rinelli
Goto Top

Device Control unter Windows 10 Enterprise

Hallo zusammen,

wir verwenden derzeit den Lumension / Ivanti Device Control.

Da es damit bei jedem Windows Upgrade so seine Probleme gibt, bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Unsere Clients sind ausschließlich Win 10 Enterprise x64 auf HP Hardware.

Gibt es unter Windows oder von Microsoft hierzu Lösungen?
Hat jemand positive Erfahrungen mit einer Lösung?

Vielen Dank

Jürgen

Content-Key: 358656

Url: https://administrator.de/contentid/358656

Printed on: December 4, 2022 at 20:12 o'clock

Member: grill-it
grill-it Dec 19, 2017 at 15:33:07 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich habe mit der Device Control Lösung von McAfee gute erfahrungen.

LG, Manu
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Dec 19, 2017 at 22:41:39 (UTC)
Goto Top
Hi.

Auch mit Boardmitteln geht einiges - die Frage ist, was Du genau brauchst. Liste das mal detailliert auf.
Member: Tommy70
Tommy70 Dec 20, 2017 at 08:20:12 (UTC)
Goto Top
Hallo,

habe mit Egosecure gute Erfahrungen gemacht.

Tom
Member: Rinelli
Rinelli Dec 20, 2017 at 15:12:41 (UTC)
Goto Top
Ich will Geräte freigeben / sperren können.
Gruppen oder Einzelberechtigungen zentral verwalten
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Dec 20, 2017 at 15:26:17 (UTC)
Goto Top
Geht es genauer? Was für Geräte denn?
Member: Rinelli
Rinelli Dec 24, 2017 at 23:01:09 (UTC)
Goto Top
Sorry DerWoWusste,

USB Sticks, Externe Laufwerke, Handys, Pods, Pads, Tablets, Kameras, ...
Einzelne Modelle will ich freigeben mit nur Leserechten oder Lese/Schreibrechte, nur auf bestimmten Ports (Firewire, USB, ...)

Bisher habe ich die Lösung von Lumension (Ivanti) genutzt. Von denen will ich weg aufgrund des Supports.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Dec 26, 2017 at 23:41:50 (UTC)
Goto Top
Du kannst mit Bordmitteln einiges davon lösen, ich liste mal auf:
-nur bestimmte USB-Datenträger zulassen (nach Benutzer oder PC regelbar)
-Telefone nicht zugreifbar machen
-auf Wechseldatenträgern nur Lesezugriff
-Sperren ganzer Geräteklassen

Beschäftige dich mit den eingebauten Richtlinien und arbeite heraus, was daran fehlt. Sonst empfiehlt man dir kostspielige Lösungen und dabei reicht das eingebaute.

Als Hinweise:
https://www.administrator.de/wissen/bad-usb-geskriptet-abwehren-ab-windo ...
https://technet.microsoft.com/en-us/library/2007.06.grouppolicy.aspx
https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc730808(v=ws.10).aspx
Member: Rinelli
Rinelli Jan 02, 2018 updated at 15:20:27 (UTC)
Goto Top
Super danke. Ich mach mich gleich über die Artikel her.

hm okay. Funktioniert... ist jedoch nicht sehr übersichtlich und praktikabel in einer dynamischen Umgebung in der schnell reagiert werden muss.

Muss nicht kostenlos sein das Programm.... bisher zahle ich ja auch für ein Program (https://www.ivanti.com/products/device-control). Hier genügt der ebenfalls bezahlte Support nicht mehr unseren Ansprüchen und die Kompatibilität mit aktuellen Windows 10 Versionierungen ist meist ein Spießrutenlauf.