Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Lokale IP-Adresse

Mitglied: Kuerbis2020

Kuerbis2020 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2020 um 23:14 Uhr, 2825 Aufrufe, 38 Kommentare, 10 Danke

Lokale IP-Adresse: Woher bezieht Mein PC seine lokale IP-Adresse? Nenne den Namen des Dienstes und wo der Dienst installiert ist.

A: Firewall (Gateway)
B: DNS-Server (Server)
C: DHCP-Server (Server)
D: ISO/OSI (Router)
E: TCP/IP (Switch)
F: TCP/IP (Router)

Ich bin mir bei dieser Frage meiner Uni leider nicht sicher. Ich schwanke zwischen B und C kann es aber leider selber nicht weiter eingrenzen.
Ich habe am Anfang auch noch F in betracht gezogen, mich allerdings dagegen entscheiden.

Was ist die Richtige Antwort für meine Frage. Danke für Ihre Zeit.

Beste Grüße
Moritz
38 Antworten
Mitglied: certifiedit.net
04.04.2020 um 23:19 Uhr
Definier doch Mal was die Dienste tun?
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
04.04.2020 um 23:19 Uhr
Sorry? Sind wir ein Hausaufgabenforum?

Nein, B ist es nicht und deine Aufgabe ist es jetzt, herauszufinden, was die einzige Aufgabe eines DNS und eines DHCP-Servers ist.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
04.04.2020 um 23:20 Uhr
Hallo,

bei mir wäre es:

G: DHCP-Server (Router)

Und ich behaupte mal, dass es bei Die zu Hause genau so ist :-P

Abgesehen davon ist das hier kein Hausaufgabenforum. Du sollst Dir die Lösung selber erarbeiten...

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.04.2020 um 23:29 Uhr
Hallo,

Zitat von Kuerbis2020:
Lokale IP-Adresse: Woher bezieht Mein PC seine lokale IP-Adresse? Nenne den Namen des Dienstes und wo der Dienst installiert ist.
Was sind denn deine genannte Dienste? https://www.wlansignalverstaerken.de/dhcp

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.04.2020, aktualisiert um 23:59 Uhr
Zitat von Kuerbis2020:

Lokale IP-Adresse: Woher bezieht Mein PC seine lokale IP-Adresse?

Von dem Dienst, den der Admin eingestellt hat, z.B. bootp.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
04.04.2020 um 23:44 Uhr
Die Studenten heutzutage schaffen es nicht mal mehr die einfachste Frage zu googlen... Die Elite von Morgen zahlt meine Rente wohl eher nicht ...
Bitte warten ..
Mitglied: 143472
05.04.2020 um 00:10 Uhr
Hallo Moritz,

nachdem die Fragen deiner Uni, hoffentlich zu deiner vollsten Zufiedenheit beantwortet wurden. Wäre es von Vorteil, sich proaktiv Tiefer mit dem Thema Internet auseinander zusetzten. Grundlegende Fragen hierzu werden in diesem Video sehr verständlich erklärt.

Ich wünsche dir, dass du dein Studium mit summa cum laude abschliesst und ein kompetenter Teil der IT-Community wirst.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
05.04.2020 um 00:45 Uhr
Die Suche mit Tante Google hätte vermutlich weniger Zeit in anspruch genommen als das schreiben den Posts. Außerdem erspart das einiges an Peinlichkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: Matsushita
LÖSUNG 05.04.2020 um 08:36 Uhr
Das soll eine Übungsaufgabe an einer Universität sein? Die Antwort ist ja schon genannt worden (C), aber ich möchte noch ein paar Dinge anmerken:

  • Die Aufgabe ist viel zu leicht für den Rahmen eines Studiums
  • Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann google die Begriffe (DNS, DHCP etc.)
  • Schließe grundsätzlich alle direkt als falsch erkennbare aus
  • Wähle am ENde immer die am wenigsten falsche Antwort

Die digital natives, die "Netzbewohner" ... die wissen nicht was DHCP ist? Ich bin ganz verwirrt, sorry ...
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
05.04.2020 um 08:51 Uhr
Zitat von Matsushita:

Das soll eine Übungsaufgabe an einer Universität sein?
Tja, Bologna lässt grüßen und die ganzen Spezialisten werden dann auf die Wirtschaft losgelassen. Projekte müssen dann in Multiple Choice geplant und durchgeführt werden
* Schließe grundsätzlich alle direkt als falsch erkennbare aus
Genau daran hapert es, die meisten erkennen das gar nicht als falsch oder richtig. Von einer korrekten Recherche mal ganz abgesehen.
Die digital natives, die "Netzbewohner" ... die wissen nicht was DHCP ist? Ich bin ganz verwirrt, sorry ...
Kein Grund zur Verwirrung, wird doch nicht in fps oder Kills gemessen

(Wer Sarkasmus findet, darf ihn gern behalten)

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.04.2020 um 10:45 Uhr
Zitat von FA-jka:

bei mir wäre es:

G: DHCP-Server (Router)
H: Hausaufgaben selbermachen, bzw. beim Studium / Seminar / Ausbildung aufpassen.

Abgesehen davon ist das hier kein Hausaufgabenforum. Du sollst Dir die Lösung selber erarbeiten...
Richtig sehe ich genauso.

Gruß,
Jörg

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020, aktualisiert um 11:12 Uhr
...nein, das ist ganz normal. Wofür braucht man denn den DHCP? AVM liefert das doch schon mit.

DAS Problem ist, dieses Board hilft DIESEM Kenntnissstand sich dann vor IT-unbedarften Entscheidern/GF o.ä so darzustellen, als wären Sie IT-Gurus...was am Ende bei heraus kommt kann man sich denken...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.04.2020 um 11:13 Uhr
Kann man auch kaum glauben das an einer Uni (sic!) Fragen mit solch einem Grasnarben Niveau gestellt werden...?!
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 11:14 Uhr
Zitat von aqui:

Kann man auch kaum glauben das an einer Uni (sic!) Fragen mit solch einem Grasnarben Niveau gestellt werden...?!

Doch, doch, man darf die Leute nicht überfordern.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
05.04.2020 um 11:43 Uhr
Ich sehe mich ja selber (auch) eher als "ProSumer", der ab und zu(-fällig) anderer Leute Probleme löst. Aber solche Fragen, von Menschen, die sowas studieren, beeindrucken mich selbst als "ExBWLer"

Hier gibt es Teilnehmer die setzen sich virtuelle DNS-AD-Client-Setups auf ... Bestimmt hilf- und lehrreich, trotzdem finde ich das etwas spooky.

Aber sich mal mit dem in jedem Haushalt seit rund 25 Jahren vorhandenen Netzwerksetup auseinanderzusetzen - noch dazu - wenn man "IT blahblah" studiert und damit wohl auch Geld verdienen möchte, kann doch wohl nicht zuviel verlangt sein?!

Und dann auch noch ganze 2 Tage nach dem denkwürdigen Schlagabtausch "Christian gegen Frank"

Viele Grüße

PS: Die IP kommt - wenn der Rechner bzw. die Netzwerkkarte sie "bezieht" - vom DHCP-Server. Nur ist der bei kleinen Standardsetups (meist) im Router enthalten. Schau einfach mal in ne Fritzbox-Konfiguration unter Heimnetz(-übersicht) in TAB 3 unter IPv4-Adressen.

Grüße und schöne Ferienwoche an den Rest der arbeitenden Bevölkerung
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.04.2020 um 12:11 Uhr
Zitat von Visucius:

PS: Die IP kommt - wenn der Rechner bzw. die Netzwerkkarte sie "bezieht" - vom DHCP-Server.

Aber nur bei neumodischem Zeug. Es gibt auch bootp und reverse-arp als Standardprotokolle um Kisten eine IP-Adresse zuzuteilen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.04.2020, aktualisiert um 12:20 Uhr
Zitat von aqui:

Kann man auch kaum glauben das an einer Uni (sic!) Fragen mit solch einem Grasnarben Niveau gestellt werden...?!


Naja

Das Abitur ist heutzutage - wie man es so schön in der Mathematik sagt - eine notwendige aber keine hinreichende Bedingung für die Studierfähigkeit., insbesondere wenn man es mit dem Tanzen des Namens erworben hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
05.04.2020 um 12:25 Uhr
Ja, aber bei dieser Eingangsfrage ist doch eher zweitrangig. Oder zumindest nur interessant, wenn Mehrfachnennungen möglich wären.

Ich meine - unter ISO/OSI und TCP/IP kann ich ja (fast) alles im Netzwerk packen. Wenn aber der DHCP schon da steht, ich das Durchschnitts-Alter der "Professoren-Helferlein" in der IT dagegenhalte, das grundsätzliche Fragenniveau bei diesem MultipleChoiceTest so betrachte ... ?!
Bitte warten ..
Mitglied: ToniHo
05.04.2020 um 12:39 Uhr
Das sind doch die Leute, die nur eine Führungsposition kriegen, weil sie ein geilen Zettel in der Hand halten, auf dem steht, dass sie Informatik, Wirtschaftsinformatik oder was weiß ich was studiert haben. Ahnung müssen sie ja nicht haben.

Wer auch hier Ironie findet darf sie behalten.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 13:07 Uhr
Zitat von ToniHo:

Das sind doch die Leute, die nur eine Führungsposition kriegen, weil sie ein geilen Zettel in der Hand halten, auf dem steht, dass sie Informatik, Wirtschaftsinformatik oder was weiß ich was studiert haben. Ahnung müssen sie ja nicht haben.

Wer auch hier Ironie findet darf sie behalten.

Ist leider bei div. Zertifizierungen nicht anders. Wer schonmal die eine oder andere ISO Zertifizierung durchgezogen hat und sich über die Tiefe der Fragen durch den Zertifizierer gewundert hat, weiss, was ich meine.

Aber wie gesagt, das Forum hier leistet im technischen Bereich hier Vorschub, die jeweiligen "Dauerfrager" sind dafür hinlänglich gute Beweise.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 13:09 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von aqui:

Kann man auch kaum glauben das an einer Uni (sic!) Fragen mit solch einem Grasnarben Niveau gestellt werden...?!


Naja

Das Abitur ist heutzutage - wie man es so schön in der Mathematik sagt - eine notwendige aber keine hinreichende Bedingung für die Studierfähigkeit., insbesondere wenn man es mit dem Tanzen des Namens erworben hat.

lks

die Frage ist, wie weit man dafür zurück gehen muss. Wobei ein technisches Studium zumindest noch etwas Lebensnähe aufweisst. Dabei möchte ich klarstellen, dass ein Orchideenfach nicht per se schlecht ist, aber eines, bei dem man absehbar wirklich keine (massenweise) Verwendung findet und dies massenweis belegt wird...naja...
Bitte warten ..
Mitglied: Andrew01
05.04.2020 um 16:15 Uhr
Die Antwort ist hier G: er vergibt sich selber eine, da ich mein Netzwerkkabel nicht angeschlossen habe.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.04.2020 um 17:08 Uhr
Zitat von Andrew01:

Die Antwort ist hier G: er vergibt sich selber eine, da ich mein Netzwerkkabel nicht angeschlossen habe.

Dann solltest Du wenigstens APIPA erwähnen, damit er was zu googlen hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
05.04.2020 um 20:37 Uhr
Zitat von SeaStorm:

Die Studenten heutzutage schaffen es nicht mal mehr die einfachste Frage zu googlen... Die Elite von Morgen zahlt meine Rente wohl eher nicht ...

Die Corona-Krise macht die Situation nicht besser. Nur diejenigen mit sehr viel Eigeninitiative finden überhaupt heraus, wo sie später mal arbeiten wollen: https://www.businessinsider.de/karriere/arbeitsleben/uni-abschluss-und-d ...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 20:46 Uhr
Sollte man dazu nicht schon vor dem Studium einen ungefähren Plan haben?
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
05.04.2020 um 20:48 Uhr
Ich dachte, der verlinkte Artikel würde das ausreichend als Ironie kennzeichnen.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 21:00 Uhr
Zitat von C.R.S.:

Ich dachte, der verlinkte Artikel würde das ausreichend als Ironie kennzeichnen.

Vielleicht sollte ich das trocken zynische in meinen Beiträgen klarer herausstellen...
Bitte warten ..
Mitglied: ToniHo
05.04.2020 um 21:02 Uhr
Über das "was" vielleicht, aber i.d.R. nicht "wo". Das ergibt sich ja meist danach oder mitten drin, wenn man irgendwo Praktikum macht oder Bewerbungen schreibt.
Viele spezialisieren sich aber auch erst während des Studiums. IT ist ja wie wir wissen sehr umfangreich.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 21:06 Uhr
Zitat von ToniHo:

Über das "was" vielleicht, aber i.d.R. nicht "wo". Das ergibt sich ja meist danach oder mitten drin, wenn man irgendwo Praktikum macht oder Bewerbungen schreibt.
Viele spezialisieren sich aber auch erst während des Studiums. IT ist ja wie wir wissen sehr umfangreich.

Meiner Erfahrung nach weder was noch wo. Vielleicht wäre ein 1-2 Monatiges Pflichtpraktikum vor dem Studium ganz sinnvoll. Insbesondere bei Themen wie modernes Kunstverständnis von indigenen Völkern. (Ja, das hab ich mir gerade aus den Fingern gezogen), aber gilt auch im Bereich IT. Dann weiss man zumindest von Anfang an a) ob einem DAS passt und b) wie gut man darin einen Job findet.
Bitte warten ..
Mitglied: ToniHo
05.04.2020 um 21:09 Uhr
Wenn jeder Studierte vorher ein Pflichtpraktikum absolvieren muss, haben wir aber weniger Nachwuchs. Einige machen sich ja immer wieder Sorgen um die Rente. Das bremst doch außerdem die Betriebe, wenn sie jedes Jahr einen neuen Schub an Praktikanten bekommen. Dann hätte Deutschland noch weniger Innovationen vorzuweisen.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020 um 22:14 Uhr
Ich glaube wir haben generell schon zu viele Studenten. Klar war ja das Programm von der pseudo Dr. Schavan. Heute fehlen die Azubis...
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
05.04.2020 um 22:22 Uhr
Ich musste damals ein Pflichtpraktikum über drei Monate leisten. Drei Monate lang Straßenbahnen und die Technik drumherum reparieren. Hat richtig Spaß gemacht und es bringt einen echt weiter. Mein jetziger Vorgesetzter musste es auch, er hat es in der Metallbearbeitung gemacht.

Was bringt es, wenn ein Studierter auf dem Papier nachweisen kann, dass er etwas kann, in der Realität ist er aber zu doof, den Lötkolben am richtigen Ende zu halten? Da bringt dir keine Innovationen, sondern nur Spott.

Es kommt aber auf die Person an. Während meines Praktikums gab es noch einige andere Praktikanten und hatte auch viel Kontakt zu Auszubildenden in den höheren Lehrjahren. Interessantweise war ich es nach wenigen Tagen, den die Meister alleine unter die Bahn geschickt haben. Den Praktikanten mit dem 1-Jahres-Praktikum haben die selbst in der 49. Woche nicht alleine laufen lassen. Was bringt es einem, wenn so eine Trantüte dafür eingestellt wird, Innovationen zu entwickeln? Da wären die momentanen großen deutschen Bauprojekte ja in Rekordzeit fertig.

PS: Ich hatte nach wenigen Monaten keinen Bock mehr auf Studium und bin dann als Quereinsteiger in die IT eines Handelsunternehmens. Den Posten gibt es bei uns zwar offiziell nicht, aber stellvertretender IT-Leiter.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
05.04.2020 um 22:25 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Heute fehlen die Azubis...
Oder man bekommt den letzten Rest. Die Aufgaben, die die in Vollzeit machen, mach ich nebenbei und ich hab es nicht gelernt. In der Zeit, in der bei uns ein Azubi die Post annimmt, sortiert und verteilt, bau ich die komplette IT einer unserer Filialen zusammen (etwa 250 Einzelteile und viel Werkzeugeinsatz, reguläre Dauer zwei Tage, geht aber schneller, wenn man will)
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.04.2020, aktualisiert um 22:46 Uhr
Das eine folgt leider aus dem anderen...

Ich hab damals der pseudo Dr. Schavan gesagt, dass das bullshit ist. Auch muss nicht jeder Abitur haben um ein respektierter Bürger zu sein. Aber jeder muss eben das tun, worin er aufgeht. Flachpfeifen auf einem Gebiet sind definitiv im falschen und können woanders höchstwahrscheinlich besser glänzen. Vielleicht erklärt das auch meine hatte Haltung zu manchen Daus denen man hier mit müh und Not versucht IT nahe zu bringen obwohl kaum ambition besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: Angryjoshi
06.04.2020 um 00:57 Uhr
Sind wir jetzt ein Hausaufgabenforum geworden... Diese Themen sind ja schrecklich viel geworden
Bitte warten ..
Mitglied: Angryjoshi
06.04.2020 um 01:00 Uhr
Nope... Sieht nicht so aus... Ich bin zwar auch so einer... Aber die Basics kenne ich seit ich 14 bin.....
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
06.04.2020 um 11:31 Uhr
Zitat von aqui:

Kann man auch kaum glauben das an einer Uni (sic!) Fragen mit solch einem Grasnarben Niveau gestellt werden...?!

Wurde das Studienfach schon genannt?
Habe ich da ggf. was überlesen?

"Informationstechnologie 101" kann es als einsemestriges Wahlpflichtfach auch in sozialen sprachlichen oder wirtschaftlichen Studiengängen geben.
Bei Geschichte eher selten, obwohl die Archäologen heutzutage auch mit Laserscannern, Sat-Bildern und Radartechnologien "graben".
Bei Politikwissenschaften schließe ich aus, dass IT Teil des Studiums ist. Siehe unsere Politiker wie z.B. Oettinger, Voss und Schulze.

Bei meinem Gerätepark müsste ich A für richtig halten, auch wenn es nur ein Feature des Gerätes ist...
Oben in der Liste fehlt aber noch das WLAN-Modem - so wie es von einigen Kabel-Providern genannt wird.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.04.2020 um 11:39 Uhr
Bei Politikwissenschaften schließe ich aus, dass IT Teil des Studiums ist. Siehe unsere Politiker wie z.B. Oettinger, Voss und Schulze.

wenn gleich in gewisser Hinsicht nachvollziehbar, aber das ist blödes Gewäsch, vor 30 Jahren (was ca dem Zeitrahmen deren Studium entspricht) gab es wohl allg. noch wenig Schnittmenge zur Informatik in den Uni kursen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
IP Adresse lokal nicht erreichbar
Frage von fundave3LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Guten Tag zusammen, Ich habe heute mal wieder ein Rätsel dabei wo Ich jetzt mal garnicht hinterblicke. Folgendes: Ich ...

Router & Routing

Zugriff auf NAS in anderem IP-Adress Bereich

gelöst Frage von TorstenhofRouter & Routing12 Kommentare

Hallo liebe Forumsmitglieder Ich habe folgendes Problem mit einer Netzwerkkonfiguration: Netzwerk 1: IP Adressen 192.168.0.x Arbeitsplatzrechner und NAS Zugriff ...

Windows 7

Bereits eingebundener Drucker - IP Adresse lokal auslesen

gelöst Frage von harald.schmidtWindows 717 Kommentare

Hallo! Ich hab da eine wahrscheinlich dumme Frage, aber wie zum Teufel kann ich bei einem eingebundenen Netzwerkdrucker dessen ...

Linux Netzwerk

FreeRadius Lokal

Frage von D1-aB-loLinux Netzwerk7 Kommentare

Ich habe hier schon ein Thema erstellt das sich mit dem FreeRadius beschäftigt in Verbindung mit LDAP. Nun erstelle ...

Neue Wissensbeiträge
Informationsdienste

Trump vs Twitter - Angriff auf die Meinungsfreiheit?

Information von Frank vor 8 StundenInformationsdienste1 Kommentar

Trump nutzt Twitter rege. Nach Hinweisen auf Falschbehauptungen drohte er dem Dienst. Was das bedeutet und die Konsequenzen dazu ...

Viren und Trojaner

Trendmicro Treiber erkennt Treibertestumgebung und verhält sich dann anders

Information von DerWoWusste vor 10 StundenViren und Trojaner

Wenn das stimmen sollte, haben wir einen dem Abgasskandal ähnlichen Fall.

Webbrowser
Mozilla Firefox 77 verfügbar
Information von Frank vor 1 TagWebbrowser

Mozilla hat Firefox Version 77 freigegeben. Neben Verbesserungen an "Pocket", einigen Sicherheitsupdates, einer bessere Übersicht für TLS-Zertifikate, wurde der ...

Informationsdienste

Beendet: Timo Wölken und Julia Reda reden jetzt live auf Twitch über Uploadfilter, Rezo, Trump und Twitter

Information von Frank vor 1 TagInformationsdienste

Wer Interesse zum kommenden Uploadfilter, Rezo, Trump und Twitter hat, kann nun unter twitch.tv der Diskussion beitreten: 03.06.2020 ab ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Um welches Kabel handelt es sich?
gelöst Frage von Frodo.FFNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, im neu erworbenen Haus, knapp 20 Jahre alt, sind im Heizungskeller als auch in den Räumen ...

Microsoft Office
Exchange Kennwort geändert
gelöst Frage von jensgebkenMicrosoft Office21 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe mein Exchange Kennwort geändert - wo kann ich diese Kennwortänderung bei Outlook eintragen - bei Kontoeinstellungen ...

Hardware
Anschaffung neue USV
Frage von nachgefragtHardware20 Kommentare

Hallo Administratoren, für das Thema hätte ich gern Eure Meinungen. Wir haben bisher USV Einheiten (APC mit PowerChute) welche ...

Sicherheits-Tools
Passwortmanager DGSVO (Deutscher Anbieter - Hoster)
Frage von SoccerdeluxSicherheits-Tools19 Kommentare

Hallo zuammen, ich arbeite für meine Kunden auf unterschiedlichen Geräten / Notebooks. Ich ärgere mich jedesmal, das ich mein ...