Exchange 2007 Installation geht nicht wegen einteiligem DNS-Namen

Mitglied: Alternativende

Alternativende (Level 2) - Jetzt verbinden

16.08.2011 um 13:39 Uhr, 5285 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,
ich muss derzeit eine Struktur von alten Windows 2000 und 2003 Servern aktualisieren und derzeit steht der Exchange ganz oben auf der Liste.
Ich möchte also auf einem Server 2008 R2 Exchange 2007 installieren und danach die Postfächer etc. migrieren. Zumindest habe ich mir das so gedacht :) face-smile.

Bei der Überprüfung der Installationsvoraussetzungen meldet er aber einige Fehler und unter anderem auch:

Exchange 2007 wird in Umgebungen nicht unterstützt, die einteilige DNS-Namen verwenden.

Da hat er zwar recht, aber wie ändere ich das denn nun nachträglich noch?
Mitglied: ollembyssan
16.08.2011 um 14:31 Uhr
Hallo Alternativende,

ja, einteilige Domänennamen werden von Exchange 2007 nicht unterstützt!
Am besten bzw. der richtige Weg wäre vorher in eine solche zu migrieren.

Siehe auch:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc788134%28EXCHG.80%29.aspx

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
16.08.2011 um 14:38 Uhr
Hallo,
inzwischen habe ich diesen Artikel auch gefunden. Das ist ein Albtraum...
Wie migriere ich die Domäne denn in Workgroup.localdomain??

Folgende Server sind vorhanden:

1x Server 2000 = DC macht noch DHCP autorativ, WINS, DNS installiert aber der DHCP weist auf den 2003er
1x Server 2000 = Exchange Server kein DC
1x Server 2003 64Bit = neuer Domänencontroller, hat FSMO Rollen eben übertragen bekommen, Terminalserver, DNS
1x Server 2008 64 Bit = soll neuer Exchange werden und alten ersetzen.

Edit:
Bei der Prüfung taucht auch folgende Fehlermeldung auf:
Active Directory Fehler 0x51: beim Prüfen der Eignung vom Server "MEIN2003SERVER:3268" Der LDAP Server ist nicht verfügbar..

Diese Meldung ist aber quatsch, da ich ja alle FSMO Rollen übetragen habe und der Port auch geöffnet ist.
Das beudetet doch der Dienst läuft und sollte auch erreichbar sein oder?

Direkt über dieser Fehlermeldung weist er mich darauf hin das der Windows 2000 Domänencontroller nicht die richtige Windows Version besitzt. Das war mir ja aber so und so klar.
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
16.08.2011 um 15:22 Uhr
Hallo Alternativende,

es gibt ein "Update", welches die Installation in eine Domäne mit einteiligem DNS-Namen.


http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2008/03/26/3405209.aspx

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
16.08.2011 um 16:25 Uhr
Hallo,
das hört sich ja super an!! Ich werde es mir morgen mal genauer ansehen und erst mal Feierabend machen.
Danke schon mal für den Tipp.

Kannst du mir einen Rat bezüglich der Fehlermeldung (s.o.) geben?
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
16.08.2011 um 16:51 Uhr
Zitat von @Alternativende:
Hallo,
das hört sich ja super an!! Ich werde es mir morgen mal genauer ansehen und erst mal Feierabend machen.
Danke schon mal für den Tipp.

Kannst du mir einen Rat bezüglich der Fehlermeldung (s.o.) geben?

Hallo,

überprüfe ob du mit "ldp.exe" eine Verbindung aufbauen kannst. (Port: 3269 / Global Katalog Server)
wegen ldp - siehe auch:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc754970%28WS.10%29.aspx

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
16.08.2011 um 20:42 Uhr
Hallo,

ja, einteilige Domänennamen werden von Exchange 2007 nicht unterstützt!
Am besten bzw. der richtige Weg wäre vorher in eine solche zu migrieren.
Siehe auch:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc788134%28EXCHG.80%29.aspx
Wieso? Da steht doch eindeutig, dass Single Label Domains seit SP1 unterstützt werden (oder will irgendwer noch RTM installieren? aktuell ist SP3) "in Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1), you can now install Exchange into single-labeled domains."
Gleiches gilt für Exchange 2010: Single Label war anfangs nicht unterstützt, ist es aber mittlerweile. Bedeutet aber: irgendwann wird damit tatsächlich Schluss sein, also am besten migrieren.

Wie migriere ich die Domäne denn in Workgroup.localdomain??
Neuen Forest aufbauen, Services nach und nach dort neu implementieren.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
17.08.2011 um 09:48 Uhr
Zitat von @filippg:
Wieso? Da steht doch eindeutig, dass Single Label Domains seit SP1 unterstützt werden (oder will irgendwer noch RTM
installieren? aktuell ist SP3) "in Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1), you can now install Exchange into
single-labeled domains."
Gleiches gilt für Exchange 2010: Single Label war anfangs nicht unterstützt, ist es aber mittlerweile. Bedeutet aber:
irgendwann wird damit tatsächlich Schluss sein, also am besten migrieren.

Bei Exchange 2010 ist das sicher, bei Exchange 2007 hat es etwas länger gedauert, da erst ein entsprechendes "Update" herausgekommen ist.
Zudem ist ein herauslesen von Information nicht mehr relevant gewesen. Hier ging es um eine Lösung und zwar zunächst ohne Migration des AD
und die wurde bereits vorgeschlagen.

> Wie migriere ich die Domäne denn in Workgroup.localdomain??
Neuen Forest aufbauen, Services nach und nach dort neu implementieren.

Tolle Anweisung für eine AD-Migration ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
18.08.2011 um 17:48 Uhr
Hallo,
soweit hat die Installation von Exchange nun geklappt. Beim ausführen des Best Practice Tools werden neben zahlreichen Fehlern ua. auch angezeigt das der Domänenmaster nicht erreichbar sei.

Ich habe den alten Domänencontroller abgeschaltet und vorher (vor ein paar Tagen) alle FSMO Rollen an den 2003er Server übergeben.
Wie kann es sein das der Exchange immer noch annimmt der alte Server sei der Domänennamenmeister?
Den alten Domänencontroller habe ich aus der OU Domain Controllers nach Computer verschoben, aber noch nicht gelöscht.
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
19.08.2011 um 09:34 Uhr
Ich habe nun beim aktuellen Domänencontroller unter Active Directory Standorte und Dienste gesehen das dort zusätzlich noch der alte Server eingetragen ist.
Kann ich den alten Server nun einfach gefahrlos löschen????
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
19.08.2011 um 10:12 Uhr
Hallo Alternativende,

wenn Du alle FSMO Rollen verschoben hast und den alten DC per dcpromo "heruntergestuft" und nun richtig aus der Domäne entfernen möchtest (Metadaten) siehe einmal hier:
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,63ce9507-2f65-4b3f-8709-1b2185 ...

Für mich klingt es allerdings so, als hast Du den DC einfach heruntergefahren, ohne Ihn herunterzustufen und aus der Domäne zu entfernen...

Grüße
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
22.08.2011 um 10:59 Uhr
Hallo!
Anscheinend habe ich bei der Übertragung der FSMO Rollen eine übersehen. Der neue hat dies nun übernommen.
Muss ich den alten Server zwingend mit dcpromo entfernen? Reicht es nicht ihn einfach aus der Domäne zu löschen?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
22.08.2011 um 20:42 Uhr
Hallo,

Muss ich den alten Server zwingend mit dcpromo entfernen? Reicht es nicht ihn einfach aus der Domäne zu löschen?
Ja und Nein. Also Ja: du musst ihn mit dcpromo entfernen und nein, es reicht nicht, ihn einfach zu löschen. Der DC steht noch an zig Stellen im AD (z.B. Replikationskonfig) und AD (z.B. als gültiger DC in seiner Site), und die Einträge willst du sicher nicht behalten.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
23.08.2011 um 06:22 Uhr
Erledigt, hat gut geklappt. Danke.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 20 StundenFrageMikroTik RouterOS27 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 13 StundenAllgemeinMicrosoft11 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SORVor 1 TagFrageVB for Applications12 Kommentare

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...

Windows 10
SMB Performance VPN
Guhl22Vor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, wir stellen bei uns in der Firma ein sehr merkwürdiges Phänomen fest. Zugriffe über VPN auf gemappte Netzlaufwerke (über vbs Logon Skript ...

E-Mail
Alternative zu horde webmail
fisch56Vor 1 TagFrageE-Mail6 Kommentare

Hallo, ich habe das horde webmail auf meinem Server, macht allerdings Probleme. Suche daher eine Alternative. Das Postfach hat viele Unterordner, die z.B. bei ...

Outlook & Mail
Outlook Ansicht
gelöst Kisters.SolutionsVor 1 TagFrageOutlook & Mail9 Kommentare

Hallo zusammen, seit kurzem sieht der Posteingang im Outlook 2019 eines Kollegen plötzlich anders aus. Standard ist das die ungelesenen Mails mit einem blauen ...