maddoc
Goto Top

Internet bzw. Webbrowser langsam wenn Download in FlashGet läuft.

Hallo Community,

ich benutze als Downloadmanager den Flashget 1.96. Doch seit dem ich mein System neu gemacht habe kann ich wenn ein Download läuft nichts mehr im Internet machen. Webradio ist auch nicht möglich und Online - Geschwindigkeitstests fangen nicht einmal an. Den max. Downloadspeed habe ich selbstverständlich begrenzt, und das genug. Testweise sogar auf 10 kb/s herabgesetzt doch ohne Erfolg. Komme mir vor wie damals zu Torrent - Zeiten wo es an den maximalen halboffenen Verbindungen lag. Diese habe ich aber auch schon testweise auf 500 Erhöht. Ohne Erfolg. Ohne Flashget läuft der HTTP Download von Knoppix 6 zwar langsamer, das ist die Datei die ich grad Downloade, aber da gibt es keine Probleme. Woran kann es also noch liegen? Bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße Oli

EDIT// Nach Downgrasde auf Version 1.73 Classic funktioniert alles wieder wie gewohnt, Woran liegts also? Bevor ich mein System neu gemacht habe gings doch auch??

Content-Key: 112281

Url: https://administrator.de/contentid/112281

Printed on: July 22, 2024 at 11:07 o'clock

Member: Dieter-56
Dieter-56 Mar 25, 2009 at 08:56:25 (UTC)
Goto Top
moin,

das liegt wohl daran, dass flashget die gesamt bandbreite verbraucht. da wirst wohl nicht viel gegen machen können.

dieter
Member: maddoc
maddoc Mar 25, 2009 at 12:39:17 (UTC)
Goto Top
Nee nee, benutze den schon immer ohne Probleme und wie du oben lesen kannst habe ich die max. DL Geschwindigkeit sogar auf 10 kb/s in Flashget gedrosselt. Das das so ist sehe ich an meinem Input/Output Tool welchen mir anzeigt wieviel kb/s durch die Leitung geht. Und wie gesagt Flashget 1.73 funktioniert auch. Wie kommst du also auf die Aussage das er die gesamte Bandbreite braucht??
Member: Dieter-56
Dieter-56 Mar 25, 2009 at 13:06:35 (UTC)
Goto Top
hallo,

ganz einfach, weil ich das problem auch schon hatte mit downloadmanagern. da hätte ich einen extra pc für anderes brauchen können, es war nich nur das internet sondern auch der rechner dermaßen langsamer, da hätt ich zeichen auch mit hammer und meißel in 'ne steinplatte meißeln können.

das problem trat aber durchaus nicht bei jedem manager und bei jedem download auf, es gab bessere und schlechtere phasen. bei nichtnutzung wars aber immer normal.

mir erschien es damals schon, dass die gesamtkonstellation/installation manchmal passt und manchmal nicht so richtig, obwohl eigentlich alles gleich war, jedenfalls von außen. vielleicht ist es auch die reihenfolge der installation oder ähnliches.

dieter
Member: maddoc
maddoc Mar 25, 2009 at 13:21:19 (UTC)
Goto Top
Hmm wie gesagt Probleme hatte ich noch nie damit und die Classic Version läuft ja auch. Und das die Rechnerleistung sank kann ich so auch nicht bestätigen. Denke eher mal das es an irgendwelchen Einstellungen am System liegt wie z.B. die halboffenen Verbindungen die es ja aber nicht sein können. Ein Test mit z.B. irgend einem "net " Befehl währe denk ich mal hilfreich, kenne mich da aber nicht so gut aus damit.

Das System selber habe ich 1zu1 wieder aufgesetzt. Einzigste Unterschiede sind das ich nicht mehr die Comodo Firewall nutze sonder die interne Firewall von XP (räusper) und mir diesmal XP Antispy gespart habe da sich dadurch der Shutdown bis zum völligen ausschalten von knapp 10 Sekunden auf 32 erhöht..

Viele Grüße Oli