anstifter
Goto Top

Hardware-Eigenschaften remote verwalten

Hallo zusammen,

da dies wirklich nicht mein Fachgebiet ist, ist auch die Antwort auf die Frage möglichweise recht simpel. Ich benötige daher nur den Schubs in die richtige Richtung, nachdem [Suchmaschine] mich nicht ans Ziel gebracht hat:

Ich habe an mehreren Laptops das gleiche Hardware-Modul (in diesem Fall ein Netzwerkadapter). Dieser hat die dumme Eigenschaft, mein Gerät aus dem Ruhezustand aufwecken zu dürfen. Und tut dies. Bei mir und vielen anderen Usern auch.

Wie kann, in einer von Intune verwalteten Umgebung, für alle Laptops dieser (ungenutzten) Hardware diese Funktion verbieten?

Beste Grüße!

Content-Key: 3668218531

Url: https://administrator.de/contentid/3668218531

Ausgedruckt am: 25.09.2022 um 12:09 Uhr

Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 16.08.2022 aktualisiert um 14:34:07 Uhr
Goto Top
In meinem Fall (Intel i219 NIC) finde ich diese Einstellung verewigt in der Registry unter Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4d36e972-e325-11ce-bfc1-08002be10318}\0010
Da finden sich Einträge *WakeOnMagicPacket, *WakeonLink, *WakeOnPattern und 'WakeOnSlot
Such doch einmal in deiner Registry nach diesem Suchbegriff.

Automation ginge, selbst wenn GUIDs (wie "{4d36e972-e325-11ce-bfc1-08002be10318}") verwendet werden. Es geht vermutlich auch über Hersteller-Management-Suites (Intel Pro Blablubb), welche eigene Powershell-module mitbringen.
Mitglied: 3479126418
3479126418 16.08.2022 um 14:51:45 Uhr
Goto Top