cardisch
Goto Top

Ehemalige W7-HDD für XP "fit" machen

Hi@all,

ich bereite gerade ein paar alte (um P4/Core2Duo) PCs für XP auf, da eine unserer Anwendungen nur XP kann und ich gerade alte System zum entsorgen hatte,
Da dies Reservesysteme für ein paar Jahre sein sollen (also erst einmal reine Lagerware), habe ich mich auch dazu entschlossen, alte, kaum gelaufene HDDs zum Einsatz kommen zu lassen.
Bisher waren die aber mit W7 genutzt worden, also passt das Allignement zu W7 und höher, aber was ist mit XP?!
Ich hatte die Platten mit Acronis DD komplett gelöscht, aber passt das jetzt noch zu XP?!
Kann, soll oder muss ich ncoh irgendetwas beachten?!

Danke und Gruß

Carsten

Content-Key: 346441

Url: https://administrator.de/contentid/346441

Printed on: June 16, 2024 at 06:06 o'clock

Member: Meierjo
Solution Meierjo Aug 16, 2017 at 09:51:42 (UTC)
Goto Top
Hallo

Bisher waren die aber mit W7 genutzt worden, also passt das Allignement zu W7 und höher, aber was ist mit XP?!
Alignment?? Verwechselst du da nicht irgendwas mit dem Alignement einer SSD?? Oder was meinst du damit??

Ich hatte die Platten mit Acronis DD komplett gelöscht, aber passt das jetzt noch zu XP?!
Kann, soll oder muss ich noch irgendetwas beachten?!

Wenn die Platten für Windows 7 gingen, haben sie definitv genug Paltz für Windows XP
Auf jeden Fall schauen, ob von diesen PC's noch XP Treiber verfügbar sind, und diese downloaden

Gruss
Member: Pjordorf
Solution Pjordorf Aug 16, 2017 at 10:01:54 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Meierjo:
Wenn die Platten für Windows 7 gingen, haben sie definitv genug Paltz für Windows XP
Si, und auch Windows 7 nutzte NTFS, genau wie es ein Windows XP Home kann.

Auf jeden Fall schauen, ob von diesen PC's noch XP Treiber verfügbar sind, und diese downloaden
Ähm, Platten selbst brauchen keinen Treiber. Der Chipsatz und Kontrollerbaustein aufm Mutterbrett oder seperaten RAID/SATA Kontroller braucht diesen. Oder halt der PATA nach SATA Adapter wenn das Mutterbtrett nur PATA hat aber seine ehemaligen Windows 7 Platten doch mit einer SATA ausgestattet sind. face-smile

An den TO:
Ob die Platten mit Windows 7 oder Windows XP Home formatiuert werden ist wurscht, NTFS ist hier gleich. Natürlich sollte beachtet werden das die Platten noch 512 B Sektoren haben. Manche mit emulierten 512 B Sektoren (haben nativ 4 K Sektoren machen bei XP nicht lange mit. Dies betrifft aber Platten ab 2 TB.

Gruß,
Peter
Member: cardisch
cardisch Aug 16, 2017 at 10:28:02 (UTC)
Goto Top
Bin da auch nicht mehr ganz sicher...
XP hatte ja beim 63 Sektor angefangen zu installieren, ab Vista mit geraden Sektoren...
Das Allignement hatte gerade bei SSDs zu Problemen geführt, ich hatte aber mal ein (jetzt, wo du es erwähnst face-wink) eine 4k-Platte, die mit XP nativ installiert wurde, das hatte ich massivst Probleme.
Bin nur nicht sicher ob der umgekehrte Weg überhaupt Probleme aufwirft...
Rechner, Platten, alles stammt aus der Hoch-Zeit von XP (um 2004-2008 die PCs, die HDDs (max 500GB) um 2008-2012)..um Treiber mache ich mir wirklich keine Sorgen
Member: Lochkartenstanzer
Solution Lochkartenstanzer Aug 16, 2017 at 10:29:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cardisch:

Kann, soll oder muss ich ncoh irgendetwas beachten?!

Nö. Die kanst Du bedenkenlos mit XP nutzen. Aber "C:" von XP formattieren lassen, damit der Bootlader nach ntdlr und nicht nach bootmgr sucht. face-smile

lks
Member: Pjordorf
Pjordorf Aug 16, 2017 at 10:46:14 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @cardisch:
XP hatte ja beim 63 Sektor angefangen zu installieren, ab Vista mit geraden Sektoren...
Solange der MBR nicht überschrieben wurde....

Das Allignement hatte gerade bei SSDs zu Problemen geführt
XP kann nicht wirklich mit SSDs umgehen. Da wirst du je nach Hersteller der SSD und technologie an etlichen stellen selbst hand anlegen müssen. Trim ist nicht das einzige was eine Drehende von SSD Scheibe unterscheidet.

ich hatte aber mal ein (jetzt, wo du es erwähnst face-wink) eine 4k-Platte, die mit XP nativ installiert wurde, das hatte ich massivst Probleme.
Da XP eiher nur platten kennt wo halt 512 B Sektoren existieren. Platten mit 4 k kamen erst bei den späteren OSen zum Einsatz

Bin nur nicht sicher ob der umgekehrte Weg überhaupt Probleme aufwirft...
Die frage stellt sich doch nur wenn du (Alt)Platten hast die mit 4 k Sektoren vom Hertsteller bestückt sind, also Platten größer 2 TB.

Rechner, Platten, alles stammt aus der Hoch-Zeit von XP (um 2004-2008 die PCs, die HDDs (max 500GB) um 2008-2012)
Dann passt doch alles.

..um Treiber mache ich mir wirklich keine Sorgen
Die müssen halt zu deine Mutterbretter passen...

Gruß,
Peter
Member: Meierjo
Meierjo Aug 16, 2017 at 11:07:09 (UTC)
Goto Top
Hallo Peter

Ähm, Platten selbst brauchen keinen Treiber.

Ist mir auch klar, habe ja auch geschrieben, Treiber für den PC

Gruss