Per bat Datei Dateien und Ordner Richtig kopieren?

Mitglied: Kalamari

Kalamari (Level 1) - Jetzt verbinden

02.09.2011 um 21:00 Uhr, 8573 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Abend!

Ich habe mal eine generelle Frage bzgl. des Kopierens von Ordner und Dateien.
Bei mir klappt das nicht ganz richtig....

Wir reden hier jetzt von einer ganz normalen bat Datei, keine in eine exe umgewandelte bat Datei :) face-smile

Ich habe das so:
Um einen kompletten Ordner samt Inhalt zu kopieren, verwende ich den Befehl:
Dies klappt auch soweit....
Wenn ich nun eine Datei kopieren will, mache ich das so....
Dies klappt auch soweit, nur dass hier immer eine Abfrage kommt, ob es sich bei der txt Datei um eine Datei oder um einen Ordner handelt.
Wie kann ich dieses umgehen?

Zu meinem Hauptproblem:
Kopiere ich nun mehrere verschiedene Ordner, anschließend eine einzelne Datei mit dem oben genannten Befehl in einen einzelnen Ordner, werden mir aber die eben kopierten Ordner nochmals in den Ordner kopiert, indem ich die einzelne Datei kopiert habe.

Hoffe das war verständlich :) face-smile
Habe das auch schon so versucht:

Verwende ich diesen Befehl so, werden mir zwar die Ordner nicht mitkopiert, aber es kommt wieder eine Abfrage, ob es sich um eine Datei oder um einen Ordner handelt.
%laufwerk% ist meine Ziellaufwerk Variable

Vielen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: bastla
02.09.2011 um 21:21 Uhr
Hallo Kalamari!

Versuch es so:
Entscheidend ist dabei der Stern am Ende des Ziel-Dateinamens ...

... ansonsten noch 2 Anmerkungen:
  • Die Angabe von %cd% ist witzlos - es wird ohnehin der aktuelle Ordner verwendet.
  • Dateiangaben oder Ordnerpfade sollten grundsätzlich unter Anführungszeichen stehen - auch, wenn wie hier, sicher gestellt ist, dass es im Namen oder Pfad keine Leerzeichen gibt, schadet's zumindest nicht ...

Grüße
bastla

[Edit] Wenn der Dateiname ohnehin gleich bleibt, würde
genügen ... [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
02.09.2011 um 21:53 Uhr
Hi

Was hat denn der Stern für eine Auswirkung?
bzgl. Deinen zwei Anmerkungen ... habe ich natürlich befolgt und siehe da, es geht jetzt :) face-smile

Würde mich nur noch die Sache mit dem Stern interessieren.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.09.2011 um 21:57 Uhr
Hallo Kalamari!

Da eine Ordnerangabe nicht mit einem Stern enden kann, muss es sich beim Ziel um eine Datei handeln ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
02.09.2011 um 22:05 Uhr
Hi

Einfach und genial :) face-smile

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.09.2011 um 22:08 Uhr
Hallo Kalamari!

Ein eher seltenes Lob für MS ... ;-) face-wink

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: hoppeleddy
03.09.2011 um 10:38 Uhr
ansonsten kann man such mal in der Eingabeaufforderung (cmd) "xcopy /?" aufrufen, da stehen alle Syntaxe drin.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
03.09.2011 um 11:10 Uhr
Hallo hoppeleddy!
ansonsten kann man such mal in der Eingabeaufforderung (cmd) "xcopy /?" aufrufen
Nur interessehalber: Wo findest Du da den Hinweis darauf, wie beim Kopieren einer einzelnen Datei mit Angabe des Zieldateinamens die Rückfrage
unterdrückt weden kann?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
03.09.2011 um 11:18 Uhr
Aloha,

mal eine Frage nebenbei:

Warum benutzt du den Schalter /E bei einer einzelnen Datei? *grübel* (Warum benutzt man bei einer einzelnen Datei überhaupt xcopy und nicht copy ...)

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
03.09.2011 um 12:00 Uhr
Ganz ehrlich - weil ich erst vor zwei oder drei Wochen damit angefangen habe, bat Dateien zu erstellen.
Vorher hatte ich noch nie was damit zu tun und hab das hier mal in einem Forum gesehen, dass xcopy und /E verwendet wird.

Inzwischen habe ich selber im Netz schon gefunden, dass das /e speziell für Ordner ist :) face-smile
Was das xcopy für einen Unterschied zu copy hat - weiß ich nicht und wäre nett wenn Du mich ein bissl aufklären könntest :) face-smile

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
03.09.2011 um 12:29 Uhr
Hallo Kalamari!

Der wesentliche Unterschied beim Kopieren einer einzelnen Datei ist, dass mit "xcopy" der Zielordner automatisch erstellt wird; auch von Vorteil könnte sein, dass mit dem Schalter "/d" dafür gesorgt werden kann, dass, falls die Zieldatei bereits existiert, nur eine neuere Datei kopiert wird ...

Was sonst noch alles möglich ist, kannst Du tatsächlich der Online-Hilfe(mit "xcopy /?") entnehmen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 7 pro Lizenz nutzen für Windows 10
lukas0209Vor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo Community, ich versuche seit einigen Wochen unser Netzwerk von Windows Server 2008 R2 Standard auf Windows Server 2016 Essentials um, welches eine städtische ...

Microsoft
Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys
kgbornVor 1 TagInformationMicrosoft5 Kommentare

Nur zu Info für die Käufer der eBay-Schnäppchen - neuer Fall Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Microsoft
Microsoft Teams - "bitte wenden Sie sich an (. . .) um Teams für "domäne" zu aktivieren" nur bei einem Benutzer
eastfrisianVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben bei uns Teams als Hybridversion eingeführt (Exchange on premise, AD-Sync in die Cloud) und nutzen Teams über das basic-Abonnement. Während ...

Netzwerke
Keine Versand von Mails von der Firmen zur Privaten E-Mailadresse möglich
blaub33r3Vor 1 TagFrageNetzwerke6 Kommentare

Hallo zusammen, wieso kommt der User keine Mails mehr? Der Sender wird als Spamer betrachtet? 1. Mailing an andere Privaten Adressen / Firmen Adressen ...

Netzwerke
Netzwerklaufwerk - Nur Lesen (Streamen)
CryexXVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich hab mal ne Frage und hoffe auf Lösung. Mir schießt aktuell keine in den Kopf :( Ich möchte ein Netzlaufwerk freigeben. Auf ...

Router & Routing
Vodafone Kabel: Eigenen Router an den Kabelanschluss oder einen WLAN-Router ohne Modem hinter die Vodafone Station?
DyingWordsVor 1 TagFrageRouter & Routing6 Kommentare

Hallo zusammen, da wir demnächst in eine Wohnung mit Kabelanschluss von Vodafone einziehen werden, frage ich mich, ob es sinnvoller ist einen eigenen Router ...

Linux
Knoppix 9.1 verfügbar
sabinesVor 1 TagInformationLinux6 Kommentare

Klaus Knopper hat eine neue Version zum Download bereitgestellt. Achtung in der Übersicht ist noch die Version 8.6.1 aus 2019 genannt, im Downloadverzeichnis ist ...