deraaron
Goto Top

Linux Festplatte erweitern (in bash)

Moin,

ich fass mich kurz: Debian basiert, only bash, /dev/sda2 soll erweitert werden um 7gb.
Ich habe mich schon im Internet informiert, jedoch leide ich seitdem an Leserechtschreibschwäche durch die 50 Pop-Ups.
Hoffentlich kann mir das jemand besser erklären.

Gruß

Aaron
2024-04-05 09_34_56-otobo@otobo_ ~

Content-Key: 72465914628

Url: https://administrator.de/contentid/72465914628

Printed on: May 18, 2024 at 03:05 o'clock

Member: Gentooist
Gentooist Apr 05, 2024 at 08:03:44 (UTC)
Goto Top
Du willst parted, oder vielleicht besser gparted benutzen. Gparted ist eigentlich selbsterklärend, und z.B. Teil von Grml.
Member: commodity
commodity Apr 05, 2024 at 08:10:40 (UTC)
Goto Top
Hallo,
hier ganz ohne Popups und sogar auf deutsch face-smile
In Deinem Fall musst Du natürlich sda3 vorher verschieben oder löschen. Ich würde das nicht bei laufendem System machen, sondern einen Live-Stick nehmen. Aber das könnte auch so gehen.
Backup nicht vergessen. face-smile

Viele Grüße, commodity
Member: ITwissen
ITwissen Apr 05, 2024 at 15:54:39 (UTC)
Goto Top
Das ist in dem Fall recht einfach ... sogar im laufenden System

Mach aber zur Sicherheit vorher ein Backup ! Kein Backup, kein Mitleid !

Da ich grad keine VM mit der Konstellation habe, ist das folgende aus dem Kopf hingeschrieben. Kann also sein, dass es vielleicht irgendwo klemmt. Also, bitte mitdenken !

Als erstes den SWAP abschalten:
sudo swapoff --all

Dann kannst du die Partition mit dem SWAP löschen.
sudo parted /dev/sda rm 3

Jetzt ist Platz um die Partition 2 zu vergrössern:
sudo parted /dev/sda resizepart 2 33652702

Ich hab ein wenig Platz gelassen, um die SWAP wieder hinten dran zu machen.

Jetzt kommt es drauf an, was auf /dev/sda2 für ein Filesystem ist. Ich nehme an ein "ext[34]".
Dann kann man das vergrössern:
sudo resize2fs /dev/sda2
Member: commodity
commodity Apr 05, 2024 at 16:21:49 (UTC)
Goto Top
Und hinterher swap wieder erstellen face-wink

Viele Grüße, commodity
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Apr 05, 2024 updated at 18:29:23 (UTC)
Goto Top
Moin,

Das einfachste ist, knoppix zu booten und mit gparted die Partitionen im GUI sich zurechtzuschieben.

Ansonsten mit parted und ggf. growpart (alle Befehle als root ausführen oder mit sudo)

swap verschieben:
parted -s /dev/sda move 3 682634k 999424k

sda2 vergrößern:
parted -s /dev/sda resizepart 2 '100%'
alternativ
growpart /dev/sda 2

filesystem anpassen:
resize2fs /dev/sda2 

Vorher immer ein Backup machen! Man vertippt sich manchmal sehr schnell und die Programme tun das was man sagt und nicht das was man meint!

lks
Member: commodity
commodity Apr 05, 2024 at 20:51:22 (UTC)
Goto Top
sehr nice. Ich nehme auch immer Gparted, aber hier handelte es sich ja wohl um eine Hausaufgabe, die die Bash vorschreibt face-wink
Nehme diesen Weg mal in meine Doku auf. Einfach und effizient. Vom Könner eben face-smile

Viele Grüße, commodity
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Apr 05, 2024 at 21:28:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:


filesystem anpassen:
resize2fs /dev/sda2 

Nachtrag:

Vorher ein fsck drüberzujagen schadet auch nicht.

lks