Mailserver über DynDNS realisierbar?

Mitglied: 125721

125721

23.12.2015 um 13:16 Uhr, 2768 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

mein Wissensstand in dem Bereich ist nicht der Größte, deshalb ein paar Fragen zum privaten Mailserver.

Mein Gedankengang:
1. Domain sichern
2. DynDNS über FritzBox konfigurieren (Myfritz)
3. Mailserver installieren (Bin noch unschlüssig. Entweder neuer Raspberry Pi oder auf der Synology, vllt jemand Erfahrung?)
4. beim Domainanbieter den Dynamischen Hostnamen eintragen (MX-Record)
5. Portfreigabe auf der Fritzbox
6. Let's go????

Hab ich was vergessen? Vielleicht übersehe ich irgendwas banales. Bin mir irgendwie unsicher. Das klingt alles zu einfach :D

Hoffe ihr könnt mir da mal schnell helfen und mich auf Dinge hinweisen, die ich vielleicht übersehen habe.


Danke schonmal

TNO
Mitglied: wiesi200
23.12.2015 um 13:22 Uhr
Hallo

Ansich ja, Funktioniert so.
Nur wirst du vermutlich sehr oft in nem SPAM Ordner landen.
Dynamische IP, fehlender Reverse DNS Eintrag.
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
23.12.2015 um 13:22 Uhr
Moin,

ohne feste öffentliche IP ist das Vorhaben nicht ganz unproblematisch.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
23.12.2015 um 14:33 Uhr
Hi,
funktionieren wird das wohl, die Frage ist nur, was versprichst Du Dir davon.
Mit einer dynamischen IP und einer Fritzbox hast Du eigentlich beste Bedingungen, die Finger davon zu lassen.
Wenn Du das wirklich vor hast, solltest Du schon in eine feste IP und eine vernünftige Firewall investieren.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
23.12.2015, aktualisiert um 15:01 Uhr
So siehts aus.
Erst vor kurzen einem Fall gehabt, dass bei einem Kunden der Reverse-Eintrag verloren gegangen ist. Anbieter wie web.de, gmx ect haben die Mails direkt abgelehnt.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
23.12.2015 um 15:21 Uhr
Neben dem Problem mit dem Senden (dafür könntest du nen Smarthost-Eintrag machen) wirst du auch ein Problem damit haben das dir kaum ein Provider einen MX-Eintrag auf eine dynamische IP packt. Und ganz ehrlich: Das WILLST du auch gar nicht!

Nehmen wir an ich betreibe bei mir einen Mailserver mit einer Catch-All-Regel. Einfache Übung, und ganz ohne MX-Eintrag. Jetzt hast du deinen MX-Eintrag beim Provider und aktuell die IP 199.199.199.199. Alles läuft, du bekommst deine Emails. Leider haben wir jetzt einen Stromausfall, ich bekomme die 199.199.199.199, du bekommst ne neue. Alle Systeme die den alten Eintrag im Cache haben werden also Mails weiterhin an die 199.199.199.199 senden (warum sollten die auch nicht - die haben den Eintrag ja vor 10 Min genutzt und im Cache gehabt). Na - was meinst du, wer hat jetzt deine Emails? Blöd wenn da z.B. Passwörter oder z.B. in nem blöden Fall grad die Anforderung zur Passwort-Zurücksetzung drin war. Jetzt habe ich den Token und kann fröhlich munter dein Passwort setzen.

Von daher: Tu dir selbst einen gefallen: Wenn du deinen Mailserver zuhause betreiben möchtest (z.B. für eine einfachere Sicherung,...) dann richte den so ein das der die Mails vom Provider sammelt. Ein direktes Senden/Empfangen möchtest du nicht haben. Wenn du das willst musst du halt die 20 Euro/Monat investieren und dir einen richtigen Server beim Hoster holen - und auch dann nur wenn du weisst was du da tust!

Schönen Gruß,

Mike
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

Server-Hardware
Mini-PC oder Server für Dauerbetrieb
Surfer12Vor 1 TagFrageServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, wir projektieren gerade eine neue Zutrittslösung für ein kleines Hotel mit ca. 20 Zimmern. Die Gäste sollen in Zukunft einen SelfCheckIn machen ...

Firewall
Windows Defender dauerhaft deaktivieren
Frankie222Vor 1 TagFrageFirewall9 Kommentare

Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand weiss wie man bei Windows 10 Home den kompletten Schutz deaktiviert. Den Defender und alles! Ich habe ...

Notebook & Zubehör
Funktionieren keine USB-DVD-RW an Surfaces?
StefanKittelVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör14 Kommentare

Hallo, ein Kunde von mir hat ein Surface Pro. Wenn er ein USB-DVD-RW-Laufwerk an die Dockingstation anschliesst funktioniert es nicht. - Es bekommt Strom ...

Windows 10
Windows 10 20HS SCCM
stoepsu77Vor 1 TagFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo zusammen Ich hoffe, dass jemand von euch mir eine weitere Idee geben kann. Ich habe keine Ideen mehr. Folgendes: Wir haben eine Tasksequenz ...

Suche Projektpartner
Suche Projektpartner
irinaterletska12Vor 1 TagFrageSuche Projektpartner1 Kommentar

Hallo alle zusammen . Wir sind eine ukrainische Firma, die nach dem Projektpartner sucht. Wir können für deutsche Firmen Support geben. Wir können Fernwartung ...

SAN, NAS, DAS
NAS mit Backup Funktion gesucht
YellowcakeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS8 Kommentare

Hallo zusammen ich bin total unerfahren was diese NAS Systeme angeht die man sich zuhause hinstellen kann. Aktuell habe ich einen kleinen Server hier ...

Windows Server
Wie konvertiere ich NTFS zu GPT
itnirvanaVor 1 TagFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo, auf einem Server ist die Platte 2048 GB per NTFS mit vollem Platz erreicht. Wie kann ich nun diese Platte zu GPT konvertieren. ...