Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 10.11.2011 um 13:01:51 Uhr
Verschoben von "Linux"-"Netzwerk" nach "Windows"-"Netzwerk"

gelöst HP ProCurve Kaskadieren?

Mitglied: Scanner

Scanner (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2011, aktualisiert 10.11.2011, 9507 Aufrufe, 6 Kommentare

Info Vorab,
ich Administriere Windows Server und Clients, das Thema Netzwerk und Switche ist bei mir immer ein Stiefkind.
Zu Thema Switche wende ich mich normal immer an Herrn Dr. Googel.

Hallo zusammen,

meine Frage ist denke ich simpel, aber für mich als nicht Top Netzwerker nicht so einfach.

Ist Zustand:

1 Cisco Catalyst 2960 SI
1 HP ProCurve 2810 24G
1 HP ProCurve 2810 48G

alle 3 sind momentan mit normalen Patchkabeln (Cat5) verbunden. Ohne Vlan. Sie haben auf den Port wo es von Switch zu Switch geht jeweils ein Trunk.


Soll oder zukünftiger Zustand:

Da demnächst noch ein weiterer 1 HP ProCurve 2810 48G hinzukommen wir würde ich die Switche gern richtig Kaskadieren, so das sie wie ein großer Switch zu betrachten sind.
Aber wie ?

Ich habe schon mal versucht in die beiden 1 HP ProCurve ein CISCO LWL Panel zu Stecken, aber das funktioniert immer nur in eine Richtung.
bzw. ich sehe immer ur einen grünen Pfeil am Port und nicht beide Leuchten.

Wie kann ich erreichen das alle vier oder zumindest die später mal 3 HP's richtig Kaskadiert sind ?
Was muss ich dazu tun ?
Mitglied: dog
08.11.2011 um 12:54 Uhr
Ähm...was?

Sie haben auf den Port wo es von Switch zu Switch geht jeweils ein Trunk.

"Trunks" bei HP und bei Cisco bezeichnen zwei komplett verschiedene Dinge!

so das sie wie ein großer Switch zu betrachten sind.

Das ist Stacking, und das geht mit HP nicht.

Wie kann ich erreichen das alle vier oder zumindest die später mal 3 HP's richtig Kaskadiert sind ?

Sie an einem beliebigen Port zusammenstecken, sonst nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: Scanner
08.11.2011 um 13:04 Uhr
Erst mal Danke für die schnelle Antwort.

Das mit dem Trunk war so gedacht das sich die Switche nur über diesen Port unterhalten und nicht den Rest damit belasten.
Hmm aus der Dokun hatte ich das so verstanden. Muss ich dan wohl noch mal lesen.

UPS dann habe ich das mit dem Stacking und Kaskadieren wohl verwechselt. Sorry
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
08.11.2011 um 13:10 Uhr
den "Trunk" auf LACP stellen am HP Gerät.

Am HP Gerät das einfachste Spanningtreen einschalten und auch das gleiche am Cisco nicht vergessen (802.1w vom Cisco aus lässt den HP af 100% laufen ), am Cisco auch ein LACP einstellen und hoffen das es funktioniert ...

HP ist mist in den Bereichen, ich hatte hier einige 2510G-48 und wollte dir auch per 2xLWL Trunk an Brocade anschließen - bei einigen klappte es nach der Umstellung auf LACP des "Trunks" bei den anderen nicht (gleicher Firmwarestand und bis auf die IP gleiche Config), kaufe dir statt der HP lieber Cisco Geräte in der gleichen Leistungsklasse die sind vielleicht 200-300 EUR teurer aber Ihr Geld wert ... und du kannst die Geräte im Stack betreiben oder 10Gb Uplinks reinhauen (die bei HP ultra Teuer sind und bei jeder Enterprise-Hardware erschwinglich sind) - wobei Stacking oder ein gescheiter Modularer Switch da besser sind.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.11.2011 um 13:39 Uhr
Mit Spanning Tree solltest du sehr vorsichtig sein. So einfach wie oben beschrieben ist es nicht !!
Cisco macht ein proprietäres PVSTP (Per VLAN Spanning Tree) was Billigheimer HP nicht kann und auch nicht supportet.
Bei den billigen HP ProCurves darfs ja nix kosten und der kann nur das aus der Steinzeit bekannte Single Span Verfahren !!
Wenn du also STP benutzt musst du den Cisco auch zwangsweise auf den Single Span einstellen ansonsten gibt es ein STP Tohuwabohu was bis zum Flappen des STP gehen kann.
Besser also erstmal ohne STP wenn du nicht wirklich weisst was du tust. Klas das du dann keinerlei Redundanzen und Loops machen darfst sonst kollabiert alles.
Ansonsten ist das kinderleicht...zusammenstecken...geht !!

Wichtig noch wie Kollege Dog oben bemerkt sind Trunks und Channeling bei Cisco unterschiedlich. Machst du also Link Aggregation musst du bei Cisco aufpassen, die machen per Default deren proprietäres PaGP Protokoll was HP auch wieder nicht kann.
Bei Link Aggregation musst du also darauf achten auf dem Cisco das du dort den Standard LACP benutzt.
Bei Cisco ist das das Schlüsselwort mode active in der Ethernchannel Konfig !
Du meist aber vermutlich mit Trunk nur einen tagged Uplink auf die anderen Switches um die VLANs transparent zu übertragen, richtig ??

Wie gesagt der Rest ist ein simpler Selbstgänger wenn du auf die beiden essentiellen Punkte oben achtest !!
Bitte warten ..
Mitglied: Scanner
14.11.2011 um 13:06 Uhr
Vielen Dank an alle, ihr habt mich in die richtige Richtung gestupst.
Zum Stacking habe ich z.B. hier was gefunden.

http://www.hp.com/rnd/device_help/help/hpwnd/webhelp/HPJ4121A/configura ...
und
http://www.hp.com/rnd/device_help/help/hpwnd/webhelp/HPJ4121A/configura ...

Somit ist die ganze Sache gelöst.

DANKE
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2011 um 16:45 Uhr
Dein hier zitiertes Stacking von HP Komponenten hat aber mit einem Etherchannel oder Aggregated LACP Trunk zu einem Cisco soviel zu tun wie ein Fisch mit einem Fahrrad !
Kann es sein das du hier was völlig missverstanden hast und die Forumscommunity hier ins netztechnische Nirwana schickst weil du selber nicht wirklich weisst was du da machst ?!?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
HP ThinClient
Frage von gamerffHardware3 Kommentare

Hallo Forum, ich habe einen ThinCLient von HP der Linux basiert ist. Könnt ihr mir weiterhelfen und sagen wo ...

Festplatten, SSD, Raid
HP SAS Platten an nicht HP-Servern
Frage von itse92Festplatten, SSD, Raid1 Kommentar

Moin zusammen, lassen sich SAS HP Platten speziell diese: HP 600GB 6G SAS 10K 2.5in SC ENT HDD 652583-B21 ...

Router & Routing

Weiterverwendung SFP-Module HP 1920 und HP 1950

gelöst Frage von GKKKATRouter & Routing11 Kommentare

Liebe Community, ist es nach eurer Erfahrung möglich, SFP-Module (GLAS) aus einem alten Dell Switch (DELL Powerconnect 2714) in ...

Drucker und Scanner

Sonderzeichen im Passwort HP-Printer (HP LaserJet CP1525N)

gelöst Frage von malikaDrucker und Scanner6 Kommentare

Gute Nacht zusammen, ich habe vor Jahren ein paar Dutzend HP-Printer (HP LaserJet CP1525N) im lokalen Firmennetz konfiguriert und ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 9 StundenWindows Mobile

Moin, MS empfiehlt als Alternative den Umstieg auf IOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
TAPI auf einem Win2016Server installieren und einrichten
Frage von wstabelTK-Netze & Geräte32 Kommentare

Hallo liebe Admins, ich habe folgende Situation: 1 Windows Server 2016 Standard als DC 1 SNOM 710 IP-Telefon 1 ...

Off Topic
Darf ich ein Forum erstellen das Produkte eines Herstellers betrifft?
Frage von cyberwallOff Topic8 Kommentare

Hallo Community, ich habe da eine "rechtliche" bzw. allgemeine Frage zum erstellen von Foren. Darf ich als "normale Person" ...

Router & Routing
Unbekannte IPv4 Adresse im Routerprotokoll(Portweiterleitung)
gelöst Frage von tklustigRouter & Routing6 Kommentare

Hallo Leute, folgender Screenshot(ScanVersusPortForwarding.jpg) zeigt die im Routerprotokoll aufgezeigten Portweiterleitungen und alle von einem IPScanner eruierten IPv4 Adressen in ...

Monitoring
Netzwerk bzw VPN wird lahm
Frage von HenereMonitoring5 Kommentare

Servus zusammen, Netzwerk (bzw die Verbindung) sieht so aus: VM-Daten -> 1GBe -> Zyxel USG60W -> VLAN 1GBe -> ...