porfavor
Goto Top

Internetdrucken auch aus dem WAN

Hallo,

ich habe auf meinem Windows Server 2008 R2 Internetdrucken aktiviert. Das heißt, ich kann die Druckaufträge bearbeiten per Browser.
Nun sollte ich über "Verbinden" den Drucker auf dem Client installieren können, so dass ich drucken kann.
Allerdings kommt der Fehler 0x00000704, dass der Port unbekannt wäre oder so ähnlich.
Ich kann das natürlich normal per Freigabe im LAN, aber ich möchte das Ganze gerne auch von woanders können.
Ist das möglich?

Content-Key: 139349

Url: https://administrator.de/contentid/139349

Ausgedruckt am: 06.10.2022 um 02:10 Uhr

Mitglied: maretz
maretz 29.03.2010 um 08:02:01 Uhr
Goto Top
Und wieder jemand der seinen Drucker für die Welt freigeben will - oder wie darf ich das verstehen? Klasse Idee...

Ich würde Drucker NUR im lokalen Netz freigeben - und ggf. mich per VPN dahin verbinden. Auch wenn ich den Sinn nicht sehe das man von extern drucken kann - denn das Papier muss ich immernoch selbst vom Drucker abholen.
Mitglied: aqui
aqui 29.03.2010, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:41:32 Uhr
Goto Top
Um den Drucker von außen verbinden zu können musst du zwangsweise die NAT Firewall deines Routers überwinden, denn die verhindert ja wie sie es auch soll Zugriffe von außen aufs lokale Netz...logisch !!
Trage also im Port Forwarding deines Routers den TCP Port ein den dein Drucker verwendet und richte dir ggf. einen DynDNS Account auf dem Router ein um den Drucker auch bei wechselnder IP am Router immer erreichen zu können..
Dann klappts problemlos mit dem Drucken über das Internet !
Noch besser ist allerdings ein VPN zu verwenden...damit hast du solch NAT Probleme gar nicht erst !!
Mitglied: Porfavor
Porfavor 29.03.2010 um 20:49:06 Uhr
Goto Top
Na das Problem ist ja, dass der Drucker kein Netzwerkdrucker ist und keine IP hat.
Geht dann nicht, oder?
Mitglied: aqui
aqui 30.03.2010 um 09:39:51 Uhr
Goto Top
Doch er hat doch eine IP, denn er ist doch an den Router angeschlossen, benutzt also dessen IP und den darin integrierten "Printserver".
Es hindert dich aber auch niemand daran den Drucker mit einem separaten Printserver auszustatten. So bekommst du jeden Drucker netzwerkfähig !
http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?group=manufacturerNam ...;