Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mikrotik Config PTP

Mitglied: Marcel94

Marcel94 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2019 um 15:05 Uhr, 993 Aufrufe, 18 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

kennt sich jemand mit Mikrotik aus? Möchte gerne eine PTP Verbindung mit zwei SYTsq 5ac Antennen erstellen.

So jetzt habe ich ein Video zu Konfiguration gefunden siehe: https://www.youtube.com/watch?v=Gc366icqxx8

Jetzt scheitere ich aber an den Step den Mode auf AP Bridge zu ändern. Da bekomme ich diese Fehlermeldung.

WEiß jemand was ich falsch mache?

Danke.
mikrotik - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: 140913
18.09.2019, aktualisiert um 15:32 Uhr
Der Access Point Mode benötigt mindestens eine RouterOS Level 4 Lizenz mit einer Level 3 Lizenz geht der AP Mode nicht. Hier nachzulesen
https://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:License#License_Levels
Dein Device besitzt nur eine Level 3 Lizenz, du musst für das Device also erst eine entsprechende 4er Lizenz erwerben, oder man hätte gleich das richtige Gerät kaufen können das schon mit Level 4 ausgeliefert wird
https://mikrotik.com/product/RBSXTG-5HPacD-SAr2
Da hat wohl einer blind den Abzug gedrückt .
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel94
18.09.2019 um 15:53 Uhr
Ah okay danke für deine Antwort. Ja dann hab ich wirklich leider zu früh den Abzug gedrückt. Kann ich sonst auch anders eine PTP Verbindung erstellen? Oder nur über den AP Mode?
Bitte warten ..
Mitglied: 140913
18.09.2019 um 16:05 Uhr
Jepp
Kann ich sonst auch anders eine PTP Verbindung erstellen? Oder nur über den AP Mode?
Kabel ziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel94
18.09.2019 um 16:11 Uhr
Ja okay Kabel ziehen ist net die Lösung dafür will ich ja die Richtfunkstrecke machen

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 140913
18.09.2019, aktualisiert um 16:51 Uhr
Zitat von Marcel94:

Ja okay Kabel ziehen ist net die Lösung dafür will ich ja die Richtfunkstrecke machen
Edit : https://mikrotik.tips/connecting-2-remote-places-using-wireless-bridge/
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.09.2019, aktualisiert um 16:45 Uhr
Die Bridge Lizenz ist doch drauf ! Das Teil kann rein nur als Bridge arbeiten und eben KEIN AP Mode. Bridge ist der Default. Das ist bei den preiswerten MT Bridge Teilen immer so. Nur noch die SXTs können AP Mode.
Works as designed...!!
Nebenbei:
Noch besser ist es wenn du statt Bridging routest über den P2P Link ! Bridging ist immer die schlechteste Wahl, weil dir dann die gesamte Broad- und Multicast Last deiner beiden lokalen LANs den Funklink performancetechnisch in den Keller ziehen.
Die alte Netzwerker Regel: "Route where you can, bridge where you must !"
Frequency auf Auto ist auch keine gute Wahl !
Hier solltest du immer mit einem kostenlosen WLAN Sniffer sehen welche Kanäle ungestört sind vorher auf der Linkstrecke und diese dann verwenden !
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel94
19.09.2019 um 11:48 Uhr
Erstmal danke für eure Hilfe. Leider blick ich bei der Konfig nicht ganz durch. Habe es mal nach dem Video oben versucht zu machen. Leider Ohne Erfolg. Mein Plan ist es eine Richtfunkstrecke zu erstellen, zwischen zwei Hallen. In der einen Halle steht eine ganz einfache FritzBox wo das Signal von genommen werden soll.

Muss ich in den Mikrotik Einstellungen auch noch IP Einstellungen vornehmen.?

Ich blick da nicht ganz durch. Vielleicht hat sonst jemand noch eine andere Anleitung die das ganze ein wenig "anders" erklärt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.09.2019, aktualisiert um 12:00 Uhr
In der einen Halle steht eine ganz einfache FritzBox wo das Signal von genommen werden soll.
Dann musst du im WLAN Mode des Mikrotik auf "WLAN Client" gehen. Der Mikrotik muss sich ja als ganz normaler WLAN Client dann am FritzBox Access Point einwählen.
M.E. sind die einfachen MT Bridges aber lediglich nur im Bridge Mode zu betreiben. Du bräuchtest also dann immer ein Pärchen. Das RouterOS ist dort "kastriert".
Mit einer nur Bridge hast du die falsche HW beschafft.
M.E. können nur die SXT Modelle auch in allen verfügbaren WLAN Modes konfiguriert werden.
2,4 Ghz
https://www.varia-store.com/de/produkt/31881-mikrotik-rbsxtg-2hnd-2-ghz- ...
5 Ghz
https://www.varia-store.com/de/produkt/7764-mikrotik-routerboard-sxtg-5h ...
Alternative auch Ubiquity Nano loco 5 Ghz:
https://www.varia-store.com/de/produkt/30938-ubiquiti-nanostation-loco-m ...
5 Ghz geht aber nur wenn deine FritzBüx auch ein Dual Radio WLAN hat, sprich also 2,4 Ghz und 5 Ghz supportet.
Gebäude Vernetzung sollte man aus gutem Grund immer in den weitgehend ungestörten 5 Ghz Bereich legen wenn möglich.
Kann die FritzBüx nur 2,4Ghz WLAN musst du da natürlich bleiben, solltest dann aber auf einen möglichst ungestörten Funkkanal gehen mit mindestens 4 kanaligem Absand zu Nachbar WLANs sofern diese vorhanden sind.
Siehe dazu, wie immer, auch:
https://www.administrator.de/contentid/239551#comment-926324
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel94
19.09.2019 um 12:11 Uhr
JA, ich hab die SXTsq 5AC, die sind auf 5GHz Basis. Aber es kann ja net soo schwer zu konfigurieren zu sein, das die AP Antenne sich eine IP via DHCP von der FB zieht, das durch routet zur anderen Antenne und die Geräte dahinter mit Netzwerk versorgt.

......
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.09.2019, aktualisiert um 13:02 Uhr
OK, wenn du die SXT hast ist das perfekt !
Dann musst du lediglich den WLAN Mode auf "Access" stellen:

mtwlan - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

SSID der FritzBox wählen und das Passwort dort definieren.
Du solltest intelligenterweise den Port als ganz normalen Router Port laufen lassen und dann zwischen Hauptnetz und Hallennetz routen.
Bedeutet das du dann unterschiedliche IP Netze in Hauptnetz und Hallennetz fahren solltest um die Broadcast Last auf dem Funklink niedrig zu halten.
Eine statische Route auf der FritzBox ist dann auch erforderlich !
Die Mikrotik Default Konfig solltest du dazu immer vom SXT löschen !
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel94
19.09.2019, aktualisiert um 13:45 Uhr
Und wie konfiguriere ich die andere Antenne? Habe ja zwei Antennen. Eine an der einen Halle die mit der FB verbunden ist, und an der anderen Halle eine zweite die das Signal von der ersten Antenne aufnehmen soll, und an der dann dementsprechend Endgeräte hängen die Internet benötigen. (Richtfunk, zwei Antennen)

P.S. die oben erwähnte Anleitung hab ich durch gearbeitet, aber entweder mache ich noch ein Fehler oder aber es funktioniert nicht so wie ich es möchte.
Bitte warten ..
Mitglied: 140913
19.09.2019, aktualisiert um 13:52 Uhr
Zitat von Marcel94:

Und wie konfiguriere ich die andere Antenne? Habe ja zwei Antennen.
Steht doch da
wireless mode: because we just only connect 2 devices, PTP is preferred. in mikrotik configuration: site A mode is bridge. bridge mode means the device will act as an access point but only 1 station can connect to it.
Der eine also in Mode bridge (Der der als AP arbeitet) und der andere in station-bridge (Der der sich als Client verbindet).
P.S. die oben erwähnte Anleitung hab ich durch gearbeitet, aber entweder mache ich noch ein Fehler
Sehr wahrscheinlich.

Erst mal die Mikrotik Grundlagen durcharbeiten, dann verstehen und selbst ohne Anleitung machen .
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel94
19.09.2019 um 13:57 Uhr
JA stimmt. Habe es jetzt hinbekommen das beide Antennen miteinander kommunizieren. Aber jetzt habe ich Winbox einmal zu gemacht und will wieder eine Verbindung mit den Antennen aufbauen doch leider findet der meine AP nicht mehr....

Ne Idee warum?
Bitte warten ..
Mitglied: 140913
19.09.2019, aktualisiert um 14:34 Uhr
Andere IP ? / Routing nicht komplettiert ? / Falsche Interfaces gebrückt?

Grundlagen zum Routing (L2/L3 Grundlagen )sollte man ja hier erwarten können?!

Ohne vorliegende Config reines rumgerate!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.09.2019, aktualisiert um 19:25 Uhr
Ne Idee warum?
Du hast die IP genommen im WinBox !
Connecte über die Mac Adresse, das klappt. Hast du (hoffentlich) die Default Konfig gelöscht im SXT ?!

Die Schritte sind dann immer gleich:
1.) WLAN Port als DHCP Client einrichten:
MT zieht sich dann am WLAN IP vom FritzBox DHCP Server.

mtclient3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2.) WLAN Passwort der FritzBox einrichten:

mtclient - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

3.) WLAN Interface als WLAN Client einrichten:

mtclient2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
  • Button Advanced rechts in der Button Kolumne klicken.
  • Auf Modus station setzen
  • Land: Germany, Protokoll: 802.11, Freq Mode: regulatory-domain
  • SSID Name setzen
  • Security auf den vorher eingerichteten Profil Namen
  • Fertisch
Noch einfacher ist es wenn du rechts den Scan Button klickst und einen Scan startest. Dann zeigt der MT dir die verfügbaren WLANs.
Deins der FritzBox auswählen und Connect klicken.

Wenn du routest vergiss nicht eine statische Route auf der FritzBox für das IP Netz des angebundenen Gebäudes einzutragen !
Sehr sinnvoll ist außerdem dem SXT Mikrotik immer eine feste IP zu vergeben. Also die entweder statisch außerhalb der DHCP Range der FritzBox eintragen oder noch besser und einfacher dem DHCP Server der FritzBox sagen das er der Hardware Adresse (Mac Adresse) des MT immer eine feste IP x geben soll.
Wie das geht erklärt AVM hier:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publicati ...

Die Hardware Adresse des Mikrotik WLAN Ports findest du hier:
unbenannt - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.09.2019 um 19:21 Uhr
Falls die Mac Adresse nicht hilft dann die Box einmal resetten über den Reset Knopf.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Allnet BM100VDSL Konfiguration PTP
Frage von 129216TK-Netze & Geräte2 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Konfigurationsanleitung für ein Allnet BM100VDSL Modem. Ich möchte dieses gerne als ...

Ubuntu
Postfix Relay config
Frage von bolle01Ubuntu3 Kommentare

Moin, ich bin gerade dabei zu Testzwecken eine komplette Serverlandschaft via Linux abzubilden. Der DC funktioniert ohne Probleme deshalb ...

Windows 7
Greenshot Config File
Frage von uridium69Windows 721 Kommentare

Tag miteinander Ich habe Greenshot so eingerichtet, dass ich es per Software Distributionssoftware im Netzwerk verteilen kann. Im CMD ...

Router & Routing

Firewalls mit Konzept - Bootfest speichern - copy running-config startup-config

Frage von Der-PhilRouter & Routing17 Kommentare

Hallo! Ich schaue gerade, welche Router-Firewalls für mich künftig in Frage kommen. Wichtig ist vor allem die Kombination aus ...

Neue Wissensbeiträge
Firewall
Übernahme von SOPHOS durch Thoma Bravo
Information von Dilbert-MD vor 14 StundenFirewall1 Kommentar

Kam die Tage per Newsletter: Zitat: " Das Sophos Board of Directors hat gestern bekanntgegeben, dass die Private-Equity-Investment-Firma Thoma ...

Windows Netzwerk

Ereignis-ID 20226 RasClient Ursachencode 829 VPN Verbindung wird abgebrochen

Anleitung von Hardstyles vor 6 TagenWindows Netzwerk

Hallo zusammen, nach Stundenlanger Analysen und test konnten wir den Fehler Lösen. es geht um folgende Fehler Meldung in ...

Windows 10

Windows 10 Version 1903: Update KB4522015 blockt VMware Workstation

Information von kgborn vor 10 TagenWindows 10

Nur eine kurze Information für Leute, die schon Windows 10 Version 1903 in Betrieb haben und dort VMware Workstation ...

VB for Applications

Fritzbox Telefonbuch - XML-Importdatei aus Excel erstellen

Tipp von PeterleB vor 10 TagenVB for Applications1 Kommentar

Das Thema geistert schon seit Jahren durch verschiedene Foren. Habe mich jetzt mal damit etwas intensiver befasst und hoffe, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
24 Rasperry PI vernetzen, was nimmt man da?
gelöst Frage von clkdivSwitche und Hubs25 Kommentare

Hallo, ich möchte 24 Raspberries vernetzen. Bis jetzt waren es 4 Stück, ich habe dafür einen cheap-o-cheap Edimax-Hub benutzt, ...

LAN, WAN, Wireless
Hausnetzwerk mit Routern
Frage von perhaps-labs.comLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo an Alle, ich habe ein Riesenhaus erworben und möchte nun überall ein Netzwerk dafür installieren. Das Haus hat ...

E-Mail
Optionen des Mails-Empfangs
Frage von SchauerE-Mail19 Kommentare

Hallo an Alle. ich habe die Aufgabe bekommen zu recherchieren, welche Optionen sich anbieten Mails zu empfangen. Klingt banal, ...

Firewall
Welche Anbieter, Geräte und Programme gelten als sicher?
Frage von NordicMikeFirewall16 Kommentare

Moin zusammen, wenn man sich die vielen Sicherheitslösungungen ansieht, erkenn man nicht, auf was man sich einlassen würde. Man ...