Erweiterung des DHCP Bereichs

everest
Goto Top
Hallo zusammen,

hat jemand ein Tipp für mich was ich drauf achten soll wenn ich den DHCP Bereich erweitere.

alt: 192.168.35.20 bis 192.168.35.239
neu: 192.168.35.60 bis 192.168.35.239

in diesem Bereich sind leider Drucker und Switche als Static (Reservierung) belegt. Z.B. Drucker IP: 192.168.35.25

Vielen Dank und viele Grüße,
Everest

Content-Key: 370973

Url: https://administrator.de/contentid/370973

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 14:07 Uhr

Mitglied: Holle1991
Holle1991 12.04.2018 um 17:33:38 Uhr
Goto Top
Laut deinen Angaben verkleinerst du ihn...
Wenn die IP-Adressen reserviert sind, kannst du sie nicht im Bereich vergeben, außer du gibst sie als Ausschluss ein.
Mitglied: aqui
aqui 12.04.2018 aktualisiert um 17:46:07 Uhr
Goto Top
neu: 192.168.35.60 bis 192.168.35.239
Ist ja eine Verkleinerung !!
Und richtig, der DHCP Pool muss vom Pool der statischen IPs strikt getrennt sein. Andernfalls riskierst du ein Adresschaos durch Doppelvergabe, denn nicht alle machen einen Ping Check zuvor. Außerdem ist z.B. bei allen aktuellen Winblows Versionen Ping (ICMP) in der lokalen Firewall deaktiviert so das ein solcher Check scheitert und die IP dann doppelt vergeben wird !

Die Umstellung sollte aber keinerlei Problem bereiten. Es hängt etwas von der Lease Time ab wie lange sich noch Restadressen im Bereich 192.168.35.20 bis 192.168.35.59 aktiv sind.
Normal macht ein Client VOR dem Akzeptieren einen Ping auf die vergebene Adresse. Leider ist das aber nicht bei allen so oder verhindert durch Filter (s.o.).
Wenn du also abends vor Feierabend den Bereich änderst und verkleinerst würden nächsten Morgen so oder so Endgeräte einen DHCP Refresh senden: https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Host_Configuration_Protocol#DHCP-R ...
Sind die dann mit einer Adresse außerhalb des neuen Bereiches unterwegs, gibts ein NAK und dann startet der Vergabe Prozess eh neu. Dann mit IPs nur aus dem neuen Pool.
Also kein Thema, das kannst du on the Fly machen.
Mitglied: goscho
goscho 12.04.2018 um 18:05:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Everest:
in diesem Bereich sind leider Drucker und Switche als Static (Reservierung) belegt. Z.B. Drucker IP: 192.168.35.25
Da verwechselst du aber was.

Wenn die Geräte über eine Reservierung im DHCP-Server immer wieder die selbe IP-Adresse bekommen, sind sie trotzdem so konfiguriert, dass sie per DHCP die Adresse beziehen und nicht statisch eine vergeben bekommen haben.
Die IP-Adressen der Reservierungen müssen natürlich auch im DHCP-Range sein, sonst verteilt der DHCP-Server die nicht.

Ich verstehe dein Anliegen auch überhaupt nicht.

Sollen die Geräte (Z.B. Drucker IP: 192.168.35.25) denn an Stelle der DHCP-Reservierung wirklich statische IP-Adressen bekommen und darum möchtest du den Bereich aus der IP-Adressvergabe ausschließen?
Dann definiere doch einen Ausschlussbereich im DHCP-Server.
Mitglied: Deepsys
Deepsys 12.04.2018 um 19:59:32 Uhr
Goto Top
Hi,

verstehe ich auch nicht so ganz?
Was ist denn mit 240 -254?

Wenn du so knapp bist, dann solltest du evtl. mal über ein VLAN nachdenken ...

VG,
Deepsys
Mitglied: Everest
Everest 14.04.2018 um 22:14:20 Uhr
Goto Top
Goscho,
es wurde vor meinerseits so gemacht. Ich dachte auch an den Ausschlussbereich, muss herantasten und die Expansion des DHCP Bereich ist der Anfang um den Static Bereich zu vergrößern.

Danke Dir auf jeden Fall für den Tipp.
Everest
Mitglied: Everest
Everest 14.04.2018 um 22:20:07 Uhr
Goto Top
Aqui,
vielen Dank. Sehr gut erklärt! Das kann ich am Freitagabend loslegen.
Schönen Abend
Everest
Mitglied: aqui
aqui 16.04.2018 um 16:24:35 Uhr
Goto Top
Wenns denn am Freitag alles geklappt hat (obwohl es der 13te war !) bitte dann auch
https://www.administrator.de/faq/32
nicht vergessen !