Fritzbox 7590 ersetzten gegen Modem + Router oder Router mit Modem

Hallo zusammen,

nach langer Krankheit und Genesungszeit fasse ich jetzt mal wieder den Mut eine frage zustellen die mir schon seit längeren im Kopf herum schwirrt.

Ich besitze eine Fritzbox 7590 + Cisco SG 250 18 - Nas Qnap 2 bay - Magenta TV mit Receiver von der Telekom

Anschluss ist von der Telekom - MagentaZuhause L mit TV

Was ich jetzt möchte!
Ich will die Fritz Box durch qualitativer Hardware ersetzen, die besser ist als die Fritz Box, aber doch noch von einem nicht so fitten zum laufen gebracht werden können.

Mir wurden schon einige Sachen vorgeschlagen, weiß jetzt natürlich nicht ob das, das richtige für mich ist, könnt ihr mir eure Meinungen und Empfehlungen mitteilen.

Modem ala Vigor 165 oder Zyxel VMG3006
Router Cisco 926-4P, 1112-8P , Mikrotik RB4011, Lancom, CRS Modelle
Lancoms oder Ciscos mit Telefonie oder ohne Telefonie und die Fritz box dahinter für die Telefonie

Könnt ihr mir da helfen und mir Modem + Router oder ein kombigerät Router mit Modem empfehlen, die besser sind als die Fritz box,
ich kenne mich in Netzwerksachen nur laienhaft aus und seit der Genesung nach der Krankheit muss ich feststellen ich kann auch nicht mehr so schnell denken/umsetzen,
geschweige den es mir lange merken kann, bin halt doch jetzt ein angeschlagener alter Mann.

Gruß und danke im voraus

Content-Key: 1111760142

Url: https://administrator.de/contentid/1111760142

Ausgedruckt am: 20.09.2021 um 19:09 Uhr

Mitglied: C.Caveman
C.Caveman 01.08.2021 um 19:14:28 Uhr
Goto Top
Moin,

Wenn du dich für die Neuanschaffung von Gerätschaften entschlossen hast, könntest du dir die Kombination von Modem und APU für ne Sense-Lösung anschauen.
Die Sense bietet dir mehr Möglichkeiten hinsichtlich der Features.

Gruß
C.C.
Mitglied: Festus94
Festus94 01.08.2021 um 19:20:34 Uhr
Goto Top
Hi @indignus-est,

was genau stört dich denn an deiner jetzigen Konfiguration konkret? Welche Features muss die neue Lösung bieten? Was ist mit DECT, WLAN etc.? Welche Anforderungen hast du?

Die FRITZ!Box bietet dir einen großen Vorteil, der meiner Meinung nach zuhause auf der Prioritätenliste ganz weit oben steht: Du hast quasi alles, was du brauchst, in einem Gerät, das einen eher geringen Energiebedarf hat, konsolidiert. Zuhause muss es einfach funktionieren und einfach zu bedienen sein. Da ist man bei AVM super aufgehoben. :-) face-smile

Ich finde die Möglichkeiten der professionelleren Geräte auch sehr spannend und könnte mich tagelang damit beschäftigen. Aber da ich mich beruflich den ganzen Tag mit IT beschäftige, bin ich froh, wenn der administrative Aufwand privat so gering wie nur möglich ausfällt.

Lancoms oder Ciscos mit Telefonie oder ohne Telefonie und die Fritz box dahinter für die Telefonie

Das wäre ja Blödsinn, denn dann hättest du ja weiterhin eine FRITZ!Box im Einsatz, die du ja loswerden möchtest.

Aber wie schon oben geschrieben: Wenn du etwas mehr zu deinen Anforderungen schreibst, können wir Vorschläge machen. :-) face-smile

Viele Grüße

Festus94
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 01.08.2021 aktualisiert um 20:13:08 Uhr
Goto Top
Moin,

Router und Firewall sind kein Selbstzweck, sondern werden abhängig von den Anforderungen gewählt.

Von daher wäre zuerst die Frage, was an der jetzigen 7590 nicht ausreichend für den jetzigen Zweck ist?

Ansonsten wäre eine pfsense mit Draytek Vigor als Modem ein adäquater Ersatz, solange Du keine Telefonie brauchst.

Alternativ gehen natürlich auch die Ciscos und Lancoms mit eingebautem Modem oder Telefonie ganz gut. Aber sind halt nicht so einfach wie die Fritten zu konfigurieren. Solange Du aber die erweiterte Funktionalitât nicht brauchst, bist Du bei der Dritte aber besser aufgehoben.

lks
Mitglied: erikro
erikro 01.08.2021 um 22:12:50 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @indignus-est:
Ich besitze eine Fritzbox 7590 + Cisco SG 250 18 - Nas Qnap 2 bay - Magenta TV mit Receiver von der Telekom

Eine Heiminstallation also.

Ich will die Fritz Box durch qualitativer Hardware ersetzen, die besser ist als die Fritz Box, aber doch noch von einem nicht so fitten zum laufen gebracht werden können.

Neben der Sinnfrage, die die Kollegen ja schon gestellt haben, frage ich mich auch nach dem Budget und nach der Größe des Netzwerkes, das da bedient werden soll. Nach dem Switch zu urteilen, hängt da ja das ein oder andere dahinter. Was ist mit WLAN?

Lancoms oder Ciscos mit Telefonie oder ohne Telefonie und die Fritz box dahinter für die Telefonie

Ich persönlich neige dazu, alles in einem Gerät zu bevorzugen, wenn es denn geht. Mehrere Geräte vervielfachen die Fehlerquellen und das Ausfallrisiko. In dem Fall aber würde ich überlegen, eine kleine VoIP-Anlage anzuschaffen, um mehr Telefoniekomfort zu haben. Aber ich weiß ja nicht, wie hoch da Deine Ansprüche sind. Vielleicht langt ja auch ein einfaches IP-Telefon.

geschweige den es mir lange merken kann, bin halt doch jetzt ein angeschlagener alter Mann.

Kopf hoch! Wenn Du erstmal wieder drin bist und es anfängt Spaß zu machen, wird das wieder. Und meist wirkt sich das dann auch positiv auf die Gesundheit aus.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Looser27
Looser27 02.08.2021 um 13:42:01 Uhr
Goto Top
Ansonsten wäre eine pfsense mit Draytek Vigor als Modem ein adäquater Ersatz, solange Du keine Telefonie brauchst.

Für die Telefonie hat er doch die Fritte....die kann als VOIP-Anlage hinter der pfSense weiter laufen.
Oder man besorgt sich ne N510IP oder vergleichbar.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 02.08.2021 um 13:46:55 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Ansonsten wäre eine pfsense mit Draytek Vigor als Modem ein adäquater Ersatz, solange Du keine Telefonie brauchst.

Für die Telefonie hat er doch die Fritte....die kann als VOIP-Anlage hinter der pfSense weiter laufen.

Die Fritte will er doch entsorgen. :-) face-smile
Aber das war der Hintergedanke bei der og. Aussage: Solange er die Telefoni nicht auch durch Router/Modem abfackeln will, ist eine pfsense mit einem draytek- (oder wegen mir Zyxel-) Modem das passende.

Oder man besorgt sich ne N510IP oder vergleichbar.

Oder eine Raspi mit Asterisk und ein paar Softphones auf Mobiltelefon oder PC/NB.

lks
Mitglied: Looser27
Looser27 02.08.2021 aktualisiert um 13:54:55 Uhr
Goto Top
Die Fritte will er doch entsorgen.

Das hatte ich überlesen..... :-( face-sad

Bleibt die Frage, was es denn für die Telefonie werden soll....
Mitglied: C.Caveman
C.Caveman 02.08.2021 um 14:28:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Die Fritte will er doch entsorgen.

Das hatte ich überlesen..... :-( face-sad

Bleibt die Frage, was es denn für die Telefonie werden soll....

Im schlimmsten Fall, ein kleiner Asterisk und der SIP-Client auf dem Smartphone
Mitglied: indignus-est
indignus-est 02.08.2021 um 16:40:25 Uhr
Goto Top
Hallo,
und danke das so viele interessierte Kommentare gefallen sind.

ich werde jetzt nicht einzeln antworten, das strengt mich zu sehr an, da ich imo nur einen Finger zur Verfügung hab :) face-smile.

also wegen der Telefonie, werde ich, habe ich mir gedacht das ich die fritz behalte und sie hinter dem Router anbinde, wenn das geht, die Telefon Nr. sind halt da schon drin.

Wegen der fritzbox:
Ich habe das Gefühl die fritzboxen sind nicht wirklich von der Leistung und Stabilität das Ware vom ei.
Mir wurde auch das Öfteren gesagt, das man nicht vergessen darf, das es ein billiger Consumer Plasterouter ist,
Grund ist der schwachbrüstige SoC Chip auf der Box ohne Crypto Funktion, folglich ist der Durchsatz also grottenschlecht.

Daher will ich zu meinen Cisco Switches, ein besseres gerät als Ersatz für die fritz, nur deswegen, und auch weil ich immer das Gefühl habe das es zu Schwankungen und Leistungseinbrüche der Internet Leistung kommt.

Die Geräte im anfangs Post, waren nie fester Bestandteil der frage, das waren nur Geräte die mir mal empfohlen wurde, aber gleichzeitig dazu gesagt, das es schwierig sei, die zum laufen zu bekommen, da man da etliches konfigurieren muss.

Mein daten Durchsatz weiß nicht, bei uns geht halt alles übers netz,
Servern im Internet,
Streaming-Dienste:
Crunchyroll, Wakanim, Netflix, Prime, Magenta TV, Disney,...... ,
oder Heim Netzwerk, Filme streamen von der Nas über Raspi mit Kodi auf mehreren TV´s gleichzeitig.
Laptop Online Studium(live Übertragungen),
meinen Online-Shop(Rechnungen/Paket Etiketten,
Handys, Tablets, Smart TV,
PS4 den ganzen Tag darüber wird online gezockt oder irgend ein Streaming dienst.

Jetzt werdet ihr sagen das ist alles nichts, weil ja nie alles zusammen passiert, doch Magenta TV läuft den ganzen Tag,
Der Smart Tv auch, PS4, Online Studium ist zur zeit Situation bedingt, PC den ganzen Tag online meistens 3 stück,
und das streamen nicht vergessen von der Nas,
ich merk schon das es hier und da zu längeren Ladezeiten kommt, darum ja mein Gedanke das die Fitzbox nicht so gut wäre.

ich hoffe ihr verzeiht einem alten Mann, der hier sich an euch wendet.
Mitglied: erikro
erikro 02.08.2021 um 17:20:33 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @indignus-est:
Mir wurde auch das Öfteren gesagt, das man nicht vergessen darf, das es ein billiger Consumer Plasterouter ist,
Grund ist der schwachbrüstige SoC Chip auf der Box ohne Crypto Funktion, folglich ist der Durchsatz also grottenschlecht.

Aha. Machst Du denn VPN? Ich weiß jetzt nicht, ob die Aussage stimmt, das es keine HW-Unterstützung bei der Kryptographie in der Fritte gibt. Bekannt ist aber, dass VPN mit den Bordmitteln der Fritte nicht so dolle ist. Eins, zwei RDP-Verbindungen laufen recht gut. Wenn es aber mehr wird, dann wird es lahm.

Daher will ich zu meinen Cisco Switches, ein besseres gerät als Ersatz für die fritz, nur deswegen, und auch weil ich immer das Gefühl habe das es zu Schwankungen und Leistungseinbrüche der Internet Leistung kommt.

Du erhoffst Dir also schnelleres und stabileres Internet. Ich glaube das wird so nichts.

Mein daten Durchsatz weiß nicht, bei uns geht halt alles übers netz,
[Aufzählung, was so alles läuft]

Denn das klingt alles nicht nach VPN, sondern nach ganz normaler Internetnutzung, bei der ein evtl. fehlender Kryptographie-Chip gar nicht genutzt wird. Da wird ja nichts in der Fritte oder auch in einem anderen Router kryptographiert.

ich merk schon das es hier und da zu längeren Ladezeiten kommt, darum ja mein Gedanke das die Fitzbox nicht so gut wäre.

Wenn die Leitung zu dünn ist, dann musst Du den Vertrag wechseln, sofern möglich. Ein neuer Router erhöht nicht Deine Bandbreite. Der Geschwindigkeitsvorteil eines höherwertigen Routers bei der Nutzung dürften marginal sein. Wenn die Bandbreite schwankt oder es zu Verbindungsabbrüchen kommt, dann mache ein Ticket bei Deinem Provider auf. Das ist fast immer deren Seite. Tipp: Schreib Dir genaue Uhrzeit und Ereignis auf. Je nach Anbieter sollten die Informationen nicht älter als 24 Stunden sein.

ich hoffe ihr verzeiht einem alten Mann, der hier sich an euch wendet.

Aber klar doch. ;-) face-wink

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Visucius
Visucius 03.08.2021 aktualisiert um 07:40:47 Uhr
Goto Top
Wegen der fritzbox:
Ich habe das Gefühl die fritzboxen sind nicht wirklich von der Leistung und Stabilität das Ware vom ei.
Mir wurde auch das Öfteren gesagt, das man nicht vergessen darf, das es ein billiger Consumer Plasterouter ist,
Grund ist der schwachbrüstige SoC Chip auf der Box ohne Crypto Funktion, folglich ist der Durchsatz also grottenschlecht.

Ach herrje, Hörensagen - womöglich noch hier aus dem Forum- und ein „Gefühl“ 😂

a) Mit Deiner 7590 hat AVM nen Sprung in der VPN-Performance gemacht. Das musst Du mit Deinem Eigengewächs erstmal knacken. Und ob das dann "sicherer" ist, sei mal dahingestellt. Es hat aber definitiv weniger relevante(!) Funktionen.

b) Die Leistungsanspüche an Performance und Sicherheit hier in einem Admin-Forum entsprechen NICHT dem üblichen Heim-Maßstab!

c) Komplexere Setups neigen nicht automatisch dazu problemloser zu funktionieren.

Ich würde ja vermutlicher eher beim Wifi - und der Internetbandbreite per se - anfangen zu suchen und möglichst viele Komponenten verkabeln. Aber dazu müsste man halt "messen". Und dann kannste immer noch einzelne Funktionen der Fritze "auslagern"
Mitglied: Bosnigel
Bosnigel 03.08.2021 um 12:29:31 Uhr
Goto Top
Ich will etwas ähnliches privat realisieren.

Vigor Modem - PfSense - Lecker POE Switch und an dem dann die hier als Telefone und dann noch das hier als AP.

Keine FritzBox mehr nötig.
Mitglied: indignus-est
indignus-est 03.08.2021 aktualisiert um 15:45:00 Uhr
Goto Top
@Visucius
Ich würde ja vermutlicher eher beim Wifi - und der Internetbandbreite per se - anfangen zu suchen und möglichst viele Komponenten verkabeln. hier in einem Admin-Forum entsprechen NICHT dem üblichen Heim-Maßstab!

Hallo, es sind alle Geräte verkabelt, nur die Handys /Tablett nicht.

Ich habe langsam das Gefühl, ich bin hier im falschen Forum , sind zu viele Berufs-Spezialisten hier, können nicht mehr normal, sondern nur noch voll extrem Profi haft.
Nicht falsch verstehen, wenn man IT beruflich oder ein Profi ist, kann man nicht mehr anders, da gehts nur noch um Profi Sachen oder ganz einfach.

aber das hilft mir jetzt auch nicht weiter.

@Bosnigel
Ich will etwas ähnliches privat realisieren.
Vigor Modem - PfSense - Lecker POE Switch und an dem dann die hier als Telefone und dann noch das hier als AP.
Keine FritzBox mehr nötig.

Warum nimmst du nicht eine Fritzbox, wenn die hier schon alle sagen die ist sooo gut.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.08.2021 um 15:51:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @indignus-est:

also wegen der Telefonie, werde ich, habe ich mir gedacht das ich die fritz behalte und sie hinter dem Router anbinde, wenn das geht, die Telefon Nr. sind halt da schon drin.

o.k. geht so ohne Probleme.

Wegen der fritzbox:
Ich habe das Gefühl die fritzboxen sind nicht wirklich von der Leistung und Stabilität das Ware vom ei.
Mir wurde auch das Öfteren gesagt, das man nicht vergessen darf, das es ein billiger Consumer Plasterouter ist,

Billig ist relativ. Es kommt auch darauf an, was man damit macht.

Grund ist der schwachbrüstige SoC Chip auf der Box ohne Crypto Funktion, folglich ist der Durchsatz also grottenschlecht.

Welchen Durchsatz meinst Du jetzt? VPN? Da schon. Internet-Zugriff, Routing & Co.? Da ist der Crypto-Chip wumpe, denn die Fritte leitet nur Pakete durch, wenn Du kein VPN machst. Und da schafft sie durchaus VDSL-Geschwindigkeit ohne einbußen.

Daher will ich zu meinen Cisco Switches, ein besseres gerät als Ersatz für die fritz, nur deswegen, und auch weil ich immer das Gefühl habe das es zu Schwankungen und Leistungseinbrüche der Internet Leistung kommt.

Da soltlest Du aber erstmal prüfen, ob das überhaupt an der Fritte liegt Wenn man zur Rush-Hour auf der datenautobahn unterwegs ist, kommt es wegen der Überbuchungen der Provider durchaus zu Datenstaus. da kann die arme Fritte nichts dafür.

Die Geräte im anfangs Post, waren nie fester Bestandteil der frage, das waren nur Geräte die mir mal empfohlen wurde, aber gleichzeitig dazu gesagt, das es schwierig sei, die zum laufen zu bekommen, da man da etliches konfigurieren muss.

Schwierig ist relativ. es ist nur eine Frage der Kenntisse und der Planung und der Lernfähigkeit. Einen Cisco oder LanCom einzurichten ist druchaus zu meistern, aber halt nciht mit ein paar Klicks wie bei der Fritte.

Mein daten Durchsatz weiß nicht, bei uns geht halt alles übers netz,
Servern im Internet,

Server im Internet auf die Du zugreifst oder Server bei Dir, auf die vom Internet zugegriffen wird?

Streaming-Dienste:
Crunchyroll, Wakanim, Netflix, Prime, Magenta TV, Disney,...... ,
oder Heim Netzwerk, Filme streamen von der Nas über Raspi mit Kodi auf mehreren TV´s gleichzeitig.

Da dürfte nicht die Fritte das Problem sein, sondern die Überbuchung der Leitung oder die "zu dünne" Leitung.

Laptop Online Studium(live Übertragungen),
meinen Online-Shop(Rechnungen/Paket Etiketten,
Handys, Tablets, Smart TV,
PS4 den ganzen Tag darüber wird online gezockt oder irgend ein Streaming dienst.

Da brauchst Du einen besseren Internetanschluß, nicht eine bessere Fritte.


Jetzt werdet ihr sagen das ist alles nichts, weil ja nie alles zusammen passiert, doch Magenta TV läuft den ganzen Tag,
Der Smart Tv auch, PS4, Online Studium ist zur zeit Situation bedingt, PC den ganzen Tag online meistens 3 stück,
und das streamen nicht vergessen von der Nas,
ich merk schon das es hier und da zu längeren Ladezeiten kommt, darum ja mein Gedanke das die Fitzbox nicht so gut wäre.

Da wird Dir eine Cisco oder ein LanCom auch nicht helfen. Um es mal mit einem unpassenden Autovergleich zu sagen: Wenn nur Feldwege zu Deinem Grundstück führen, ist es egal, ob Du mit einem Lada oder Ferrari Golf oder Porsche fährst. Du wirst nciht wesentlich schneller unterwegs sein.

ich hoffe ihr verzeiht einem alten Mann, der hier sich an euch wendet.


Wer ist hier alt. :-) face-smile

lks
Mitglied: indignus-est
indignus-est 03.08.2021 um 15:59:48 Uhr
Goto Top
@Lochkartenstanzer
Server im Internet auf die Du zugreifst oder Server bei Dir, auf die vom Internet zugegriffen wird?

Das warn blöder vertipperer, es sollte heißen, serven im Internet.

Also deine / eure Meinung ist, das ich mit einem Hardware tausch keine Besserung erziele, und nein ich benutze kein VPN, das hatte ich mal vor hat sich aber wieder erledigt.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 03.08.2021 um 16:53:56 Uhr
Goto Top
Zitat von @indignus-est:

@Lochkartenstanzer
Server im Internet auf die Du zugreifst oder Server bei Dir, auf die vom Internet zugegriffen wird?

Das warn blöder vertipperer, es sollte heißen, serven im Internet.

Du surfen meinst, würde meiste Yoda sagen. :-) face-smile


Also deine / eure Meinung ist, das ich mit einem Hardware tausch keine Besserung erziele, und nein ich benutze kein VPN, das hatte ich mal vor hat sich aber wieder erledigt.

Ich vermute es, aber wir wissen zu wenig über Deinen Anschluß und Dein Datenaufkommen, um das zu beurteilen. Du könntest z.b im Online-Monitor der Fritte nachschauen, wie die Auslastung ist, wenn Ihr Probleme habt. Oder mal schauen, zu welchen Uhrzeiten die Probleme auftauchen.

Dann könnte man da besser raten.

lks
Mitglied: Bosnigel
Bosnigel 03.08.2021 um 19:19:40 Uhr
Goto Top

Warum nimmst du nicht eine Fritzbox, wenn die hier schon alle sagen die ist sooo gut.

Vernünftige Firewall, vernünftiges VPN und etvl. ein wenig mit VLAN spielen.
Mitglied: Visucius
Visucius 03.08.2021 aktualisiert um 21:36:42 Uhr
Goto Top
Ich habe langsam das Gefühl, ich bin hier im falschen Forum , sind zu viele Berufs-Spezialisten hier, können nicht mehr normal, sondern nur noch voll extrem Profi haft.
Nicht falsch verstehen, wenn man IT beruflich oder ein Profi ist, kann man nicht mehr anders, da gehts nur noch um Profi Sachen oder ganz einfach.
Das kann sein. Die Fragestellung und die Problemschilderung lässt da noch ein wenig Luft nach oben. Will sagen: MMn. schießt Du ins Blaue ohne zu Wissen, was eigentlich das Problem in Deinem Netzwerk ist. Und mit "Fritzbox ist nicht das Wa(h)re" gewinnste im Heimnetzwerk erstmal keinen Blumentopf. Dafür ist sie nämlich in 90% der Fälle das "Wahre" und beweist das täglich in Mio. von Haushalten. Keine Frage, es gibt auch besseres, nur ob das Deine Situation verbessert, steht in den Sternen. Und ja, man glaubt es kaum, die Fritzen entwickeln sich auch weiter.

aber das hilft mir jetzt auch nicht weiter.
Verstehe ich! Und wenn Du erstmal Dein Problem einkreisen kannst, dann können Dir auch Profis und Nichtprofis wie meinereiner hier helfen.
Mitglied: erikro
erikro 04.08.2021 um 20:04:53 Uhr
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Da wird Dir eine Cisco oder ein LanCom auch nicht helfen. Um es mal mit einem unpassenden Autovergleich zu sagen: Wenn nur Feldwege zu Deinem Grundstück führen, ist es egal, ob Du mit einem Lada oder Ferrari Golf oder Porsche fährst. Du wirst nciht wesentlich schneller unterwegs sein.

Mit 'nem Golf ist man auf dem Feldweg schneller. Dem machen die Schlaglöcher nicht so viel aus. ;-) face-wink
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 04.08.2021 aktualisiert um 20:08:08 Uhr
Goto Top
Zitat von @erikro:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Da wird Dir eine Cisco oder ein LanCom auch nicht helfen. Um es mal mit einem unpassenden Autovergleich zu sagen: Wenn nur Feldwege zu Deinem Grundstück führen, ist es egal, ob Du mit einem Lada oder Ferrari Golf oder Porsche fährst. Du wirst nciht wesentlich schneller unterwegs sein.

Mit 'nem Golf ist man auf dem Feldweg schneller. Dem machen die Schlaglöcher nicht so viel aus. ;-) face-wink

Bei einem Cayenne oder Macan würde ich da nicht unbedingt drauf wetten, zumindest, wenn dem Besitzer das Geld locker genug sitzt und er nicht darauf achten muß keine Dellen zu bekommen. :-) face-smile

lks
Mitglied: erikro
erikro 04.08.2021 um 20:13:57 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @indignus-est:
Ich habe langsam das Gefühl, ich bin hier im falschen Forum , sind zu viele Berufs-Spezialisten hier, können nicht mehr normal, sondern nur noch voll extrem Profi haft.
Nicht falsch verstehen, wenn man IT beruflich oder ein Profi ist, kann man nicht mehr anders, da gehts nur noch um Profi Sachen oder ganz einfach. aber das hilft mir jetzt auch nicht weiter.

Nö, das ist schon das richtige Forum. Du kriegst doch auch freundliche und hilfreiche Antworten. Es sind halt nur nicht die, die Du erwartest. ;-) face-wink Du fragst danach, wie man die Performance Deines Internetanschlusses erhöhen kann. Das ist der Kern der Frage. Du hast eine Vorstellung davon gehabt, wie das vielleicht gehen könnte und fragst die Profis, ob das so ok ist. Antwort der Profis: Nein. Das, was Du vorhast, wird das Problem nicht wirklich lösen. Wir schlagen andere Maßnahmen vor.

Wenn Du gerne so ein Gerät haben willst, weil Du was lernen willst und jetzt Zeit und Lust dazu hast, ist das ja ok. Dann empfehle ich Dir Lancom. Nicht, weil der besser oder leichter ist als Cisco oder die anderen verdächtigen Kandidaten, die hier immer wieder empfohlen werden, sondern weil ich mich damit auskenne und evtl. Deine nächste Frage im Forum beantworten kann. ;-) face-wink

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: erikro
erikro 04.08.2021 um 20:17:21 Uhr
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @erikro:

Zitat von @Lochkartenstanzer:

Mit 'nem Golf ist man auf dem Feldweg schneller. Dem machen die Schlaglöcher nicht so viel aus. ;-) face-wink

Bei einem Cayenne oder Macan würde ich da nicht unbedingt drauf wetten, zumindest, wenn dem Besitzer das Geld locker genug sitzt und er nicht darauf achten muß keine Dellen zu bekommen. :-) face-smile

Alles, was höher ist als 1,40m ist kein Porsche. ;-) face-wink Und die beiden Dinger im Gelände? Da muss das Geld schon sehr locker sitzen. hehehehe Hatte ich schon erwähnt, dass ich SUVs hasse? ;-) face-wink
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 04.08.2021 um 21:32:05 Uhr
Goto Top
Zitat von @erikro:

Alles, was höher ist als 1,40m ist kein Porsche. ;-) face-wink Und die beiden Dinger im Gelände? Da muss das Geld schon sehr locker sitzen. hehehehe Hatte ich schon erwähnt, dass ich SUVs hasse? ;-) face-wink

Ich mag die auch nicht, aber prinzipiell könnte man mit dem Cayenne einen Golf auf dem Feldweg abhängen können. Aber die meisten SUV-Fahrer (meiner Erfahrung nach meistens "Hausfrauen") können nicht mal auf einer ordentlichen Straße richtig fahren.

lks
Mitglied: C.Caveman
C.Caveman 05.08.2021 um 09:04:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @indignus-est:
...
Ich habe langsam das Gefühl, ich bin hier im falschen Forum , sind zu viele Berufs-Spezialisten hier, können nicht mehr normal, sondern nur noch voll extrem Profi haft.
Nicht falsch verstehen, wenn man IT beruflich oder ein Profi ist, kann man nicht mehr anders, da gehts nur noch um Profi Sachen oder ganz einfach.


nun, die Frage kannst nur du beantworten. Das Forum steht unter folgendem Motto.
motto-administrator.de
Mitglied: indignus-est
indignus-est 09.08.2021 um 11:10:14 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,

also wenn ich meine Fritz box ersetzte, dann ändert sich an meiner Performens im Heimnetzt nach euerer Aussage nichts, habe ich das jetzt so verstanden.

@erikro
also Lancom wäre deine erste Wahl, welcher denn, es gibt so viele.

gruß
an alle
Mitglied: Visucius
Visucius 09.08.2021 aktualisiert um 11:38:50 Uhr
Goto Top
also wenn ich meine Fritz box ersetzte, dann ändert sich an meiner Performens im Heimnetzt nach euerer Aussage nichts, habe ich das jetzt so verstanden.

Das steht da SO mit Sicherheit nirgends!

Am Ende kommts drauf an, das Geraffel zu administrieren. Du kommst mir so vor, als würdest Du den Kram einfach nur hinstellen und es käme Dir vor allem darauf an, welcher Firmenname draufsteht. Hoffe mal, Du hast wenigstens die "Nachhause-Telefonie-Funktion" der Cisco deaktiviert. Die produzierten bei meinem Testgerät ne beeindruckende DNS-Last.

https://administrator.de/forum/sg250-dns-anfragen-bei-inbetriebnahme-552 ...
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.08.2021 aktualisiert um 11:51:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @indignus-est:

Hallo zusammen,

also wenn ich meine Fritz box ersetzte, dann ändert sich an meiner Performens im Heimnetzt nach euerer Aussage nichts, habe ich das jetzt so verstanden.

İm Heimnetz selber wird sich nichts ändern.

Ob das was an der Performance Deiner Internetverbindungen ändert, hängt davon ab, wo genau es klemmt.Meist ist es nicht die Fritte, sondern Dinge außerhalb Deines Einflußbereiches, wenn Du nicht gerade VPN oder außerordentlich viele Verbindungen gleichzeitig nutzt.




@erikro
also Lancom wäre deine erste Wahl, welcher denn, es gibt so viele.


Das kommt immer darauf an, welche Features Du haben willst. Ob mit oder ohne Modem, mit oder ohne Telefonie, welche Interfaces, etc.

Am einfachsten Mal beim Heiße Produktvergleich die Router auf den Hersteller LanCom einschränken und dann nach gewünschten Merkmalen filtern.


lks
Mitglied: indignus-est
indignus-est 09.08.2021 um 11:51:32 Uhr
Goto Top
@Visucius
du irrst dich, erstens kommt es mir nicht auf den Namen an, nur auf gute quali, und zweitens, hab ich den hacken entfernt :) face-smile
Mitglied: indignus-est
indignus-est 09.08.2021 um 11:54:32 Uhr
Goto Top
@Visucius

Du kommst mir so vor, als würdest Du den Kram einfach nur hinstellen und es käme Dir vor allem darauf an, welcher Firmenname draufsteht.

Natürlich stell ich die nur hin, soll ich sie streicheln und herumtragen, die sieht ja eh keiner sind im Netzwerkschrank.
Mitglied: Visucius
Visucius 09.08.2021 aktualisiert um 12:22:41 Uhr
Goto Top
Über eine Woche offener Thread, keine Struktur-Skizze, keine Pings, keine Bandbreitentests, weder im LAN noch über WAN ... nur der Hinweis, dass 100/40 Mbit inkl. angehängter Fritze mit nem PC und ein paar Mobilgeräten überfordert seien, weil damit Sachen gemacht werden, die überall anders auch damit gemacht werden.

Dabei kannst Du einiges schon innerhalb der Fritze abklären. Was soll man denn daraus schließen?!

PS: Für 100 Mbit DSL langen vdsl2 ... danach kannste dann bei Lancom das passende Modem suchen. Innerhalb der Range dann am Besten das "teuerste" ähhh beste selbstverständlich! ;-) face-wink

Ansonsten haben die bestimmt auch Vertriebspartner, die Dich beraten können.
Mitglied: indignus-est
indignus-est 09.08.2021 um 12:52:25 Uhr
Goto Top
@Visucius
was machst du mich von der Seite so an, habe keine Ahnung von dem was du da schreibst, habe nur bedingt Laien hafte Kenntnisse, weil, wenn ich mich auskennen würde ich nicht auf solche Foren angewiesen wäre, oder nur zum teil angewiesen wäre.
Und spar dir diese sarkastischen Andeutungen, wir sind noch keine spezzis...und werden es wohl nie werden.

das wird mein letzter Kommentar zu deinen sein.....
Mitglied: Visucius
Visucius 09.08.2021 aktualisiert um 13:05:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @indignus-est:

Ich habe langsam das Gefühl, ich bin hier im falschen Forum , ...

Ist doch fein, dann wäre das schon mal geklärt.

Aber vielleicht kannst Du ja den anderen hier die vor einer Woche gestellten Fragen beantworten 😏
Mitglied: erikro
erikro 09.08.2021 aktualisiert um 17:12:11 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @indignus-est:
also wenn ich meine Fritz box ersetzte, dann ändert sich an meiner Performens im Heimnetzt nach euerer Aussage nichts, habe ich das jetzt so verstanden.

Jein, es wird sich kaum etwas an der Geschwindigkeit der Außenverbindung ändern.

@erikro
also Lancom wäre deine erste Wahl, welcher denn, es gibt so viele.

Da sind wir dann wieder bei der Frage: Was willst/brauchst Du? Ich vermute mal, dass Dir ein 16xx oder 17xx reichen wird.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 10.08.2021 aktualisiert um 11:29:36 Uhr
Goto Top
Hallo @indignus-est,

Du kannst übrigens in der Fritzbox unter dem Energiemonitor Dir die Satistiken anschauen. Das siehst Du dann wie die CPU und RAM-Auslastung ist. Wenn diese am Anschlag sein sollte, ist es Zeit die Fritzbox zu ersetzen. Aber solange diese wie bei meiner nur herumidlen, brauchst Du nur einen schnelleren/besseren Anschluß.

firefox_screenshot_2021-08-10t09-19-13.864z

lks
Mitglied: indignus-est
indignus-est 10.08.2021 um 11:53:14 Uhr
Goto Top
@ Lochkartenstanzer

OK, danke werde ich mir mal am Wochenende mal anschauen, danke für den Hinweis.

@erikro

Geschwindigkeit der Außenverbindung ändern

die ist ja glaub ich in Ordnung, mein Gefühl bezieht sich auf das Heimnetzwerk, ok, n bisschen auch auf die Außen Verbindung.

Was willst/brauchst Du?
welchen 16xx oder 17xx soll das sein, und was meinst du mit was ich brauche, wenn ich das wüsste....
Mitglied: ente
ente 13.08.2021 aktualisiert um 11:06:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @Bosnigel:
Ich will etwas ähnliches privat realisieren.

wenn Du einen PoE-Switch mit 24V hast, kannste das so umsetzten, ich empfehle Dir aber lieber die UAP-AC-PRO zu nehmen, die werden über 48V PoE versorgt ... oder Du nimmst gleich ein entsprechenden Ubiquiti-Switch, den US8-150W z.Bsp., der kann sogar beides ...

Herzliche Grüße

Heiko
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows PrintServer 2016 - KB5005573 macht Drucken unmöglich Fehler 0x11bbeidermachtvongreyscullVor 1 TagFrageWindows Server22 Kommentare

Moin Kollegen, verdammt den hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich hab gestern Sicherheitsupdates auf unseren 2016ern ausgerollt und heute morgen kann keiner mehr drucken, ...

question
Rechner im Netzwerk frieren nach Neustart einCZF-MarkusVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Seit einer Woche frieren unsere Rechner (Windows 10) im Firmennetzwerk nach einem Neustart ein, mal ist es die Outlook.exe, mal die Explorer.exe, mal die .exe ...

question
Macadresse fest auf dem Board ändernDippsVor 1 TagFrageHardware12 Kommentare

Hallo ich habe ein Mainboard was defekt ist. Nun habe ich das Typgleiche geholt und ausgetauscht. Es läuft ein Linux drauf mit einer Software die ...

question
Kauftipp für einfaches KabelmodemTheEPOCHVor 1 TagFrageHardware5 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte eine kleine Kaufberatung. Ich suche ein ganz einfaches Kabelmodem. Das Gerät soll vor eine OPNsense und das Internet bereitstellen. DOCSIS 3.0 ...

question
Clonen einer SSD Platte auf eine grösserejensgebkenVor 22 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft habe in meinem Rechner eine alte SSD 128 und eine neu installierte mit Windows 10 drauf 512 GB nun möchte ich gerne die ...

question
Aufbau Netzstruktur für CARP mit OPNsense gelöst screemyVor 1 TagFrageLinux Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, wir betreiben auf 2 ProxmoxVE Hosts jeweils eine OPNsense. Diese möchten wir mittels CARP hochverfügbar konfigurieren für die LAN/WAN Schnittstelle. Folgender Aufbau ist ...

info
Druckprobleme an PrintServern nach Sept. 2021 UpdatekgbornVor 1 TagInformationWindows Server

FYI: Seit die Sicherheitsupdates vom Patchday 14. September 2021 ausgerollt wurden, stehen Administratoren vor dem Problem, dass Clients eventuell nicht mehr an einem Terminalsever oder ...

question
Fritzbox als VPNClientproton34Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hallo, ich habe dem letzt gelesen, dass es nicht möglich sein soll eine FritzBox 7490 als VPNClient zu verwenden. Den Beitrag findet ihr hier:. Jetzt ...