Berechnung Digitalisierung

Mitglied: Azubine

Azubine (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2016, aktualisiert 29.01.2016, 1615 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Morgen,

ich befinde mich in Umschulung zur FISI und werde meine Prüfung diesen Winter ablegen.

Im Rahmen der Vorbereitung bin ich dabei Prüfungen durchzuarbeiten.

Ich stolpere über die Aufgabe 1 der Sommer 2012 Prüfung. Mir ist gar nicht klar wie ich 1.1 und 1.2 und 1.4.2 dieser Aufgabe lösen kann.
Vielleicht gibt es jemanden der mir hier behilflich sein könnte?



Ich wünsche einen schönen Sonntag!

Die Azubine
Mitglied: 122990
122990 (Level 2)
LÖSUNG 24.01.2016, aktualisiert um 12:18 Uhr
Moin Azubinchen,

1.1
4000 x 6000 x (24Bit/Pixel) = 576.000.000 Bits = 68,66MB/Bild (DVD hat 4,7GB = 4482MB / 68,66MB = 65 Bilder /DVD)

1.2
3 Minuten = 180s * 18Bilder * 68,66MB = 222.473MB --> Ergo: Das kriegt selbst Arnold Schwarzenegger nicht auf einen Silberling gepresst :-) face-smile
Maßnahme: Filmmaterial mit einem Kompressionsformat (MPEG/MP4 etc.) transkodierem (komprimiert) abspeichern.

1.4.2
Downloadserver in einer DMZ platzieren.

Gruß und ebenso schönen Sonndach
grexit
Bitte warten ..
Mitglied: Azubine
24.01.2016 um 12:18 Uhr
Hi Grexit,

vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.01.2016, aktualisiert um 13:40 Uhr
Zitat von @122990:

Moin Azubinchen,

1.1
Lösung direkt

1.2
Lösung direkt
1.4.2
Lösung direkt

So hilfst Du dem Mädel nur nur kurzfristig aber nicht nachhaltig. Sinnvoller als die Lösung direkt hinzuschreiben wäre es gewesen, sie nur in dir richtige "denkrichtugn" zu schubsen, damit sie selber auf die Lösung kommt.

Bei vorgefertigtenLösungen hast Du später zwar Leute, die Ihren "Wisch" haben, aber praktisch nciht zu gebrauchen sind. Bestes Beispiel sind die velen MCSEs, die das Arbeitsamt mal eine zeitlang aus arbeitslosen Bäckern, Gärtnern, Sozialpädagogen etc. durch "Umschulung" produziert hat, die selten praktisch zu gebrauchen waren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
122990 (Level 2)
24.01.2016, aktualisiert um 15:08 Uhr
Die Leute die die Lösungen nur kopieren fallen sowieso noch früh genug auf die Fresse... sollen sie von mir aus auch, muss jeder selber wissen.

Außerdem wer die Rechnungen die ich oben zusätzlich mit Einheiten aufgeführt habe und den Lösungs"weg" demonstrieren, nicht nachvollziehen und damit verstehen kann, sollte nochmal in die Grundschule zurück. Das sind simpelste Textaufgaben.

Wieso also aus diesem Hausaufgaben-Thread jetzt ein großes Trara machen.?!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.01.2016 um 15:11 Uhr
Zitat von @122990:

Wieso also aus diesem Hausaufgaben-Thread jetzt ein großes Trara machen.?!

Weil ich früher Vorlesungen an Berufsakademien gehalten habe und in den Klausuren deutlich gemerkt habe, was diejenigen, die verstanden haben von denen unterscheidet, die einfach sich irgendwo nur ihre "Hausaufgabenlösungen" zusammengesucht haben: Die letzteren hatten damit zu kämpen, daß sie die Klausuren bestehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
122990 (Level 2)
24.01.2016, aktualisiert um 15:17 Uhr
Die letzteren hatten damit zu kämpen, daß sie die Klausuren bestehen.
Zurecht... Jeder ist seines Glückes eigener Schmied. Wer sich selber betrügt macht eine Bauchlandung. Es steht ja jedem frei sich mit der Lösung auseinander zu setzen und sie zu verstehen.
Wenn sie sie nicht versteht kann sie ja nachfragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Azubine
26.01.2016 um 15:30 Uhr
Hallo,

es stimmt. Nur der reine Lösungsweg bringt in der Tat nicht viel.
Ich habe versucht anhand der Lösung den Rechenweg nachzuvollziehen. Wieso,weshalb weswegen eben :-) face-smile
Es kann mich ja mit jeder anderen Aufgabe in der Prüfung erwischen und dann sollte mir das Gängigste (was ohne IT-Handbuch möglich ist)
auch bekannt sein.
Da ich noch immer an der Aufgabe hänge hatte ich sowieso vor mich deswegen noch einmal hier zu melden.

Bei der Aufarbeitung der Aufgabe / Lösung bin nun darüber gestolpert das es inzwischen 2 Möglichkeiten gibt umzurechnen:
Der binäre und der dezimale Rechenweg.
Ich hab es bisher nicht vollbracht von den 576.000.000 Bits auf die 68,66MB/Bild zu kommen. Auf die 576.000.000 Bits natürlich schon.

Also nun meine weitere Frage: Was nutze ich denn? Den binären oder den dezimalen Rechenweg?

Vielen Dank!

Grüsse die Azubine
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
122990 (Level 2)
26.01.2016, aktualisiert um 16:03 Uhr
Ich hab es bisher nicht vollbracht von den 576.000.000 Bits auf die 68,66MB/Bild zu kommen. Auf die 576.000.000 Bits natürlich schon

Ja ja die lieben Einheiten, oh je oh je, die Grundschule ist schon lange her was ;-) face-wink ? Ich glaube du solltest dich fragen ob das eventuell der richtige Beruf für dich ist wenn schon solche einfachen Mathe-Grundlagen fehlen ...

1 Byte = 8 Bit
1 KB = 1024 Byte =8192 Bit
1 MB = 1024 KB = 1048576 Byte

Also du teilst deine 576.000.000 Bits durch 8, dann hast du Bytes (8Bit sind ein Byte). Dann teilst du das durch 1024 und du hast KB, teilst du dieses Ergebnis erneut durch 1024 hast du MB usw.
http://www.umrechnung.org/masseinheiten-datenmenge-umrechnen-bit-byte-m ...
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Byte
Was nutze ich denn? Den binären oder den dezimalen Rechenweg?
Wir brauchen ja nur einen stink normalen MB-Wert, wozu dann also binär rechnen ??

War das jetzt wirklich so schwer mit der Einheiten-Umrechnung ?

Naja, wünsche dann viel Erfolg bei deiner Prüfung X)

Gruß grexit
Bitte warten ..
Mitglied: Azubine
29.01.2016, aktualisiert um 23:02 Uhr
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!

Doch es ist eine entscheidene Sache ob ich binär oder dezimal umrechne.
Im Wiki wird darauf hingewiesen das sich der Wert deutlich unterscheiden kann ( je nachdem was eben die Ausgangslage ist).
Je nach Aufgabe der IHK(es gibt ja noch andere Aufgaben wie diese hier) kann ich deutlich andere Ergebnisse erzielen. Aber ich lese mich da noch einmal ein.

Im Gegensatz zu früheren Prüflingen, die in ihrer Prüfung das IT-Handbuch als umfangreiches Nachschlagewert hatten, müssen die zukünftigen Prüflinge ihre Prüfung ohne die IT-Bibel schaffen. Das Buch wurde inzwischen in den Prüfungen verboten :-) face-smile



Grüsse Azubine
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic48 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Batch & Shell
Wieso funktioniert das nicht?
gelöst Hundy132Vor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Freunde, kann mir irgendjemand sagen wieso meine Batch datei nicht funktioniert? So sieht Sie aus: Hier soll ein ein vorgegebenes Passwort Eingegeben werden ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Router & Routing
Probleme mit VPN Verbindung über shrewsoft
martenkVor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit der o.g. Verbindung die Verbindung wird aufgebaut und ich kann auch den entfernten Rechner anpingen unter ipconfig sehe ...

Exchange Server
Outlook Automatisch auf alle eingehendem Mail eine Antwortvorlage versenden
shooanVor 1 TagFrageExchange Server13 Kommentare

Guten Morgen, ich hätte da gerne mal ein Problem zur Lösung. Auf das Freigegeben Postfach Bewerbung@ wünscht nun die Führung das auf alle Mail ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 21 StundenAllgemeinHardware11 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...