Chown verweigert Root änderungen (docker Umgebung)

Mitglied: jrglndmnn

jrglndmnn (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2021, aktualisiert 16:37 Uhr, 524 Aufrufe, 7 Kommentare

Vorweg, mein Problem steht zwar im Kontext eines Arbeitsschrittes mit Docker, aber ich nehme aufgrund der Fehlermeldungen an, das ganze ist eine Berechtigungssache.

Ausgangssituation:
Ich habe in einem kvm-qemu Gast eine docker Installation am laufen. Der Gast besitzt einen gemeinsamen Ordner mit dem Host. Auf dem Host ist sowohl der gemeinsame Ordner als auch KVM der kvm-qemu Gruppe zugeordnet, um darauf bidirektional Lese/Schreibzugriff zu haben.

Als ich eine yaml per Docker-Compse in einem Ordner der VM aufgerufen hatte, brach docker mit einem Fehler ab. Danach stellte ich fest, dass die Zuordnungen für Gruppen und Eigentümer aufgehoben worden waren und beim Versuch, diese neu zu setzen, wurde mir das als root Bneutzer verweigert. Ich habe nachfolgend zwei Screenshots dazu.

Kann mir bitte jemand erklären, was da abgegangen ist? Ich versteh' nicht so ganz, warum sich die Attribute "kein Benutzer/keine Gruppe" nicht von root ändern lassen.
screenshot_orix_3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößernscreenshot_orix_4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: bloodstix
13.01.2021 um 14:45 Uhr
Hi,

wie sieht denn dein Dockerfile aus?
Eventuell hilft es vor der chmod-Zeile "USER root" hinzuzufügen.

Grüße
bloody
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
13.01.2021 um 14:50 Uhr
also der TO verschweigt daß er im QEMU ein Linux laufen hat, auf dem der Docker Hostservice läuft, der dann die eigentlichen Docker-Container ausführt. Und in aktuellen Distributionen geht chown nicht merh... man muß ein SUDO davorschreiben.
Genauso wie bei Mount-Befehlnen.
Bitte warten ..
Mitglied: jrglndmnn
13.01.2021 um 14:51 Uhr
Danke für deine Antwort. Leider ist da keine chmod angabe.
screenshot_orix_5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: jrglndmnn
13.01.2021, aktualisiert um 15:36 Uhr
Zitat von GrueneSosseMitSpeck:

also der TO verschweigt daß er im QEMU ein Linux laufen hat, auf dem der Docker Hostservice läuft, der dann die eigentlichen Docker-Container ausführt. Und in aktuellen Distributionen geht chown nicht merh... man muß ein SUDO davorschreiben.
Genauso wie bei Mount-Befehlnen.

Hierzu ein paar Fragen und Anmerkungen:

Was bezeichnet TO?

Es ist ein kvm-qemu, der besitzt Aspekte eines Typ1 Hypervisors durch das Kernelmodul und die damit einher gehende Hardwarebeschleunigung und ist kein Emulator, wie du annimmst. Angesteuert wird er über virt-manager, damit mit libvirt. Ich schreibe das weniger, um mich zu reproduzieren, sondern vielmehr um damit auch anzusprechen, dass es sich hier um einen daemon handelt mit eigenem Benutzer und nicht um ein Programm. Wichtig ist das eigentlich auch nur zum Verständnis, dass der Ordner auf Hostseite über die notwendigen Berechtigungen und Zugehörigkeiten besitzt. Das kann eine mögliche Fehlerquelle sein, da so die Vm eventuelle nicht in den Ordner schreiben kann, demnach auch kein Benutzer aus der VM heraus.

In Anbetracht, dass sich aus dem Screenshot schon ergibt, dass ich als Root angemeldet bin - Wie kommst jetzt du drauf, dass ich überhaupt Sudo am laufen habe bzw das sudo in dem System implementiert ist? Dem programm ist es gleich, es startet mit Systemverwalter Rechten. Du mutmaßt, das ich hier etwas verschweige aber Fragst nicht nach. Vielleicht liegt hier ein Verhalten vor, dass Missverständnisse begünstigt?!? ;)

Um es auch nochmal deutlich auszudrücken: Nicht ich habe chown angewendet, sondern docker. Docker wurde von mir gestartet, ist demnach unter root Berechtigung gelaufen und quittiert das dadurch, dass er alle Berechtigungen in einen Status setzt, der mir als root im Nachhinein verweigert, Berechtigungen zu setzen. Das ist übrigens Kern dessen, was ich nicht so recht verstehe, weniger dass chown nicht funktioniert (wobei das auch sehr allgemein ausgedrückt ist).

Warum du mount thematisierst verstehe ich nicht so ganz. Da solltest du dich nochmal genauer erklären, sofern du wert darauf legst, verstanden werden zu wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 13.01.2021 um 15:39 Uhr
Hallo,

Zitat von jrglndmnn:
Was bezeichnet TO?
Thread Opener also du.

Ich schreibe das weniger, um mich zu reproduzieren,
Nee, Bitte nicht Reproduzieren. :-) face-smile

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: jrglndmnn
19.01.2021 um 19:35 Uhr
Hat denn niemand eine Idee dazu?!?
Bitte warten ..
Mitglied: bloodstix
22.01.2021 um 00:50 Uhr
Ich leider sonst nicht, wo haste denn das build-file her?
Vllt steht da was im bugtracker?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
HomeOffice Pflicht - Büroaustattung vom Arbeitgeber?
h45okeg493sVor 1 TagFrageOff Topic37 Kommentare

Hallo zusammen, aufgrund der HomeOffice Situation wollte ich mal rumfragen, muss der Arbeitgeber neben der Hardware wie Notebook, etc. auch Büroausstattung wie Bürostühle zur ...

Server-Hardware
Gebrauchte Server von eBay-Kleinanzeigen
gelöst dh2411Vor 1 TagFrageServer-Hardware16 Kommentare

Hallo zusammen, neulich war ich auf eBay-Kleinanzeigen unterwegs und dort wurden mir einige Server vorgeschlagen. Ich habe dort auch meinen aktuellen Home-Server recht günstig ...

Backup
Backupmöglichkeit Teamviewer
gelöst greenhorn1Vor 1 TagFrageBackup19 Kommentare

Hallo, ich habe bei meiner Teamviewer Lizenz die Möglichkeit ein Backup des PC´s durchzuführen. Leider funktioniert das nicht! Nach Rückfrage an Teamviewer erhielt ich ...

Grafikkarten & Monitore
Zweiter Bildschirm geht sporadisch immer aus?!
GeronimooVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore8 Kommentare

Moin zusammen, ich habe ein Problem mit meinem 2. Monitor und zwar geht dieser sporadisch immer für 1-2 Sekunden aus oder flackert ein bisschen ...

Windows Tools
Jemand hat bereits Teams für Ihre Organisation eingerichtet (Microsoft Teams)
nachgefragtVor 1 TagFrageWindows Tools6 Kommentare

Hallo Administratoren, bevor ich weiß, dass Internet ist voll davon, daher darf ich es kurz machen: Problem Wir nutzten ausschließlich die kostenlose Variante von ...

Switche und Hubs
Kurioses Problem IP Adresse ändern am Cisco SG350 10p
gelöst Xaero1982Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Moin Zusammen, ich habe hier einen neuen Cisco SG350 10p. Wie schon so oft wollte ich ihm eine neue IP geben, also gehe ich ...

TK-Netze & Geräte
Panasonic NS700 - Endgeräte klingeln nicht, bzw. Gespräche kommen nicht an
gelöst jensgebkenVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte24 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, nun habe ich mir für meine gebrauchte Anlage doch noch eine gebrauchte BRI gekauft - Installation klappte soweit auch - raustelefonieren kann ...

Internet
TV-Anschluss zu DSL Anschluss
FabioST88Vor 1 TagAllgemeinInternet12 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin vor kurzer Zeit in eine kleine Wohnung gezogen und habe nur einen TV-Anschluss sprich das runde Kabel. Leider kenne ich ...