegen auch nochmals in dieser Sicherung gesichert. Dies wird doch ein exponentielles Anwachsen der Datenmenge zur Folge haben, da sich die Backups x-fach verschachteln werden, oder nicht?
wer ist den dein Backup Server, oder meinst du den Hyper-V?
du wirst doch nicht etwa deine VMs auf dem Hyper-V sichern... oder?

du beschreibst das etwas durcheinander...

LG LuDaKu
Frank
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 14 StundenFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 23 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 8 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 23 StundenFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...