it-fan
Goto Top

Clusterservice-Dienst Startfehler Beendigungscode 1066

Hallo zusammen,

ich würd gern als nächstes den Clusterservice starten jedoch bekomme ich folgende Fehlermeldung:

"Beim Vorgang für ClusSvc ist ein Fehler mit folgendem Beendigungscode aufgetreten: 1066."

Bitte um Hilfe!

Grüße!

Content-Key: 54119159284

Url: https://administrator.de/contentid/54119159284

Printed on: July 16, 2024 at 19:07 o'clock

Member: aqui
aqui Jun 21, 2024 updated at 13:40:38 (UTC)
Goto Top
Als nächstes zu WAS?? 🤔
Vielleicht solltest du deine Altthreads dann auch einmal als erledigt zu schliessen?! face-sad
How can I mark a post as solved?
Oder zu mindestens einen Verweis auf neue Threads dort platzieren um Helfende nicht in die Irre zu führen!
Foren FAQs lesen hilft wirklich! Auch an einem Freitag! 🐟
Member: IT-Fan
IT-Fan Jun 21, 2024 at 13:43:41 (UTC)
Goto Top
Hab ich gemacht :D
Kannst du mir auch helfen oder nicht den Clusterservice-Dienst zum Laufen zu bekommen...?> Zitat von @aqui:



Als nächstes zu WAS?? 🤔
Vielleicht solltest du deine Altthreads dann auch einmal als erledigt zu schliessen?! face-sad
How can I mark a post as solved?
Oder zu mindestens einen Verweis auf neue Threads dort platzieren um Helfende nicht in die Irre zu führen!
Foren FAQs lesen hilft wirklich! Auch an einem Freitag! 🐟
Mitglied: 13034433319
13034433319 Jun 21, 2024 updated at 14:21:50 (UTC)
Goto Top
Als nächstes zu WAS??
Keine Sorge er hat noch einen ganzen Satz an anderen Problemen als das nur ein Dienst nicht startet , erstens weil Freitag ist und er zweitens die Dokus nicht bis zu Ende liest, wie man hieran sehen kann face-wink.

Regel Nummer Eins damit du hier Antworten bekommst: => How to correctly ask a question
Ohne jeglichen Kontext und was auf der Maschine schon alles verbastelt wurde wirst du hier wohl keine vernünftigen Lösungen bekommen.
Member: em-pie
em-pie Jun 21, 2024 at 14:26:40 (UTC)
Goto Top
Moin,

Bevor wir hier jetzt Anfangen, deine eigenen Versuche noch aufzugreifen:
Was von diesen ganzen Lösungshinweisen hast du probiert? Und welche davon klappen nicht?
Member: ArnoNymous
ArnoNymous Jun 21, 2024 at 15:07:30 (UTC)
Goto Top
Moin IT-Fan,

bitte bedenke, dass wir nicht wissen, was bei dir gerade abgeht. Wir sind weder an deiner Seite noch in deinen Kopf. Also müsstest du den Umstand schon deutlich genauer beschreiben. So ein bisschen die W-Fragen beantworten eben.

Ich weiß, wenn was nicht läuft, wie es soll, kann man schon mal etwas aufgeregt sein, aber so eine Fehlermeldung ins Forum zu schmeißen, bringt dann auch selten Hilfe. Du siehst ja, wie die Leute reagieren.

Gruß
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Jun 21, 2024 at 16:03:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @IT-Fan:
Hallo zusammen,
Mahlzeit.

Zitat von @IT-Fan:
ich würd gern als nächstes den Clusterservice starten jedoch bekomme ich folgende Fehlermeldung:
"Beim Vorgang für ClusSvc ist ein Fehler mit folgendem Beendigungscode aufgetreten: 1066."
Bitte um Hilfe!

Ich nehme an, dass das Quorum-Volume hochgegangen ist.
Windows braucht das nicht, aber der Clusterdienst schon.

Der Hyper-V-Manager müssste eigentlich die Maschinen anzeigen können, sofern das entsprechende CSV online kommt.

Gruß
bdmvg
Member: IT-Fan
IT-Fan Jun 28, 2024 at 08:32:10 (UTC)
Goto Top
Morgen zusammen,

ich bin gerade dabei eure Vorschläge auszuprobieren jedoch konnte ich nach dem nächsten Reboot mich nicht mehr Remote auf den Server schalten. IP-Adresse ist immernoch gleich laut iLO. Jedoch ist der Server nicht mehr pingbar außer im "Intelligent Provisioning" Modus. In dem Modus vor dem Booten ist er seltsamerweise Pingbar. Sobald er hochgefahren ist nicht mehr und ich kann mich auch nicht Remote mit ihm verbinden. den Static DNS Eintrag den ich für ihn angelegt habe habe ich jetzt mal gelöscht und schaue ob er ihn selbst bekommt von allein. (DNS Server habe ich ja angegeben im sConfig). Habtr ihr irgendeine Ahnung an was das liegen könnte das er nicht mehr pingbar ist wenn er hochgefahren ist außer im I. P. Modus)?

Grüße
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Jul 01, 2024 at 03:50:45 (UTC)
Goto Top
Wenn das Teil ein echter Server ist, sollte er ein IPMI an Bord haben.
Wenn Du den Bootvorgang veerfolgst, zeigt sich da irgendetwas Ungewöhnliches - vor allem im Eventlog?

Ist die Firewall in Windows an?
Member: ArnoNymous
ArnoNymous Jul 01, 2024 at 07:13:21 (UTC)
Goto Top
Ist der Server nach dem Booten eventuell im falschen Netzwerkprofil? Also öffentiches Netz.
Dann greifen härtere Firewallrichtlinien, die u.a. auch einen Ping blockieren.
Member: IT-Fan
IT-Fan Jul 03, 2024 at 07:07:48 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

mittlerweile habe ich die beiden Server nochmal neu installiert. Ich bin gerade dabei die Netzwerkadapter nochmal zu überprüfen. Jedoch sind meine 2 10Gb Verbindungen und meine eine 1GB Management Verbindung auf Status "up" gestellt. Weis jemand wie ich den Status auf Connected ändere?. Im Windows Admin Center sind die Adapter auch als "ausgenommen - nach oben" angezeigt.

Grüße
Member: Dani
Dani Jul 03, 2024 at 17:19:42 (UTC)
Goto Top
Moin,
Ich bin gerade dabei die Netzwerkadapter nochmal zu überprüfen. Jedoch sind meine 2 10Gb Verbindungen und meine eine 1GB Management Verbindung auf Status "up" gestellt.
von welchen Einstellung sprichst du. Poste doch ein Bild. Sagt mehr als 1000 Worte.


Gruß,
Dani
Member: IT-Fan
IT-Fan Jul 04, 2024 at 06:54:19 (UTC)
Goto Top
Hi,

hier sind die beiden Bilder aus dem Windows Admin Sicht und aus der PowerShell. Das "ausgenommen nach oben" im Windows Admin Center ist das Status "up" in der Powershell. Wie bekomme ich das " ausgenommen" bzw. "status up" zu Connected damit ich die 2 Netzwerkadapter benutzen darfen. Die müssen ja irgendwie aktiviert werden und von "up" un Connected geändert werden.
ausgenonommen ediert neu
status up
Member: Dani
Dani Jul 07, 2024 at 17:34:47 (UTC)
Goto Top
Moin,
wenn du das Netzwerkkabel von dem 10G Port, welcher jetzt up ist, mit dem anderen tauscht, bleibt der Port up?
Wenn dem so ist, was wird zu dem Zeitpunkt auf dem Switch im Log geschrieben?


Gruß,
Dani
Member: IT-Fan
IT-Fan Jul 09, 2024 at 07:08:02 (UTC)
Goto Top
Hi,

ich konnte den Fehler beheben indem ich die Windows Treiber geupdated habe. Jetzt will ich weiter kommen auf den Weg einen Cluster zu erstellen. Jedoch kommt bei mir nun der nächste Fehler der sagt, dass die Cred-SSP Delegierung nicht aktiviert werden konnte. Angeblich wegen einer Gruppenrichtlinie "Delegierung von Anmelde­informationen". Auf dem Client wo ich das Windows Admin Center ausführen und auch den Cluster erstelle geht das zwar zu ändern, jedoch ist es weitaus schwieriger auf den beiden Core-Servern die dann als Cluster dienen sollen etwas in den Gruppenrichtlinien zu ändern ohne GUI. Hat jemand eine Idee wie man wie man auf einem Core Server die Gruppenrichtlinien verwaltet und ändert ohne GUI (eine einzige Gruppenrichtlinie-->"Delegierung von Anmelde­informationen"

Grüße