Exchange 2007 oder 2010 Verteilerlisten mit Gruppen als Mitglied

schuboz
Goto Top

Exchange 2007 oder 2010 Verteilerlisten mit Gruppen als Mitglied

Hallo an alle,

ich hoffe mir kann jemand helfen.

Vielleicht stelle ich mich blöd an,
ich habe eine E-Mail-aktivierte universelle Sicherheitsgruppe im Exchange 2007 angelegt.
Diese heißt "Alle Mitarbeiter".
Dort sollen, wie der Name schon sagt, alle Mitarbeiter rein.
Es gibt nun in der Domäne schon angelegte Sicherheitsgruppen und auch Verteilergruppen wie "Marketing", "Vertrieb" usw.
Ich möchte nun die vorhandenen Gruppen in den E-Mail-Verteiler aufnehmen.
Das funktioniert auch, nur kommen bei den Benutzern keine E-Mails an.
Nimmt man einen einzelnen Benutzer in die Gruppe "Alle Mitarbeiter" auf, kommen E-Mails an.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies nicht funktioniert.
Ich denke, dass ich irgend eine Einstellung nicht finde.

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen oder mir einen Tipp geben wie ich solche Verteilergruppen pflegen kann.

Danke.

Gruß Sven.

Content-Key: 148130

Url: https://administrator.de/contentid/148130

Ausgedruckt am: 17.05.2022 um 12:05 Uhr

Mitglied: slubitz76
slubitz76 02.08.2010 um 14:47:15 Uhr
Goto Top
Wieso benutzt du dazu keine Dynamische Verteilergruppe? Das finde ich für so etwas viel einfacher.
Haben die Sicherheitsgruppen überhaupt eine E-Mail Adresse eingetragen?

Grüße,
Stefan
Mitglied: SchubOZ
SchubOZ 02.08.2010 um 19:24:43 Uhr
Goto Top
Hallo Stefan,

an dynamische Verteilergruppen habe ich auch schon gedacht.
Es gibt aber bei dem Verteiler "Alle Mitarbeiter" Außnahmen wie Studenten und Praktikanten. Die sollen nicht im Verteiler sein.
Ich kann in dyn. Verteilern nicht festmachen ob einer Student oder Praktikant ist, oder?

Die Sicherheitsgruppe hat keine E-Mail-Adresse, also marketing@firma.de gibt es nicht.

Die große Frage für mich ist, kann man in Exchange-Verteilergruppen auch andere Gruppen als Mitglieder aufnehmen oder müssen es unbedingt immer einzelne Benutzer sein?

Gruß Sven
Mitglied: filippg
filippg 02.08.2010 um 22:32:14 Uhr
Goto Top
Hallo,

Ich kann in dyn. Verteilern nicht festmachen ob einer Student oder Praktikant ist, oder?
das kommt darauf an, wie (oder überhaupt erstmal ob) das im AD abgebildet ist, potentiell ist alles möglich.

Trotzdem ist eine dynamische Verteilerliste keinesfalls immer das Mittel der Wahl.

Die große Frage für mich ist, kann man in Exchange-Verteilergruppen auch andere Gruppen als Mitglieder aufnehmen oder
müssen es unbedingt immer einzelne Benutzer sein?
Verteilerlisten lassen sich definitiv in einander schachteln. Dein Vorgehen ist von der Theorie her also vollständig korrekt.

Die Sicherheitsgruppe hat keine E-Mail-Adresse, also marketing@firma.de gibt es nicht.
Da dürfte der Hase im Pfeffer liegen. Du solltest die Sicherheitsgruppen mal EMail-aktivieren (nicht in eine DL umwandeln, dann kann sie ja keine Berechtigungen mehr aufnehmen), dann sollte es funktionieren.

Gruß

Filipp
Mitglied: SchubOZ
SchubOZ 03.08.2010 um 10:11:46 Uhr
Goto Top
Hallo Filipp,

genau das wars!!!!!!!!!

Ich habe die Sicherheitsgruppe E-Mail aktiviert, also
in den Exchange-Server unter Verteilergruppen die vorhandene Gruppe "Marketing" ausgewählt.
Somit wurde "Marketing" zu einer E-Mail-aktivierten universellen Sicherheitsgruppe.
Ich habe dann noch in den erweiterten Einstellungen den Haken für "Gruppe nicht in Exchange-Adresslisten anzeigen" gesetzt.

Nun brauch ich in den E-Mail-Verteilern nicht immer jeden Benutzer einzeln aufnehmen.

Vielen Dank.

Grüße Sven