HP Pro Liant: Raid System überprüfen, Windows Server 2019

Hallo zusammen,

ich benutze für viele meiner Kunden einen HP Pro Liant Server als Virtualisierungsserver.

Dieser hat ja eine integrierte "Smart Array" Funktion, mit welcher man das Raid konfigurieren kann.

Das Betriebssystem auf dem Server ist Windows Server 2019, d.h. die HP Insight Management Software ist soweit ich weiß nicht kompatibel.

Die Frage: Wie überprüfe ich ob das Raid wirklich richtig "funktioniert"? Und wie bekomme ich mit wenn die Backup-Platte defekt sein sollte? In der Datenträgerverwaltung taucht diese ja logischerweise nicht auf.

Gibt es ein anderes am Besten kostenloses Tool zum Monitoring der Raid Funktionalität? Oder muss ich den Server hierzu wirklich neu starten und im BIOS nachsehen?

Vielen Dank im voraus!
Grigoriou

Content-Key: 1377398322

Url: https://administrator.de/contentid/1377398322

Ausgedruckt am: 23.10.2021 um 22:10 Uhr

Mitglied: Vision2015
Vision2015 11.10.2021 um 16:22:38 Uhr
Goto Top
Moin..
Zitat von @Grigoriou:

Hallo zusammen,

ich benutze für viele meiner Kunden einen HP Pro Liant Server als Virtualisierungsserver.
was für einen... G8... G9... G10

Dieser hat ja eine integrierte "Smart Array" Funktion, mit welcher man das Raid konfigurieren kann.
genau...

Das Betriebssystem auf dem Server ist Windows Server 2019, d.h. die HP Insight Management Software ist soweit ich weiß nicht kompatibel.
doch doch... das solltest du aber wissen:-) face-smile
also installiere sie doch einfach mal....

Die Frage: Wie überprüfe ich ob das Raid wirklich richtig "funktioniert"? Und wie bekomme ich mit wenn die Backup-Platte defekt sein sollte? In der Datenträgerverwaltung taucht diese ja logischerweise nicht auf.
na mit dem HPE Smart Storage Administrator ...oder mit ILO

Gibt es ein anderes am Besten kostenloses Tool zum Monitoring der Raid Funktionalität? Oder muss ich den Server hierzu wirklich neu starten und im BIOS nachsehen?
wie wäre es mit ILO?
also wenn du kunden hast, den du Virtualisierungsserver ans bein bindest, sollte dein wissen darüber schon mehr sein, als da geht er an...
setze dich ein wenig mit den dingen auseinander, dann klappt das auch mit dem Admin

Vielen Dank im voraus!
Grigoriou
Frank
Mitglied: erikro
erikro 11.10.2021 um 16:22:49 Uhr
Goto Top
Moin,
Zitat von @Grigoriou:
ich benutze für viele meiner Kunden einen HP Pro Liant Server als Virtualisierungsserver.

Dazu sage ich mal nichts bei der Frage.

Dieser hat ja eine integrierte "Smart Array" Funktion, mit welcher man das Raid konfigurieren kann.

Ja, das gibt es wohl.

Das Betriebssystem auf dem Server ist Windows Server 2019, d.h. die HP Insight Management Software ist soweit ich weiß nicht kompatibel.

OK, steht nicht in der Liste der unterstützen Systeme. Aber ich wette darauf, dass es läuft. 2016 wird unterstützt.

Die Frage: Wie überprüfe ich ob das Raid wirklich richtig "funktioniert"? Und wie bekomme ich mit wenn die Backup-Platte defekt sein sollte? In der Datenträgerverwaltung taucht diese ja logischerweise nicht auf.

Schonmal was von der ILO gehört? Wenn nein, dann schnellstens lernen.

Gibt es ein anderes am Besten kostenloses Tool zum Monitoring der Raid Funktionalität? Oder muss ich den Server hierzu wirklich neu starten und im BIOS nachsehen?

Nein, natürlich nicht. Wie gesagt: ILO heißt das Zauberwort. Und dann noch ein wenig Powershell und alles wird gut. Guck mal hier: https://support.hpe.com/hpesc/public/docDisplay?docId=c03958206

hth

Erik
Mitglied: MysticFoxDE
Lösung MysticFoxDE 11.10.2021 aktualisiert um 21:43:58 Uhr
Goto Top
Moin Frank,
Moin Erik,

mit dem ILO habt ihr knapp daneben geschossen, dafür benötigt man den HPE SSA.

hpe ssa

@Grigoriou
Hier der Link zu der aktuellsten Version. 😉
https://support.hpe.com/hpesc/public/swd/detail?swItemId=MTX_891c6d68030 ...

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Mitglied: Grigoriou
Grigoriou 12.10.2021 um 16:06:57 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:
was für einen... G8... G9... G10
Geht das Monitoring denn für einen G8 z.B. nicht und für einen G10 schon?
Oder ist das ausschlaggebend für einen anderen Vorschlag?
Das Betriebssystem auf dem Server ist Windows Server 2019, d.h. die HP Insight Management Software ist soweit ich weiß nicht kompatibel.
doch doch... das solltest du aber wissen:-) face-smile
also installiere sie doch einfach mal....
Ich bekomme eine Fehlermeldung; siehe Screenshot
wie wäre es mit ILO?
also wenn du kunden hast, den du Virtualisierungsserver ans bein bindest, sollte dein wissen darüber schon mehr sein, als da geht er an...
setze dich ein wenig mit den dingen auseinander, dann klappt das auch mit dem Admin
Ich bedanke mich zuerst schonmal für deine Antwort.
Ich habe bei der Formulierung meiner Frage vergessen zu erwähnen dass ich von der Möglichkeit über iLO alles einzusehen schon weiß. Das ist bei der Grundeinrichtung eines HPe Servers ein Muss.

Ich wollte mich lediglich nach Alternativen erkundigen.
Sinnvoll wäre es z.B. gewesen wenn man sowieso zur Administration auf dem Server ist -
dann könnte man spontan den Server-/Arraystatus einsehen.

Ich glaube ihr wisst selbst dass Aussagen wie "das solltest du aber wissen" oder "setze dich mit den Dingen auseinander" eher kontraproduktiv sind - vorallem wenn man ja nichts über das Know-How
seines Gegenübers weiß. Ist aber natürlich auch meiner nicht wirklich vollständigen Formulierung verschuldet.

Also vielen Dank euch allen - dann werde ich wohl oder übel bei iLO bleiben müssen :-) face-smile
bildschirmfoto 2021-10-12 um 15.56.48
Mitglied: Vision2015
Vision2015 12.10.2021 um 16:55:27 Uhr
Goto Top
Moin...
Zitat von @Grigoriou:

Zitat von @Vision2015:
was für einen... G8... G9... G10
Geht das Monitoring denn für einen G8 z.B. nicht und für einen G10 schon?
öh... verstehe ich nicht- aber es immer schon zu wissen, von welchen Serverver wir reden.... :-) face-smile
aber ja... das was du willst, gibbet auch für den G8!
Oder ist das ausschlaggebend für einen anderen Vorschlag?
Das Betriebssystem auf dem Server ist Windows Server 2019, d.h. die HP Insight Management Software ist soweit ich weiß nicht kompatibel.
doch doch... das solltest du aber wissen:-) face-smile
also installiere sie doch einfach mal....
Ich bekomme eine Fehlermeldung; siehe Screenshot
äh... was genau installierst du da eigentlich, und von was?
nutzt du nicht die SSP DVD, und lässt alles installieren unter Windows?
selbst wenn du die Treiber auf der HP webseite holst, ist es mehr als nur dein HP Insight Management!
wie wäre es mit ILO?
also wenn du kunden hast, den du Virtualisierungsserver ans bein bindest, sollte dein wissen darüber schon mehr sein, als da geht er an...
setze dich ein wenig mit den dingen auseinander, dann klappt das auch mit dem Admin
Ich bedanke mich zuerst schonmal für deine Antwort.
Ich habe bei der Formulierung meiner Frage vergessen zu erwähnen dass ich von der Möglichkeit über iLO alles einzusehen schon weiß. Das ist bei der Grundeinrichtung eines HPe Servers ein Muss.
ok.. das wäre gut gewesen zu wissen- wir können nicht wissen, was du für Kenntnisse hast!

Ich wollte mich lediglich nach Alternativen erkundigen.
Sinnvoll wäre es z.B. gewesen wenn man sowieso zur Administration auf dem Server ist -
dann könnte man spontan den Server-/Arraystatus einsehen.
ja.. das geht ja auch... installiere doch einfach den smart storage administrator... ich verstehe das problem nicht wirklich?

Ich glaube ihr wisst selbst dass Aussagen wie "das solltest du aber wissen" oder "setze dich mit den Dingen auseinander" eher kontraproduktiv sind - vorallem wenn man ja nichts über das Know-How
seines Gegenübers weiß. Ist aber natürlich auch meiner nicht wirklich vollständigen Formulierung verschuldet.
sorry, wie du das beschrieben hast... ach lassen wir das mal... :-) face-smile
meine aussage mag zwar in deinen augen kontraproduktiv sein, aber ich vermute, dir fehlt doch einiges an wissen über HP Server....
selbst wenn du kein SPP hast, kannst du bei HP alles laden was du brauchtst!

Also vielen Dank euch allen - dann werde ich wohl oder übel bei iLO bleiben müssen :-) face-smile
nee... durchaus nicht!

Frank
Mitglied: erikro
erikro 12.10.2021 um 20:29:47 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @MysticFoxDE:

Moin Frank,
Moin Erik,

mit dem ILO habt ihr knapp daneben geschossen, dafür benötigt man den HPE SSA.

Jein. Das reine Monitoring, nach dem der TO ja gefragt hat, geht auch nur mit der ILO. Hier mal ein PS-Skript, das den Gesundheitsstatus des Smart Arrays aus der ILO ausliest:
https://github.com/HewlettPackard/PowerShell-ProLiant-SDK/blob/master/HP ...

Aber Du hast recht. SSA bietet deutlich mehr Möglichkeiten.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Fabezz
Fabezz 12.10.2021 um 21:22:51 Uhr
Goto Top
Moin,
ich hätte nicht die Zeit für aktives "menschliches" schauen.

ILO mit Alertmail zzgl. noch ein Monitoring wie Icinga / Nagios etc. gegen ILO / Server OS und gut ist.
Lieber die Zeit für was anderes verwenden.

Gruß
Mitglied: erikro
erikro 12.10.2021 um 21:48:47 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @Fabezz:
ich hätte nicht die Zeit für aktives "menschliches" schauen.

Och, das dauert doch nicht lange. Ich gucke jeden Morgen einmal kurz, ob die Backups gelaufen sind. Alle Knöpfchen grün. Alles gut. Dauert ungefähr zehn Sekunden beim ersten Schluck Kaffee. Ein Knöpfchen rot und nachgucken, was los ist. Einrichtung anrufen und streng sagen, sie möchten doch bitte das Band wechseln. Job nachstarten. Hinterher Alert-Email im Laufe des Tages löschen. Möglichst bald, sonst leitet der Hauptverantwortliche für die Backups mir das wieder in mein persönliches PF weiter. ;-) face-wink Das geht schneller als Emaillesen. ;-) face-wink Und so oft muss man das RAID ja nicht überprüfen. Einmal am Tag langt.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Fabezz
Fabezz 13.10.2021 um 12:58:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @erikro:

Moin,

Zitat von @Fabezz:
ich hätte nicht die Zeit für aktives "menschliches" schauen.

Och, das dauert doch nicht lange. Ich gucke jeden Morgen einmal kurz, ob die Backups gelaufen sind. Alle Knöpfchen grün. Alles gut. Dauert ungefähr zehn Sekunden beim ersten Schluck Kaffee. Ein Knöpfchen rot und nachgucken, was los ist. Einrichtung anrufen und streng sagen, sie möchten doch bitte das Band wechseln. Job nachstarten. Hinterher Alert-Email im Laufe des Tages löschen. Möglichst bald, sonst leitet der Hauptverantwortliche für die Backups mir das wieder in mein persönliches PF weiter. ;-) face-wink Das geht schneller als Emaillesen. ;-) face-wink Und so oft muss man das RAID ja nicht überprüfen. Einmal am Tag langt.

Liebe Grüße

Erik

Ich bin schon bei dir. Jedoch wenn es nicht nur ein Kunde ist sondern mehr schau ich lieber schnell auf ein Display welches nur Fehler anzeigt und gehe explizit auf das betroffene system.
Heiß diskutierte Beiträge
question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 1 TagFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
PC zeigt kein Bild mehrben1300Vor 23 StundenFrageHardware12 Kommentare

Hallo zusammen, mein PC geht zwar noch an (LED leuchten und Lüfter laufen), aber ich erhalte kein Bild mehr. Mainboard: MSI B450M Mortar Max Mainboard ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Browserverhalten bei nicht offizieller TLD im privaten NetzSiegfried36Vor 17 StundenFrageDNS17 Kommentare

Moin, ich hoffe ihr könnt mir helfen Licht ins Dunkel zu bringen. So ganz verstehe ich diesen ganzen Zusammenhang nicht. Ich will in meinem internen ...

question
Jeder druckjob (auf WTS) soll im eventvwr.msc vermerkt werdenManuManu2021Vor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo, die User arbeiten mit TS Server und versenden via Warenwirtschaft mittels Datei/Drucken/Tobit-Faxware-Drucker einzelne Briefe. (ca. 2000 pro monat ausgehend, kein Newsletter) Manchmal funktioniert der ...

question
Prüfen ob Befehl in Variable true zurück gibt gelöst zuzuelqVor 1 TagFrageBatch & Shell7 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, sonst stiller Leser nun Fragender (Powershellbeginner). Steinigt mich bitte nicht, aber ich habe mir die gestrige Nacht um die Ohren geschlagen, und ...

question
JBOD - Platte kopieren möglich?DoKi468Vor 16 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid1 Kommentar

Hallo zusammen, eine Frage: Ich habe eine Synology NAS und habe dort ein JBOD eingerichtet mit 2 4TB Platten Allerdings springt bei einer Platte teilweise ...