Exchange Testumgebung Grundkonfiguration

newit1
Goto Top
Hallo zusammen,


ich bin ein Exchange Anfänger und habe mir zum testen eine Spielwiese aufgebaut.

1x Windows Server 2016 als VM mit DC, DNS, Zertifizierungsstelle
1X Windows Server 2016 als VM mit dem Exchange Server


Die Einrichtung hat super geklappt. Exchange lies sich nach dieser Anleitung problemlos einrichten.
Zugriff auf /ecp oder /owa klappt.


Würde jetzt gerne ein angelegtes Postfach via Outlook einrichten.
Die Einrichtung, des Users klappt direkt.
Wenn ich Outlook dann allerdings starten will, erscheint die folgende Fehlermeldung:
1


Der Exchange muss weder von Extern was empfangen noch nach Extern senden können. Es geht nur um internen Mail Verkehr und um etwas Erfahrung zu sammeln.
Entsprechend habe ich auch noch keine Änderungen wie, akzeptierten Domänen, Adressrichtlinien, Zertifikate oder das setzten von URL's vorgenommen.

Vielleicht kann mit jemand einen Tipp geben, was ich tun muss damit ich weiterkomme.
Das Googeln hat mich bisher nicht schlauer gemacht.


Besten Dank & schönes WE!

Content-Key: 662332

Url: https://administrator.de/contentid/662332

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 21:06 Uhr

Mitglied: tech-flare
tech-flare 13.03.2021 um 16:17:27 Uhr
Goto Top
Zitat von @newit1:

Hallo zusammen,
Hallo

Vielleicht kann mit jemand einen Tipp geben, was ich tun muss damit ich weiterkomme.
DNS Eintrag gesetzt? Speziell Autodiscover?

Das Googeln hat mich bisher nicht schlauer gemacht.
Dann hast du nicht richtige "gegoogelt", denn sonst wärest du bei franky gelandet und da gibts ein schönes Tutorial :) face-smile

Gruß
Mitglied: newit1
newit1 13.03.2021 um 16:26:22 Uhr
Goto Top
@tech-flare


Vielleicht kann mit jemand einen Tipp geben, was ich tun muss damit ich weiterkomme.
DNS Eintrag gesetzt? Speziell Autodiscover?
Nein habe nichts händig gesetzt. Brauch es das zwingend? Ich meine, die Einrichtung klappt ja...
Mitglied: tech-flare
tech-flare 13.03.2021 um 16:53:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @newit1:

@tech-flare


Vielleicht kann mit jemand einen Tipp geben, was ich tun muss damit ich weiterkomme.
DNS Eintrag gesetzt? Speziell Autodiscover?
Nein habe nichts händig gesetzt. Brauch es das zwingend? Ich meine, die Einrichtung klappt ja...


Die Exchange Einrichtung hat funktioniert. Aber auch die Outlook Einrichtung ?
Mitglied: Henere
Henere 13.03.2021 um 16:55:59 Uhr
Goto Top
Ja. Brauchst Du zwingend.
Mitglied: newit1
newit1 13.03.2021 um 16:58:56 Uhr
Goto Top
Exchange Einrichtung hat funktioniert.
Outlook Einrichtung läuft auch bis zum Ende durch.

1

Danach kommt die angesprochene Fehlermeldung.
Mitglied: em-pie
em-pie 13.03.2021 um 17:16:11 Uhr
Goto Top
Moin,
Zitat von @newit1:
Exchange Einrichtung hat funktioniert.
Outlook Einrichtung läuft auch bis zum Ende durch.
1
Danach kommt die angesprochene Fehlermeldung.

In dem Zustand sollte ja eigentlich das Outlook-Icon im Systray schon zu sehen sein. Wenn dem so ist, klicke mal bei gedrückter STRG-Taste die rechte Maustaste. Anschließend mal auf "Autokonfiguration testen" klicken und ggf. die Felder oben ausfüllen.
Anschließend auch mal den Tab "Protokoll" öffnen
outlook1

outlook2

Gruß
em-pie
Mitglied: canlot
canlot 13.03.2021 um 17:18:07 Uhr
Goto Top
Hast du andere virtuelle Pfade gesetzt? OAB und MAPI?
DNS Records sind richtig, Zertifikat ist drauf?

Sieht so aus als ob Autodiscover funktioniert, danach aber nicht mehr.

Bei Frankysweb gibt es eine gute Anleitung:

https://www.frankysweb.de/exchange-2016-die-basiskonfiguration/
Mitglied: newit1
newit1 13.03.2021 um 18:03:31 Uhr
Goto Top
@em-pie

Leider ist das Outlook Icon in diesem Zustand noch nicht zu sehen.
Mitglied: support-m
support-m 13.03.2021 um 22:35:47 Uhr
Goto Top
Moin,
wie @canlot bereits erwähnt hat, hast du bei deinem Exchange ein korrektes Zertifikat hinterlegt?
Du brauchst eins für autodiscover.deinetest.domain und idR mail.deinetest.domain (also die dein EX von außen heißen würde). Wenn du nicht weißt, wie du ein SAN-Zertifikat ausstellst (mehrere DNS-NAmen auf einem Zertifikat) nimm einfach ein Wildcard f+r *.deinetest.domain.

Eine andere Idee wäre einfach zu checken, ob das Outlook-Profil irgendwie kaputt ist.
Lösche als erstes mal dein Profil über Systemsteuerung > Email > Profil > Profil löschen
und lösche dann den Ordner \AppData\Local\Microsoft\Outlook
Und lösche außerdem in der Registry HKCU\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook

Stelle sicher, dass autodiscover.deinetest.domain und mail.deinetest.domain im DNS-Server auf den Exchange zeigen. Lege ggfs. eine neue Forward-Lookupzone an.

MfG
Mitglied: MichaelSch83
MichaelSch83 13.03.2021 um 23:37:00 Uhr
Goto Top
Hallo,

Hast du zufällig Outlook 2013 in Verwendung ? Wenn ja dann schau mal ob alle Updates drauf sind, weil ohne die gibt es bekannte Probleme beim Verbinden mit dem Exchange.

Mit freundlichen Grüßen

Micha
Mitglied: em-pie
em-pie 14.03.2021 um 12:33:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @newit1:
Leider ist das Outlook Icon in diesem Zustand noch nicht zu sehen.
Dann richte mal über die Systemsteuerung ein neues Outlook-Profil ein - aber ohne einen Mailserver zu konfigurieren.
Anschließend Outlook mit diesem Profil starten. Dann hast du das Icon und kannst dein Autodiscover testen - was ja per se erst einmal funktioniert hat.

Ferner: Welche Exchange-Version kommt überhaupt zum Einsatz?
Mitglied: newit1
newit1 14.03.2021 um 14:53:35 Uhr
Goto Top
Hallo ich habe versucht eure Vorschläge umzusetzen.

Exchange 2016 CU18
Office 2016

Aktuelle Forward Lookup Zone:

meintest.local


Neue Forward Lookup Zone

meintest.de
mit den Einträgen:
mail.meintest.de -> zeigt auf Exchange
autodiscover.meintest.de -> zeigt auf Exchange


Die Einträge für die virtuellen Verzeichnisse habe ich via Skript gesetzt - hat funktioniert.
Auch die Adressen mail.meintest.de oder autodiscover.meintest.de sind durch das erstellen der Einträge über ping oder Weboberfläche /ecp /owa erreichbar.


Zertifikat habe ich erstellt und mit *.meintest.de alle Subdomains eingeschlossen.

Neues Profil in Outlook angelegt.
Einrichtung läuft durch.

Gleiches Fehlerbild....


Danke für eure Hilfe bisher.
Mitglied: em-pie
em-pie 14.03.2021 aktualisiert um 15:17:51 Uhr
Goto Top
Moin,

zwei Dinge solltest du mal erledigen:


Edit:
Auch die Adressen mail.meintest.de oder autodiscover.meintest.de sind durch das erstellen der Einträge über ping oder Weboberfläche /ecp /owa erreichbar.
Und kann dein User sich auch dort anmelden?
Nur weil eine OWA-Seite sich mit der Anmeldemaske öffnet, muss der User nicht automatisch berechtigt sein ;-) face-wink

Gruß
Mitglied: newit1
newit1 14.03.2021 aktualisiert um 20:53:45 Uhr
Goto Top
zwei Dinge solltest du mal erledigen:
Leider kein Erfolg...CU18 ist bewusst gewählt. Ist nur eine Testumgebung und abgeschottet.


Edit:
Auch die Adressen mail.meintest.de oder autodiscover.meintest.de sind durch das erstellen der Einträge über ping oder Weboberfläche /ecp /owa erreichbar.
Und kann dein User sich auch dort anmelden?
Nur weil eine OWA-Seite sich mit der Anmeldemaske öffnet, muss der User nicht automatisch berechtigt sein ;-) face-wink
Ja die Anmeldung klappt problemlos.
Allerdings ist mir folgendes aufgefallen:

Ich habe einfach mal versucht das Konto komplett manuell einzurichten...

sdafsf


Dann erscheint diese Meldung:

asdds


Klingt als wäre Benutzer/Passwort falsch...mit genau dem selber User kann ich mich mittels OWA aber problemlos anmelden.
Ist es vielleicht notwendig einen Sende & Empfangsconnector einzurichten...? Auch wenn ich diesen nicht brauche....
Über jeden weiteren Tipp bin ich sehr dankbar.
Grüße
Mitglied: rzlbrnft
rzlbrnft 15.03.2021 um 10:03:35 Uhr
Goto Top
Normalerweise werden schon ein paar Connectoren bei der Installation angelegt. Mehr wirst du zum testen erstmal nicht brauchen.
Probier mal beim Benutzernahmen TEST.LOCAL\testbenutzer, denn deine test.de ist ja scheinbar nicht die Active Directory Domäne.

Wahlweise kannst du meintest.de auch als zusätzliches UPN Suffix hinzufügen.
https://www.windowspro.de/roland-eich/benutzerprinzipalname-upn-active-d ...

Dann kannst du den UPN-Benutzernamen so konfigurieren, das er mit der Email-Adresse übereinstimmt. Dann sollte auch Autokonfig ohne zusätzliche Eingaben funktionieren.
Mitglied: newit1
newit1 15.03.2021 aktualisiert um 12:22:42 Uhr
Goto Top
Moin, ich kann positives vermelden.

Habe bei der Installation des Exchange, dass vorbereiten des AD-Schemas vom Installer übernehmen lassen.

Nachdem ich gestern den Exchange neu aufgesetzt habe und das AD Schema mal händig mittels der PowerShell-Befehle vorbereitet habe, klappt alles wunderbar.

Vielen Dank euch!