Mail Verwaltung Exchange

Mitglied: it-kolli

it-kolli (Level 1) - Jetzt verbinden

17.10.2011, aktualisiert 10:50 Uhr, 3209 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem bei einem Kunden. Hier mal eine kurze Beschreibung, wie bisher die Konfiguration gelöst war:

Bisher gab es bei dem Kunden einen Jana E-Mail Server, der nichts anderes machte, als die E-Mails über pop abzuholen und dann verteilte an die einzelnen Clients. Das ganze war recht einfach, denn es gab nur 2 verschiedene Mail Adressen,

1x info@xxx.de
1x chef@xxx.de

die info@xxx.de ist bei allen Clients aufgelaufen (jeder hat die E-Mails bekommen), sobald sie einer angeklickt hat bzw. eine Antwort geschrieben hat, haben das die andere gesehen, da Sie auch in deren Thunderbird als bearbeitet angezeigt wurde. Bei den Chefs war noch die chef@xxx.de eingerichtet als eigenes Konto, hier das selbe Spiel, bei den dreien haben sich die Mails automatisch abgeglichen.

So da das Mail System aber absolut nicht mehr zeitgemäß ist und andere Wünsche da waren und es auch oft Probleme mit dem Jana Server gab, stellten wir Exchange 2003 bereit.

So weit kein Problem, Exchange wurde eingerichtet und das ganze läuft auch direkt als Mailserver (MX Eintrag wird darauf umgeleitet).

So anfangs angedacht war, das ganze mit öffentliche Ordner zu regeln, also einen öffentlichen Ordner mail@xxx.de einen mit chef@xxx.de und jeder User bekommt seine eigene Adresse, was auch gewünscht war.

So das bringt aber nun schon die ersten Probleme, wenn eine Antwort im öffentlichen Ordner erstellt wird, soll diese nicht von der eigenen Adresse verschickt werden, sondern von der, wo sie auch eingegangen ist, also im info ordner auch wieder von der info Adresse. Das Funktioniert auch so weit ich weiß, aber die Antwort wird wieder als neue E-Mail im Ordner bereitgestellt, dies soll eigentlich wie es in jeder E-Mail normal ist, anders sein und alles in einer E-Mail verwaltet sein. Kann man dies einstellen???

Oder welche Lösung würdet Ihr für die Sache vorschlagen, denn andere User sollen sehen, wenn eine E-Mail beantwortet wurde, bzw. geöffnet wurde. Gesendete Mails sollen nicht alle in dem einem öffentlichen Ordner laden, sondern es soll auch gesendete geben!

Danke!!
Mitglied: laster
17.10.2011 um 12:52 Uhr
Hallo it-kolli,

das ist aber eine eigenartige Geschichte.
denn andere User sollen sehen, wenn eine E-Mail beantwortet wurde, bzw. geöffnet wurde

Warum? Nur weil das früher so war?
Was spricht gegen eine Emailadresse pro Mitarbeiter? Die öffentlichen Ordner können doch weiterhin genutzt werden.
Ansonsten fällt mir da nur aufwendiges Verschieben der Mails nach dem Antworten durch die (namenlosen) Nutzer in entsprechende öffentliche Ordner ein.

Was macht ihr mit privaten Mails - sind logischerweise bestimmt verboten - oder?

vG
LS
Bitte warten ..
Mitglied: dualhead
17.10.2011 um 17:01 Uhr
Hi,

also ihr habt die "xxx.de" Domain? Gratuliere! ;-) face-wink

Aber im Ernst, dieses Szenario, wie von Euch gewünscht, ist in Exchange nicht vorgesehen. Abhelfen kann man sich nur mit dem Benutzerrecht "Senden als", um unter einem neutralen Absender "info@" der "mail@" zu senden. Link: http://www.msxfaq.net/admin/sendas.htm

Leider landen die versendeten Mails dann immer im Ausgangsordner des eigentlichen Absenders. Abhilfe schaffen hier nur Drittprodukte, wie z.B. OLXSendAs.

Gruß D.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 1 TagFrageMikroTik RouterOS30 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 22 StundenAllgemeinMicrosoft12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

Windows 10
SMB Performance VPN
Guhl22Vor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, wir stellen bei uns in der Firma ein sehr merkwürdiges Phänomen fest. Zugriffe über VPN auf gemappte Netzlaufwerke (über vbs Logon Skript ...

Video & Streaming
Streamingplattform mit eigenen Servern
gelöst icegetVor 23 StundenFrageVideo & Streaming5 Kommentare

Hallo liebe Community, ich würde gerne via Amazaon AWS (oder andere Cloudanbietern) mehrere Serverinstanzen (Streaming) starten, um z.B. 2000 Personen den selben Stream den ...

E-Mail
Alternative zu horde webmail
fisch56Vor 1 TagFrageE-Mail6 Kommentare

Hallo, ich habe das horde webmail auf meinem Server, macht allerdings Probleme. Suche daher eine Alternative. Das Postfach hat viele Unterordner, die z.B. bei ...

Windows Server
Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019
hanheikVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig! In ...

Switche und Hubs
Zwei Lancom GS-315XP Switche VLAN verbinden
wieoderwasVor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben zwei neue Lancom GS-315XP Switche bekommen. An einem dieser Switche sind Lancom Accesspoints angeschlossen. Ich verzweifel gerade an der Verbindung ...