Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2016 550 5.7.60 SMTP Client does not have permissions to send

Mitglied: kermit-elmo

kermit-elmo (Level 1) - Jetzt verbinden

15.11.2019 um 13:32 Uhr, 449 Aufrufe, 17 Kommentare, 1 Danke

Hallo,
ich möchte für bestimmte Mitarbeiter einen IMAP Zugang zum Firmen internen Exchange 2016 bereitstellen.
Ein paar verwenden Linux privat mit dem Thunderbird. Ich habe das auch mit Outlook probiert.
Jetzt finde ich für einen Punkt keine Lösung, wenn die erstellte E-Mail über smtp gesendet werden soll kommt diese Fehlermeldung:

"Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: 550 5.7.60 SMTP; Client does not have permissions to send as this sender. Bitte überprüfen Sie die Nachricht und wiederholen Sie den Vorgang."

Ich habe herraus gefunden, dass es ein Schutz vor Spammern ist.

"572 Relay not authorized or Not local host… not a gateway
Not allowed to send email to recipients outside of your domain. To prevent SPAM many mail server will not allow you to send mail to any ISP SMTP mail server when either the sender or recipient is a local user. This feature is implemented to protect the mail server from being used by spammers to relay their messages using another company’s network and computer resources. Some mail servers required you to log in before sending messages"

Die ganze Kommunikation mit dem Exchange funktioniert, z. B. intern mit dem Outlook oder mit Android, nur sobald ich im IMAP was senden will kommt die Meldung.

Wie bzw. wo kann ich das anpassen, dass E-Mails auch gesendet werden?

Vielen Dank schom mal

Andreas
Mitglied: certifiedit.net
15.11.2019 um 13:33 Uhr
"572 Relay not authorized or Not local host… not a gateway

Steht doch schon da.

Wenn du damit nicht weiter kommst, solltest du ggf. externen Support hin zu ziehen.

Viele Grüße,

Christian
certifiedit.net
Bitte warten ..
Mitglied: kermit-elmo
15.11.2019 um 14:32 Uhr
Wenn du als externer Dienstleister schon keinen Ansatz mitteilen kannst, oder es geht dir nur ums Geld machen mit der Antwort.
Liebe Grüße zurück Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
15.11.2019 um 14:37 Uhr
Hast du den Empfangsconnector im Exchange so konfiguriert, dass authentifizierte User senden dürfen?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
15.11.2019 um 14:42 Uhr
Der Ansatz steht doch da.

Nein die Antwort bringt mir kein geld aber deine Beschäftigung wohl deinem Arbeitgeber genau so wenig.

Liebe Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
15.11.2019 um 15:49 Uhr
Zitat von kermit-elmo:

Wenn du als externer Dienstleister schon keinen Ansatz mitteilen kannst, oder es geht dir nur ums Geld machen mit der Antwort.
oha - wurdest du da gerade mit einer Rakete in die Erdumlaufbahn geschossen, wie du das getippt hast? Ich mein ja nur - so durcheinander gewürfelt, wie die Wörter da stehen.

zu deinem "Problem": Die Fehlermeldung ist eindeutig. 2 Quellen liegen auf der Hand:
1. Falsche Daten im Mailclient
2. Connector falsch am Exchange eingerichtet

Hast du beides geprüft?
Bitte warten ..
Mitglied: Hubert.N
15.11.2019 um 16:27 Uhr
Moin

Zitat von Kraemer:
2. Connector falsch am Exchange eingerichtet

Ja und spätestens hier sollte man aufhören zu basteln, wenn man nur eingeschränkte Ahnung hat. Sonst baut man sich in einer "mal eben"-Aktion z.B. ein offenes Relay und hat hinterher mehr Stress, als einem lieb sein kann. Suche Dir ggf. doch besser eine Firma, die das eben für dich löst. (Tschuldigung... Auch ich verkaufe hier keine Dienstleistung... :D).

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: kermit-elmo
15.11.2019 um 17:14 Uhr
Okay, also mal ins Detail, ich dachte mit der Fehlermeldung hätte jemand schon Erfahrung und könnte auf die Schnelle eine Lösung anbieten.

In dieser AD Struktur werden externe E-Mail-Konten von Kunden per POP3 Connector abgerufen und einem bestimmten Exchange Konto zu gestellt. Im Exchange ist die Archiv Funktion aktive und alle E-Mails werden per MailStore archiviert.
Durch die Menge an Kunden, werden als Benutzernamen in der AD die Kundennummer mit einer Erweiterung für jede E-Mail-Adresse eingetragen.
Somit habe ich einen Benutzernamen z. B. 345_01, der sich mit 345_01@xxx.local oder @xxx.de am Exchange anmeldet. In der Vertrauensstellung der AD sind alle Kunden Domaine eingetragen, somit kann sich der jeweilige Kunde mit seiner eigenen Domaine anmelden z. B. 345_01@mueller.de.
Jetzt soll aber beim Senden der E-Mail nicht als Absender die 345_01@mueller.de beim Empfänger angezeigt werden, sondern die info@mueller.de, die E-Mail-Adresse die auch per POP3 abgerufen wird.
Wenn ich jetzt im Outlook oder Thunderbird im jeweiligen Bereich des Programms die Identität der E-Mail-Adresse auf 345_01@mueller.de setzte funktioniert die ganze Kommunikation reibungslos.
Zurzeit behelfe ich mich damit, dass ich unter weitere Einstellungen im Outlook und im Thunderbird als Antwortadresse die info@mueller.de eintrage.

Kurz zu meiner Person, ich mache seit 15 Jahren nichts anderes als AD, DNS, GPO, Exchange und SQL
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
15.11.2019 um 17:23 Uhr
Was soll denn diese bescheidene Konfiguration bitte bringen?

Das komplette Konstrukt ist so am a... wie deine Aussage, dass es mir nur ums Geld machen geht, während es hier wohl um eine semi professionelle Hostingumgebung geht, die zig Kunden gegen Geld (vermutlich nicht gegen ein feuchtes Danke) mehr schlecht als Recht anbindet.
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
15.11.2019 um 17:43 Uhr
Also, wenn Du 15 Jahre Exchange machst, sollte Dir die Fehlermeldung was sagen. Ich empfehle hier auch einen Dienstleister, auch schon wegen dem Wissenslevel über .local Domains.
Bitte warten ..
Mitglied: kermit-elmo
15.11.2019, aktualisiert um 18:07 Uhr
@ certifiedit Ich bewerte meinen Arbeitgeber nicht und halte mit meiner Meinung hinterm Berg.
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
15.11.2019 um 18:11 Uhr
Dann nochmal auf Deutsch übersetzt: Der Kontoinhaber ist nicht Besitzer der Email Adresse info@mueller.de und darf mit der Adresse nicht senden.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
15.11.2019 um 18:19 Uhr
Das ist immer eine gute Attitüde, damit er nie merkt, was da in seinem Hinterhof abgeht...und die Kunden optimalerweise auch nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: kermit-elmo
15.11.2019 um 18:20 Uhr
Zitat von NordicMike:

Dann nochmal auf Deutsch übersetzt: Der Kontoinhaber ist nicht Besitzer der Email Adresse info@mueller.de und darf mit der Adresse nicht senden.

Ich sende dir am besten mal ein paar Bilder die dir die Einstellungen des Benutzer im Exchange zeigen.

bild13 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

bild12 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: kermit-elmo
15.11.2019, aktualisiert um 18:28 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Das ist immer eine gute Attitüde, damit er nie merkt, was da in seinem Hinterhof abgeht...und die Kunden optimalerweise auch nicht?

Hast du doch bestimmt schon bemerkt, dass vor 30 Jahren sich immer mehr der asoziale Kapitalismus entwickelt hat oder was meinst du wie es in der Wirtschaft läuft, ich kann dir Geschichten erzählen von Callcenter oder von der tollen Versicherung Allianz.

Aber das bringt uns hier nicht weiter.
Vielleicht doch einen Lösungsansatz?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
15.11.2019 um 18:38 Uhr
Ich sag dazu, das gesamte System gehört umgekrempelt, DAMIT es effizienter und sicherer wird, und, dass du keine Kundendaten auf die Straße wirfst um ein paar € zu sparen. Wenn das in deinem Interesse liegt, dann kann man das gemeinsam aufarbeiten und ggf. eine kurzfristige Übergangslösung finden, aber an dem Konstrukt weiter zu arbeiten ist, gelinde gesagt mehr als fahrlässig.
Bitte warten ..
Mitglied: kermit-elmo
15.11.2019 um 18:53 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Ich sag dazu, das gesamte System gehört umgekrempelt, DAMIT es effizienter und sicherer wird, und, dass du keine Kundendaten auf die Straße wirfst um ein paar € zu sparen. Wenn das in deinem Interesse liegt, dann kann man das gemeinsam aufarbeiten und ggf. eine kurzfristige Übergangslösung finden, aber an dem Konstrukt weiter zu arbeiten ist, gelinde gesagt mehr als fahrlässig.

Okay, nicht Ergebnis orientiert und keine Lösungsansätze, schade.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
15.11.2019 um 19:42 Uhr
Sicherlich, nur, weil einem der Lösungsweg nicht gefällt ist das nicht weniger Lösungsorientiert. Natürlich kann man nicht jede Lösung mit dem werfen einer Atombombe erzwingen.

Wie gesagt, das Problem steht oben, die Lösung dürfte für einen Exchange-Kundigen ziemlich auf der Hand liegen, die Feinheiten liegen aber im verkorksten System. Hol dir hier für jemanden direkt ans System, der sich damit auskennt, wenn du selber damit nicht klar kommst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Fehler: 550 5.7.1 client does not have permissions to send as this sender

gelöst Frage von RalphTExchange Server2 Kommentare

Moin, irgenwie komme ich hier nicht weiter. Ich habe hier ein Netzwerkgerät, das Mails zum Exchange senden soll. Dazu ...

E-Mail

550-Requested action not taken

Frage von franksigE-Mail5 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Konstrukt ich setze bei einem Kunden den hmailserver ein dort werden 10 email konten ...

Exchange Server

Exchange 2016 - 550 5.1.11

gelöst Frage von Dennis93Exchange Server2 Kommentare

Hallo liebes Forum, bei einem neuen Exchange 2016 in einer neuen Domäne (auch 2016) haben wir bei 2 Postfächern ...

Exchange Server

Exchange nicht alle mails kommen rein 550 smtp

Frage von windows10Exchange Server2 Kommentare

Hallo Forum Habe aus versehen den Default Connector von unserem Exchange gelöscht :( habe ihn danach neu erstellt leider ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner
Trend Micro WFBS 10 SP1 Patch 2185
Tipp von Abramelin vor 29 MinutenViren und Trojaner

Hi, Hab gerade gesehen das Patch 2185 für TM WFBS 10 SP1 erschienen ist! Werde mal Morgen den Patch ...

Viren und Trojaner

Neuer Virus lässt Windows im abgesicherten Modus starten

Tipp von transocean vor 4 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Moin, lest selbst. Grüße Uwe

Sicherheit
Böser Bug in Domänenkennwortrichtlinie!
Information von DerWoWusste vor 8 StundenSicherheit

Ich spiegele mal Borncity: In Kürze: Nutzt Ihr eine Domänen-Kennwortrichtlinie der herkömmlichen Art (keine PSO-Richtlinie)? Ja? Und plant Ihr, ...

Windows Tools
7-Zip v19.0 MSI silent uninstall
Tipp von Dirmhirn vor 1 TagWindows Tools5 Kommentare

Hi, ich versuchte grade 7-Zip v19.0 MSI silent zu deinstallieren. mit msiexec /x stürzt mir immer der Explorer ab. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
Sperrung der IMAP Aktivierung: GMail für Apple Mail - in einer Schul-Google-Suite
Frage von lazylandSicherheitsgrundlagen15 Kommentare

Hallo, ich würde mich sehr über Eure Einschätzung und Rat freuen: Der Administrator einer Google Suite (Schule) löscht aus ...

Windows 10
Win10 Remote Desktop User anders
Frage von ludibubiWindows 1014 Kommentare

Folgende Situation: Auf meinem Rechner (Win10) in der Firma (Domänen-Netzwerk) starte ich abends bevor ich gehe einen Newsletterversand. Damit ...

Windows 8
Snipping Tool Alternative für bzw ab Windows 8.1
gelöst Frage von schmitziWindows 814 Kommentare

Hallo, ich suche für Windows 8.1 eine Alternative für das bordeigene Snipping Tool von MS, vielleicht weiss ja jemand ...

Server-Hardware
Anschaffung neuer Server
Frage von tschip1801Server-Hardware14 Kommentare

unsere Firma bekommt einen neuen Server, ich bin schon sehr lange nicht mehr so tief im geschehen um hier ...