Lizenztechnische Frage

Mitglied: Baw

Baw (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2006, aktualisiert 03.09.2006, 3825 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage, betreffend der Lizenz von Win XP:

Ich habe einen Laptop von Dell. Ich will WinXP drauf installieren, aber nicht mit der CD von Dell, sondern mit einer "reinen" Windows CD. Wenn ich den Serial von der gekauften Version brauche, ist das dann legal?

mfg
Baw
Mitglied: gijoe
31.08.2006 um 20:57 Uhr
Hi, soweit ich weiss gibt es keinen Unterschied, da sich das "Dell" Windows ja wohl kaum von deiner CD unterscheidet. Und falls du nicht sicher bist, wird dir Microsoft spätestens beim aktivieren bzw. wenn du versuchst updates downzuloaden mitteilen, dass du eine "ungültige" Version oä besitzt.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
31.08.2006 um 21:14 Uhr
Legal? Du hast XP mit dem Notebook gekauft, dann darfst du es auch benutzen!

Aber nach meiner Erfahrung funktioniert der WinXP Key auf einem Dell Computer nicht mit einer Retial (normalen) CD. Umgedreht kannst du die Dell CD nur mit einer OEM Nummer verwenden.
Aber beachte: Ausnahmen bestätigen die Regel, gijoe jeden falls meint das geht. Sag’ mal bescheid ob es geklappt hat.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Baw
31.08.2006 um 21:34 Uhr
Wenn ich jetzt einfach eine CD aus meiner Firma nehme und die installiere, nur mit einem anderen Key, wäre das dann auch legal?

Schliesslich habe ich, wie du gesagt hast XP gekauft und darf es auch einmal installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.08.2006 um 21:48 Uhr
Wenn ich jetzt einfach eine CD aus meiner
Firma nehme und die installiere, nur mit
einem anderen Key, wäre das dann auch
legal?


Die Frage ist, was legal ist. Im Endeffekt müsste das ein Gericht entschieden haben (entscheiden müssen). Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß es da einen Fall zu gibt.

Wenn du die Sicht von MS wissen willst, rufst du da am besten einfach an.
Kannst ja dann die Auskunft hier posten. ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
31.08.2006 um 21:52 Uhr
Hi,

naja, mit dem Notebook wirst Du wohl eine Systembuilder (oder wie die auch jetzt immer heissen) Version bekommen haben - welche CD du verwendest, sollte egal sein. Wichtig ist IMO nur, dass Du beim gleichen Produkt bleibst (Home, Professional, ...).

Aber den OEM Key wirst mit einer "reinen" CD nicht installiert bekommen, glaube ich.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: MacBest
31.08.2006 um 22:05 Uhr
Hallo Baw,

ganz so einfach ist es nicht. Zunächst einmal: Die CD, die Du für eine komplette Neuinstallation nimmst, ist nicht der Punkt. Entscheidend ist, welche CD-Keys Du selbst gekauft hast und welche davon im Einsatz sind. Sagen wir einmal, Du hast zwei CD-Lizenzen gekauft und zwei im Einsatz. Dann kannst Du keine davon für das Laptop verwenden. Wenn Du zwei gekauft hast und nur eine davon im Einsatz ist, dann kannst Du die andere für die Aktivierung der neuen Windows-Installation auf dem Laptop nehmen. Sollte der Key vorher für eine andere Installation verwendet worden sein, kommst Du an einem Anruf bei Microsoft wegen der Aktivierung kaum vorbei. Noch einmal: Wichtig ist, wieviel überzählige Keys Du hast. Ein Fremd-Key, den jemand anderes gekauft hat und noch im Einsatz hat, geht auf keinen Fall.

In Deinem speziellen Fall ist es übrigens so, dass Du Dich speziell an den Dell-Kundenservice wenden kannst, um auf Dein Recht auf eine Windows-Kopie ohne irgendwelchen Dell-Schnickschnack zu pochen. Dranbleiben, auch wenn sich das Servicepersonal querstellt und noch niiiieeee etwas davon gehört haben will. Aber es geht auch noch anders. Das von Rafiki aufgeworfene Problem vor Augen, wende Dich doch einfach mit dem Dell-Windows-CD-Key in der Hand direkt an den Microsoft-Support und sprich die Sache an: Du möchtest einen anderen Key haben, um ein "normales" Windows von einer "normalen" Windows-CD auf das Laptop aufzuspielen. Die Leute beim Support sind netter als man glaubt...
Bitte warten ..
Mitglied: Baw
01.09.2006 um 19:03 Uhr
hm komplitziert...
werde mal probieren, mit dem gleichen Key, sonst mit einem Corporate Key
Gekauft hab ichs ja, und das schlimmste ist, dass mir microsoft sagt er wäre nicht in ordnung.
Bitte warten ..
Mitglied: MacBest
03.09.2006 um 22:15 Uhr
Hallo Baw,

wenn Du einen Corporate Key verwendest, benötigst Du keine Aktivierung. Aber die Verwendung dieses Keys ist illegal, da er von einem Unternehmen gekauft wurde, das sehr wahrscheinlich nichts von Deiner Existenz weiß. Eine Frage: Wie würdest Du Dich fühlen, wenn jemand Dein Auto ohne Dein Wissen fährt?

Die Verwendung dieses illegalen Corporate Keys, den Du irgendwo aus dem Web gefischt hast, bedeutet aber gleichzeitig auch, dass Du nicht auf die Windows-Updates und eine Reihe hochwertiger Downloads von den Microsoft-Seiten zurückgreifen kannst. Und es bedeutet, dass es eine richtig schlechte Idee ist, mit einem solchen Key an Microsoft heranzutreten. Denn Microsoft ist seit Jahrzehnten federführend in der Bekämpfung von Raubkopien, und der von Dir verwendete Key ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Microsoft schon bekannt und steht dort auf einer Blacklist. Die Frage, wie Du denn daran gekommen bist, ist dann unausweichlich, - und schon beginnt der Tanz.

Verstehst Du: Kaufst Du Dir einen VW Golf, kaufst Du Dir damit nicht das Recht, jeden beliebigen VW Golf zu fahren. Nur weil Du Dir einen VW Golf gekauft hast, bedeutet dies nicht, dass Du Dir mal eben den VW Golf Deines Nachbars ohne dessen Wissen "ausleihen" darfst, - mit der Begründung: ist doch die gleiche Marke, wo ist das Problem? Gekauft hast Du nun einmal einen ganz bestimmten VW Golf: Deinen.

Irgendwie verstehe ich nicht, wo denn das Problem liegen soll, den ganz legalen Weg zu gehen, und warum Du einen illegalen Weg für unkomplizierter ansiehst.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 1 TagFrageSicherheit11 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 1 TagFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Netzwerkgrundlagen
Router für neues Heimnetzwerk - was will man 2021 haben?
billy01Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Guten Abend zusammen, nachdem sich bei mir viel getan hat, stehe ich nun vor einem Umzug und dem Neuaufbau meines Heimnetzwerkes. Also weg von ...

LAN, WAN, Wireless
2x Fritzbox 7590 mit separatem DSL über WAN verbinden
gelöst FailixVor 22 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Liebes Administrator Forum, Ich bin schon länger passiver Lese und habe mich jetzt entschlossen mit einer Frage den ersten Post hier zu schreiben. Über ...

Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 5 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

LAN, WAN, Wireless
Cat 7 Patchkabel mit nur 11MBits im Download
gelöst RickHHVor 20 StundenFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mir soeben ein paar Patchkabel (aus einem Cat 7 Kabel) fertig gemacht. Die Belegung ist: 1 weiß/grün 2 grün 3 weiß/orange 4 blau 5 weiß/blau ...

DNS
Network Scanner zeigt falschen Hostname an
gelöst vafk18Vor 22 StundenFrageDNS10 Kommentare

Ich habe in meinem Netzwerk 3 Fritzboxen im Betrieb. Die Fritzboxen haben in den Einstellungen als Namen "fb7270", "fb7369" und "fb7412". Jede Fritzbox hat ...

Windows 10
Windows 10 keine Eingabegeräte mehr erkannt - Anmelden nicht möglich
akira2012Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo Zusammen! Ich habe hier einen Windows 10 Rechner. Er bootet ganz normal aber nach dem hochfahren, werden die Eingabegeräte nicht mehr erkannt. Weder ...