Hyper-V Fragen zur Netzwerk Konfiguration

bolle01
Goto Top
Moin,

ich bräuchte mal wieder bitte eure Hilfe. Ich muss das produktiv System auf einem Test Rechner via Hyper-V abbilden, aber ich hänge bei der Netzwerk Konfiguration. Das Host System mit 192.168.8.0 und LTE Router. Das Gast System hat 10.20.152.0. Was bzw. wo muss ich was einstellen damit ich mit dem Gast System auf das Internet zugreifen kann ? ich habe da was mit teaming gelesen bin da aber noch nicht ganz durchgestiegen was ich da genau nehmen könnte. Leider steht die Option mit VMware nicht zur Verfügung. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg

bolle

Content-Key: 495485

Url: https://administrator.de/contentid/495485

Ausgedruckt am: 30.06.2022 um 17:06 Uhr

Mitglied: Kraemer
Kraemer 17.09.2019 um 14:48:04 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @bolle01:
Was bzw. wo muss ich was einstellen damit ich mit dem Gast System auf das Internet zugreifen kann ?
du must am Gast das Gerät konfigurieren, welches den Weg in das Internet kennt.
Dann brauchst du noch eben ein solches korrekt eingerichtetes Gerät - meißt nen Router.

Gruß
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 17.09.2019 um 14:50:35 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @bolle01:
Was bzw. wo muss ich was einstellen damit ich mit dem Gast System auf das Internet zugreifen kann ?

Zuerst den richtigen vSwitch im Hyper-V einrichten. Dann jeder VM dort die NIC auf deine Wünsche einstellen. Ist genauso wie im richtigen Leben.

ich habe da was mit teaming gelesen
Wenn du teaming brauchst bw. willst dann auch entsprechend einrichten bzw. Konfigurieren.

Leider steht die Option mit VMware nicht zur Verfügung.
Die sind auch nicht anders als in Hyper-V. So wie wenn einer sagt ich habe jetzt die NIC von Intel, aber ich kennen nur die von 3COM, wo stelle ich da was ein?

Gruß,
Peter
Mitglied: rzlbrnft
rzlbrnft 20.09.2019 aktualisiert um 11:00:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @bolle01:
Das Host System mit 192.168.8.0 und LTE Router. Das Gast System hat 10.20.152.0.

Zu welchem Zweck?
Wenn du die Netze trennst muss dein Router in beiden eine IP haben und als Standardgateway im Netzwerkadapter konfiguriert sein, dann kann er Pakete zwischen beiden Netzen routen, das ist schließlich die grundlegende Funktion deines Routers.

Hyper-V stellt der VM nur die Hardware bereit, nicht die Routingfunktionalität.
Betrachte beide einfach als voneinander unabhängige Systeme, die genauso zu konfigurieren sind als wenn sie Hardware wären.