zeroblue2005
Goto Top

Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen

Hallo Zusammen,

ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt PHP 5.6. Mit Mühe un Not habe ich es geschafft, diesen auf Debian 9.5 ein Upgrade zu verpassen. Jedoch stimmt einiges hier nicht und suche daher einen erfahren Debian Admin, der mir meinen Debian 9.5 mal wieder teschnisch auf den Stand bringt. Hier fehelen mir als Windows-Admin einfach die Erfahrung und ist zu Zeitintensiv, sich da jetzt rein zu arbeiten. Folgendes müsste erledigt werden:

  • Debian Grundsätzlich auf Funktionalität und Fehler prüfen
  • Upate SourceList anpassen
  • PHP 7 oder 7.2 installieren
  • Clam AV installieren

Optional falls hier Erfahrungen vorhanden sind:
  • OwnCloud 10.10 diverse Anpassen...
  • Umstellung der Chronjobs auf System = Wir empfehlen das Aktivieren des System-Cron da jede andere Cron-Methode Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit und die Zuverlässigkeit hat.
  • MemCach einrichten = Transaktionales Sperren sollte zur Nutzung des speicherbasierten Sperrens anstatt des langsamen Datenbank basierten Sperrens konfiguriert werden. Weitere Informationen findest Sie in unserer
  • HSTS Einrichten = Der "Strict-Transport-Security" HTTP-Header ist nicht auf mindestens "15552000" Sekunden eingestellt. Um die Sicherheit zu erhöhen, empfehlen wir das Aktivieren von HSTS, wie es in den Sicherheitshinweisen erläutert ist.

Falls jemand Interesse hat Haupt oder Nebenberuflich diese Aufgabe durchzuführen, bitte ich um eine PN.

Danke

Content-Key: 390250

Url: https://administrator.de/contentid/390250

Printed on: July 21, 2024 at 22:07 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Oct 21, 2018 at 08:36:32 (UTC)
Goto Top
Hallo Zero,

du darfst dich mich hierzu gerne kontaktieren.

Entweder hier (PN) oder direkt über die Website certifiedit.net

Viele Grüße und einen angenehmen Sonntag,

Christian
Member: Vision2015
Vision2015 Oct 21, 2018 at 08:42:51 (UTC)
Goto Top
Moin..

was hast du genau gemacht, ein Dist-Upgrade von 7--->8---->9 ?
wiso 32 Bit
hast du eine Datensicherung?

das Setup auf die Füße zu stellen kann aufwendig sein, wer weiß was du da alles angestellt hast, schneller ging es wenn du ein neues Debian 9 Setup erstellst! dann gleich auch in 64bit!
die OwnCloud Config kannst du ja sichern, und die Daten hast du ja sicher gesichert!
je nach dem, ohne Daten Restore bist du in einer Stunde fertig, und hast es sauber!

Frank
Member: zeroblue2005
zeroblue2005 Oct 21, 2018 at 09:10:00 (UTC)
Goto Top
Hallo Frank,

ich hatte ja bereits schon mal einen Beitrag dazu geschrieben. Ich habe eine Anleitung gefunden, wo ich vor ca. 8 Wochen ein Upgrade von 7 direkt auf 9 durchgeführt habe. Jedoch scheint mit dem System was nicht zu stimmen, es läuft zwar und das auch normal und stabil und endlich konnte ich gestern auch ein Upgrade von OwnCloud 10.01 auf 10.10 durchführen ohne das mir mein Owncloud um die Ohren fliegt, wie zuvor bei den Upgrade versuchen unter 7.

Ich habe mir das fast gedacht, dass es ggf. schwieriger sein kann die Fehler zu beseitigen, als ein neues System aufzusetzen. Warum ich damals 32 bit Debian genommen habe weiss ich garnicht mehr, der Serer läuft ja schon ca. 4-5 Jahre.

Mein Problem ist ganz einfach! Ich bin nicht fitt genug in Linux um das Problem im Griff zu bekommen. Das muss ich mir einfach eingestehen. Daher brauche ich jetzt einfach mal jemanden, der entweder die Probleme im Griff bekommt oder aber mich begleitet bei einem neuen Installation, wobei ich dann jetzt UBUNTU x64 vorziehen würde. Das Aufsetzen, Apache, Mysql, Owncloud und dann auch PHP 7x sollte auch für mich hoffentlich kein Problem sein. Dann die Datenbanken und DATA von Owncloud mit WWWData Rechten zu versehen sollte ich auch noch hinbekommen. Die Config.php von OW sollte ich auch noch hinbekomen. Wenn ich aber dann wieder an die Zertifikaten für SSL denke, sträuben sich mir die Haare Da wäre es eben schön, jemanden zu haben, Gegen Endgelt, der dann eingereifen könnte.

lg Zero
Mitglied: 129580
129580 Oct 21, 2018 updated at 09:34:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wobei ich dann jetzt UBUNTU x64 vorziehen würde.

Warum das? Du weißt hoffentlich schon, dass es bei Ubuntu darum geht, immer die ganz aktuellen Pakete im Repository zu haben, während Debian im Repository nur ältere Versionen von der Software enthält aber diese wurden dafür intensiv getestet und sind somit stabil. Daher ist Debian insbesondere im Serverbetrieb zu bevorzugen, als ein Ubuntu, da es bei Ubuntu eher zu Schwierigkeiten kommen kann.

Ist es dein privater Server oder ein kritischer Server innerhalb eines Unternehmens? Wenn privat, dann würde ich kurz ein Backup von Owncloud machen, sauber neuinsallieren und Backup einspielen. Das geht innerhalb 5-10 Minuten. Insbesondere, da man Owncloud als fertiges Software Stack über das Repository beziehen kann.

Wenn ich aber dann wieder an die Zertifikaten für SSL denke, sträuben sich mir die Haare Da wäre es eben schön, jemanden zu haben, Gegen Endgelt, der dann eingereifen könnte.

Mit Lets Encrypt und Certbot überhaupt kein Problem. Ein einfacher Setup Assistent übernimmt automatisch die Einrichtung. Die Zertifikate werden automatisch verlängert.

Viele Grüße,
Exception
Member: zeroblue2005
zeroblue2005 Oct 21, 2018 at 09:38:04 (UTC)
Goto Top
...stimmt, da hast du Recht und hatte ich ganz vergessen. Deshalb hatte ich mich damals auch für Debian entschieden...
Member: Vision2015
Vision2015 Oct 21, 2018 at 09:50:59 (UTC)
Goto Top
Moin...

schreib @certifiedit.net eine PN, und erstellt ein neues, sauberes Setup!
so, wird das nix, und ich habe da ehrlich kein bock drauf...

Frank
Member: zeroblue2005
zeroblue2005 Oct 21, 2018 at 10:10:24 (UTC)
Goto Top
Alles klar Frank...
Mitglied: 129580
129580 Oct 21, 2018 at 11:03:49 (UTC)
Goto Top
Achja, wenn du mit Linux nicht so vertraut bist, dann gibt es übrigens auch Ownlcoud als fertige Appliance.
https://doc.owncloud.org/server/latest/admin_manual/appliance/installati ...

Einfach .ova herunterladen und im ESXi importieren. Fertig.
Mitglied: 130127
130127 Oct 21, 2018 at 11:22:08 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,

gibt es eigentlich Provision für die Vermittlung von Aufträgen ?

Schönen Sonntag face-wink
Member: Vision2015
Vision2015 Oct 21, 2018 at 11:38:20 (UTC)
Goto Top
Moin...
Zitat von @130127:

Mahlzeit,

gibt es eigentlich Provision für die Vermittlung von Aufträgen ?
nur wenn du im erlesenen Kreis gewisser Seilschaften bist....

Schönen Sonntag face-wink
dir auch face-smile
Frank
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Oct 21, 2018 at 11:39:50 (UTC)
Goto Top
Moin,

Wiviele und welche "Daten" stecken denn in der alten Installation?

Es kann ggf deutlich leichter sein, einfavh ein neues zu installueren und dann die Daten reinzukopieren, wie die Kollegen schon sagten.

Wenn Du interesse an einer Zusammenarbeit hat, kannst Du mich natürlich auch per PN anschreiben.

lks