manyx11
Goto Top

Fritzbox, Switch, AP: Probleme mit VLAN

Guten Morgen,

ich möchte ein Netzwerk-Setup umsetzen, welches hier bereits häufiger besprochen wurde, nämlich das Haupt- und Gäste-WLAN einer Fritzbox über einen AP zu broadcasten.

Konkrete Vorlage war zum Beispiel dieser Thread und das darin enthaltene sehr hilfreiche Schaubild von User @aqui. In meinem Fall ist der Aufbau sogar einfacher, da ich lediglich einen einzigen Switch habe. Konkret steht diese Hardware zur Verfügung:

  • Router Fritz!Box 7530 AX (WiFi aus)
  • Netgear GS316EP Switch (smart managed)
  • Access Point U6-Pro
  • Unifi Controller auf Windows Notebook

Beim Router habe ich das Gästenetz auf LAN 4 aktiviert. Von LAN 1 und LAN 4 geht jeweils ein Ethernetkabel zum Switch. In der Weboberfläche des Switches habe ich den Modus "erweitertes 802.1q VLAN" aktiviert und zusätzlich zum Default VLAN ID=1 ein VLAN ID=10 ("Gast") erstellt.

  • Das VLAN 1 habe ich dem Port 1 untagged zugewiesen (Verbindung zu LAN 1 der FB)
  • Das VLAN 10 habe ich dem Port 2 untagged zugewiesen (Verbindung zu LAN 4 der FB)
  • Dem Port 9 habe ich beide VLANs zugewiesen (das VLAN 1 untagged, das VLAN 10 tagged), dort ist der AP verbunden

Im Unifi Controller habe ich die gleichen VLANs angelegt, sowie jeweils eine SSID ("Home" und "Gast), die entsprechend VLAN 1 bzw. VLAN 10 broadcasten soll.

Mein Problem ist nun:
  • WiFi "Home": Ich kann mich mit anderen Geräten verbinden, habe aber keinen Internetzugang
  • WiFi "Gast": Ich kann mich nicht verbinden, es kann keine IP-Adresse abgerufen werden

Was übersehe ich?

Content-Key: 3882346948

Url: https://administrator.de/contentid/3882346948

Printed on: May 25, 2024 at 07:05 o'clock

Member: Vision2015
Vision2015 Jan 07, 2024 at 09:04:48 (UTC)
Goto Top
Moin...

Was übersehe ich?
das deine Fritte nix mit VLANs anfangen kann, und der Netgear GS316EP kein L3 Switch ist, das kann so nicht gehen!

Frank
Member: em-pie
em-pie Jan 07, 2024 at 09:08:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

Moin...

Was übersehe ich?
das deine Fritte nix mit VLANs anfangen kann, und der Netgear GS316EP kein L3 Switch ist, das kann so nicht gehen!

Frank

Dafür hat er ja zwei Strippen von der Fritte zum Switch gelegt.

@manyx11
Hast du am SwitchPort, an dem der AP hängt, auch die VLAN-Tags korrekt gesetzt?
Oder tunnelt der AP den Traffic bis zum Controller? Kenne die Unifi-Dinger nicht in der Praxis
Member: radiogugu
radiogugu Jan 07, 2024 at 09:41:37 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit.

Zitat von @em-pie:
Oder tunnelt der AP den Traffic bis zum Controller? Kenne die Unifi-Dinger nicht in der Praxis

Das wird das Problem sein. Die Unifi APs wissen nichts von ihrem Glück und der Controller hängt nicht in allen VLANs.

Wenn eine VM am Switch hängen würde, dort mit entsprechenden tagged VLANs konfiguriert, sollte das rennen.

Gruß
Marc
Member: Tufkabb
Tufkabb Jan 07, 2024 updated at 11:42:31 (UTC)
Goto Top
Prinzipiell sollte dein Setup in Ordnung sein. Gleiches Setup läuft hier auch, nur mit FB 5590 Fiber, 3 Zyxel Switches und 3 Unifi APs.

Hast du die PVID (Port VLAN ID) für die Ports richtig gesetzt?