Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Laufwerksbuchstabe der Systempartition ändern

Mitglied: chriss-330
Hallo,

ich habe gestern meinen neuen Rechner installiert und da windows xp draufgemacht.

mein problem ist jetzt das mein cardreader schon die laufwerksbuchstaben c-f reserviert hatte und g-h dann von den laufwerken genutzt wurde und meine festplatte somit jetzt die Laufwerksbuchstaben "I" bekommen hat. Ich würde das aber jetzt gerne änderen das die Systempartition wieder den Laufwerksbuchstaben "C" bekommt.

Ich hab jetzt die Cardreaderlaufwerke und die laufwerke umbenannt ganz normal über computerverwaltung. aber da kann ich die Systempartition nicht ändern.

Gibt es da einen anderen weg oder irgend ein tool das man das machen kann oder ist das garnicht möglich ?

danke !

Content-Key: 35229

Url: https://administrator.de/contentid/35229

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 16:12 Uhr

Mitglied: nimrod2k
nimrod2k 02.07.2006 um 13:00:01 Uhr
Goto Top
Wie du schon richtig bemerkt hastm hat man mit der Computerverwaltung keine CHance da was dran rumzubiegen.

Mit Partition Magic kannst du das am einfachsten machen.

Über die Registry ist es natürlich auch möglich aber eben entsprechend umständlicher...

Gruß nimrod2k
Mitglied: Moechtegern2
Moechtegern2 02.07.2006 um 15:03:52 Uhr
Goto Top
einfach ohne Cardreader booten... dann hat "System wieder den Laufwerksbuchstaben "C:"...
dann Cardreader anschließen... über Datenträgerverwaltung die Laufwerksbuchstaben des Readers ändern.
Wenn der Reader beim nächsten booten im gleichen USB-Port steckt, merkt er sich die Buchstaben.
So muß der Laufwerksbuchstabe der Systemplatte nicht geändert werden.

mfg
Mitglied: papakl
papakl 08.09.2006 um 18:32:31 Uhr
Goto Top
Hallo,

bin eben auch auf den Fall gestoßen. Mit meiner Version PM 6.0 geht das offenbar nicht so einfach. Nachdem ich das "eingebaute" USB-Drive (ein SD-Cardreader) über "Hardware sicher entfernen" ausgeworfen hatte, konnte ich den Laufwerksbuchstaben C: zuordnen und hatte dann den Prozeß gestartet. Mit dem Ergebnis, daß PM nach dem Mappen von E: auf C: ohne Kommentar hängen blieb. Gut, daß es eh eine Neuinstallation war ;-) face-wink.

Liegt es an der PM Version? Ich kann das USB-Drive nicht im Bios deaktivieren.

Hardware: Acer Travelmate 661LMi mit neuer 80GB Festplatte auf der ich die Neuinstallation machen will.
OS: WinXP SP2

Vielleicht hat jemand noch eine Idee.

Danke
Klaus
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 3 StundenIMHOOff Topic29 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...