Excel legt keine Sperrdatei an?

dertowa
Goto Top
Hallo zusammen,
ich beobachte seit einer Weile einen mir aktuell noch unbegreiflichen Effekt.
Ab und an, für mich noch vollkommen unregelmäßig, landet bei mir die Meldung, dass
eine Excel-Datei nicht gespeichert werden kann, da diese zwischenzeitig durch einen anderen
Benutzer geändert wurde, es bieten sich dann die Optionen:
  • Änderungen überschreiben
  • Kopie speichern

Nun frage ich mich wie es möglich ist, dass zwei Kollegen eine Datei öffnen.
Wenn man das nachstellt, dann wird bei jedem der beiden brav eine Sperrdatei im Verzeichnis
angelegt und beim Schließen auch wieder gelöscht.
Ist die Datei vorhanden gibt es auch den Hinweis beim Öffnen, also ganz so wie das soll.

Struktur ist in dem Fall ein einfacher Microsoft Server 2019 als Dateiserver mit einfacher Freigabe
und die Kollegen greifen über ein Netzlaufwerk zu.

Das Problem besteht gefühlt unabhängig eines Windows- oder Office-Updates.

Hat jemand in letzter Zeit ähnliche Phänomene, oder einen Hinweis wie ich dem Problem auf die Spur kommen kann?

Grüße
ToWa

Content-Key: 1313186527

Url: https://administrator.de/contentid/1313186527

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 02:08 Uhr

Mitglied: NordicMike
NordicMike 27.09.2021 um 16:28:10 Uhr
Goto Top
Ja, früher mal, bevor man mir dann sagte:
Excel ist nicht als ein Multi-User Datensystem vorgesehen. Deshalb werden Datenbanken und CMS Systeme verwendet.
Mitglied: dertowa
dertowa 27.09.2021 um 16:53:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Excel ist nicht als ein Multi-User Datensystem vorgesehen.

Soweit klar, hilft aber nicht weiter. ace-sad"
Es sind ja auch nicht 10 Zugriffe auf eine Datei, die wird mal von User A und mal von User B angefasst, macht auch seit jeher kein Problem, das Phänomen tritt erst seit ein paar Wochen unregelmäßig auf.
Interessant dabei, der Fileserver gibt mir dann an, dass diese Datei niemand geöffnet hat - daher gibt es auch keine Sperrdatei.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 28.09.2021 um 11:59:03 Uhr
Goto Top
Soweit klar, hilft aber nicht weiter
Natürlich hilft es weiter. Es will dir damit subtil sagen: Du benutzt es falsch, machs richtig, dann klappts auch ;c)