Kein Loggin an Netgear FVS318

kallinger
Goto Top
Hi @ all!

Und zwar habe ich im Moment `n kleines Problem mit nem Netgear FVS318...
Ich habe das Ding bekommen weil es bei uns ausgemustert wurde! auf jeden Fall sind die "Factory Defaults" geladen worden (durch den Drücker an der Front)!
Tja, dann sollte mach doch meine, dass dann wieder die Standardsachen, wie sie eben auf der Unterseite beschrieben sind, wieder geladen werden, oder ?

Aber irgendwie mag das Ding nicht! Ich kann mich per http schon auf die IP verbinden, aber bei der Benutzername und Passwort abfrage scheitere ich wohl!
Obwohl ich die Daten richtig (lt. Standard) eingebe ....


Vll. hat von euch jemand ne Lösung!?


__
Grüße Kallinger

Content-Key: 136410

Url: https://administrator.de/contentid/136410

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 06:06 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 19.02.2010 um 20:43:10 Uhr
Goto Top
Ist das ein normaler oder ein "v3" ??
Ggf. nochmal genau die Doku dazu lesen:
http://www.netgear.de/de/Support/download.html?func=search&producti ...
Mitglied: Edi.Pfisterer
Edi.Pfisterer 20.02.2010 um 08:11:16 Uhr
Goto Top
Hallo!
Mit welchem Passwort/Username hast Dus denn versucht?
Bei netgear ists lt. Standard
admin
password

evtl. gibt Dein Aufkleber an der Unterseite anderes bekannt... diese Kombination sollte dennoch lt. meines Wissens die richtige sein...
Mitglied: Kallinger
Kallinger 20.02.2010 um 13:13:05 Uhr
Goto Top
Hi!

naja, ganz so blem blem bin ich jetzt nicht, dass ich den Aufkleber nicht gesehen hätte...
Aber auf jeden Fall funktionierts damit nicht!

Das komische ist ja, dass das Ding zumindest die IP zurückgesetzt hat...


__
Grüße Kallinger
Mitglied: Kallinger
Kallinger 20.02.2010 um 13:14:53 Uhr
Goto Top
Hi!

also den Tipp mit der Doku hab ich mir natürlich auch schon überlegt ... tja, aber leider is da nix zu machen!
eher mal WTF!

Auf dem Gerät steht nur der FVS318! Aber bei der Abfrage wg. Benutzer und PW kommt der FVS318v3 kannst dir also raussuchen :-P


__
Grüße Kallinger
Mitglied: Edi.Pfisterer
Edi.Pfisterer 21.02.2010 um 21:43:23 Uhr
Goto Top
Hallo!
hab gerade das manual durchgelesen... (mann, muss mir fad sein... ;-) face-wink

Hinweis:Wenn Sie die werksseitigen Standardeinstellungen wiederherstellen wollen und das
Anmeldekennwort oder die IP-Adresse nicht kennen, müssen Sie die Taste zum Zurücksetzen auf
die Standardeinstellungen an der Rückseite des Firewall-Router drücken. Siehe “Wenn Sie die
werksseitigen Standardeinstellungen wiederherstellen wollen und das Administratorkennwort oder
die IP-Adresse nicht kennen, müssen Sie die Taste zum Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen
an der Rückseite des Firewall-Router drücken” auf Seite 7-7.

und

Drücken Sie die Taste zum Zurücksetzen und halten Sie sie gedrückt, bis die Test-LED leuchtet
(etwa 10 Sekunden).
2. Geben Sie die Taste zum Zurücksetzen frei und warten Sie, bis der Firewall-Router
neu gestartet wurde.

hier

tja, da ist die taste an der Rückseite, du schreibst aber Vorderseite...
btw: manche meiner netgear-switches haben an der Vorderseite ein RESET (startet die Kiste nur neu) und an der Rückseite ein "default Reset" - setzt alles zurück.

gutes gelingen
lg

ps: ich hab dich nicht für blemblem gehalten, sondern meinte nur, dass die Angaben am Aufkleber evtl falsch sein könnten....
Mitglied: Kallinger
Kallinger 22.02.2010 um 14:11:18 Uhr
Goto Top
Hi!

OK, kein Ding ... wenn du das liest würde ich an deiner Stelle mich für "Ober-Mega-Voll-Blemmblemm" halten ...
Ich hab nur `n PDF von Netgear gefunden mit dem Reset Dings (auf welcher Seite jetzt auch immer, da gibts nur einen Knopf)!
Tja, jetzt hab ich mal das Komplette Handbuch durchgelesen (OK, eig nur Fehlerbehebung) und da steht drinne dass ich das Ding min 10 sec drücken muss!
Also drück ich einfach mal 10 sek .... Tadaaaa das Ding rennt!

Was ich jetzt nur nicht ganz kaper ist: Warum setzt das Ding bei kurzem drücken nur die IP zurück ?! Und das weiß ich sicher, weil die FW vorher ne andere IP hatte!


Naja, auf jeden Fall schon mal Danke wg. eurer Antworten obwohl ich eig. selber "Schuld" drann war!
Quasi `n typischer Layer 8 Fehler :-D face-big-smile


__
Grüße Kallinger


[edit]
Oh, jetzt hab ich gerade mal den Link geäffnet! Thx, das PDF hab ich dann wohl mit dem Manual gemeint ...
[/edit]
Mitglied: Edi.Pfisterer
Edi.Pfisterer 22.02.2010 um 14:47:43 Uhr
Goto Top
Hi!
Ich halte prinzipiell Niemanden für "Ober-Mega-Voll-Blemmblemm" ;-) face-wink

freut mich, dass es bei dir jetzt läuft! Viel Freude mti dem Teil!!!

lg
edi
Mitglied: Kallinger
Kallinger 22.02.2010 um 17:29:22 Uhr
Goto Top
Hi @ all...

ich wotte nur noch kurz die Lösung zu dem "Problem" posten:

Das Ding setzt man zurück wenn man 10 sek. auf den "Factory Default" Knopf drückt!
Dann kann man auf die IP: http://192.168.0.1 mit Username: admin und Passwort: password zugreifen ...

Steht auch alles nochmal in dem PDF (siehe oben)!


__
Grüße Kallinger

PS: Beitrag hab ich auf erledig gesetzt