dumpfbacke
Goto Top

Freigabe Mail in Unterordern verschieben

Hallo Leute ich habe ein Problem mit dem Verschieben von Mails bei einer Freigabe in Unterordner. Es ist bei Exchange 2019 der Fall.
Ich habe hier einen Freigabe "FMB Zentrale" Sagen wir mal mit der E Mail Zentrale@Firma.de. Diese Freigabe hat mehrere Mail Adressen wie z.B. noch zusätzlich Info@Firma.de, Anfragen@Firma.de Reklamationen@Firma.de
All diese SMTP Mail Adressen habe ich bei der Freigabe eingetragen. Dann habe ich bei OWA einen Regel angelegt und zwar wurde gesendet an Rekalamatione@Firma.de und dann als Aktion Nachricht in Ordner verschieben -> Rekalationen. Das ganze hat soweit auch funktioniert. Hier steht auch immer noch die Mail Adresse drin die ich eingetragen habe. Jetzt habe ich das ganze für die weiteren Adressen auch so gemacht aber alle Mail landen in der Ordner der obersten Regel. Wenn ich mir die Regel nun ansehen steht dort nun nicht mehr die Mail Adresse die ich eingetragen haben Info@Firma.de sondern FMB Zentrale drin. Bei der Regel die ich früher angelegt habe steht jeodch immer noch die E.Mail adresse drin die ich angelegt habe also z.B. Reklamationen@Firma.de

Kann mir jemadn sagen warum dieses so ist ? Wie kann ich es ändern. Es wunder mich schon das bei machen die von mir eingetragene E Mail Adresse drin bleibt und bei anderen nicht. So funktionier meinen Verteilung jedoch nicht, da egal was ich mach alles immer im Unterorder der ersten Regel landet.
Das ganze ist sehr merkwürdig.

Dumpfbacke.

Content-Key: 21560208568

Url: https://administrator.de/contentid/21560208568

Printed on: July 19, 2024 at 10:07 o'clock

Mitglied: 13034433319
Solution 13034433319 Jun 01, 2024 updated at 15:41:04 (UTC)
Goto Top
Das ist normal, Exchange ersetzt gesetzte Aliase von Mailboxes im Recipient automatisch durch die PrimarySmtpAddress der Mailbox
https://learn.microsoft.com/en-us/answers/questions/870958/exchange-onli ....
Der Alias ist dann höchstens noch im Header x-original-to der Mail zu sehen, dann die Regel auf diesen Header anwenden statt auf den Recipient.

Gruß