qqr700
Goto Top

Nach BTRFS Volumen vergrößern klappt Neustart nicht. A start job is running for

Hallo,

ich habe den Platz auf einem BTRFS-System durch das Hinzufügen einer neuen Platte mittels der Befehle

btrfs device add /dev/md126 / -f
btrfs device scan
btrfs balance start /

vergrößern wollen. Die Befehle laufen gut durch. Die Anzeige mittels:

btrfs filesystem df /
btrfs filesystem show

sieht gut aus => mehr Platz.

Leider klappt danach der Reboot nicht mehr. Das System hängt mit der Info

A start job is running for dev-disk-by\x2duuid-9b43ecee\x2dc054\x2d...(1min 4s/ no limit)

Und da kommt er nicht mehr raus. ( jedenfalls nicht innerhalb von 10 Minuten - länger hatte ich keine Geduld ;) )

Ich habe im Netz recherchiert und einige Hinweise auf mögliche fehlerhafte Einträge in der /etc/fstab und in /dev/disk/by-uuid/ gefunden. Das habe ich bereits überprüft. Sieht alles schick aus.

OS ist OpenSUSE 13.2 als Gast in VirtualBox (5.1.x).

Plattenkonfiguration

device fs_type label mount point
/dev/sda1 linux_raid_member any:RaidRoot (in use)
/dev/sda2 linux_raid_member any:HomeRaid (in use)
/dev/sda3 swap <swap>
/dev/sdb1 linux_raid_member any:RaidRoot (in use)
/dev/sdb2 linux_raid_member any:HomeRaid (in use)
/dev/sdb3 swap <swap>
/dev/sdc1 linux_raid_member any:ExtRAID (in use)
/dev/sdd1 linux_raid_member any:ExtRAID (in use)
/dev/md127 btrfs (in use)
/dev/md126 xfs /home
/dev/md125 brfs (not mounted)


Das ExtRAID auf /dev/sdc und /dev/sdd mit dem /dev/md125 ist das neue BTRFS, das dem /-Bereich auf /dev/md127 zugefügt werden soll.

Hoffe, das sind für den Anfang die wichtigsten Infos.

Hat jemand einen Tipp, woran das liegen könnte, wo man noch schauen und vielleicht wie man das Problem lösen kann?


Danke und Grüße
QQR700

Content-Key: 339150

Url: https://administrator.de/contentid/339150

Printed on: July 24, 2024 at 15:07 o'clock

Member: kaiand1
kaiand1 May 29, 2017 at 07:39:52 (UTC)
Goto Top
Nun da wird das Balance noch laufen da du ja das ganze Filesystem Aufräumen willst was je nach Größe schon eine Zeitlang dauert.
Kannst ja mal Posten welchen Stand das Balance derzeit hat.
Aber mit dem Reset hast du den Vorgang im Dateisystem Unterbrochen wodurch der ggfs komplett von neu Anfängt sich zu Prüfen und Defragmentieren.
Mit iotop wirst du sicherlich Lese/Schreibraten haben vom Btrfs System.
Member: QQR700
QQR700 May 29, 2017 at 08:20:58 (UTC)
Goto Top
Danke für Deine Anregung. Ich kann da noch mal genauer auf Balance schauen. Aber: Den Balance-Prozess hatte ich eigentlich abgewartet. Da gibt es ja einen Befehl (gerade nicht im Kopf), um den Fortschritt in einem externen Terminal anzuzeigen. Der war beendet. Ich simuliere den Vorgang in der VM, daher sind die Platten alle verflixt klein (2x20GB + 2x10 GB). Das geht dann auch recht schnell. (... paar Minuten).
Member: QQR700
QQR700 May 30, 2017 at 08:45:05 (UTC)
Goto Top
Ich habe jetzt nochmal ganz explizit drauf geachtet, ob ich den Balance-Prozess mit dem reboot zu früh unterbreche. Sieht aber nicht so aus.

Der Befehl
btrfs balance start /
endet mit der Ausgabe
Done, hat to relocate 13 out of 13 chunks

Der in einem anderen Terminal laufende Prozess
btrfs balance status /
zeigte die verbleibenden Aufgaben an und zählte artig von "100% zu tun" auf "0%" runter.

Auffällig war lediglich, dass er von ca. "40% zu tun" auf "fertig" innerhalb von 2 Sekunden sprang. Bei einer gesamten LaufZeit von ca. 3 Minuten. Hmmm ... muss aber vermutlich nichts heißen.

Parallel habe ich die Festplattenaktivitäten mit iotop beobachtet. Da tat sich währenddessen so einiges. Genau in dem Moment, in dem der Balance-Prozess "Done" schrieb, war iotop aber auch wieder ruhig.

Sieht so weit gut aus.

Ich habe noch ca. 60 Minuten einfach den Rechner laufen gelassen und beobachtet. iotop zeigte aber nichts weiter an.
Erst dann kam der reboot.

Und:
Das System hängt beim Booten.

A Start Job is running ...

Wie gehabt face-sad

Was kann es noch sein? Wo kann man noch schauen?
Member: kaiand1
kaiand1 May 30, 2017 at 09:33:52 (UTC)
Goto Top
Was für eine Platte/Dateisystem ist das denn mit der UUID ?
Nur in der einen VM oder in allen?
Besondere Scripte die beim Beenden des Systems ausgeführt werden?
Member: QQR700
QQR700 May 30, 2017 at 12:22:59 (UTC)
Goto Top
die UUID ist ja etwas zerhackt / unvollständig. Aber die ersten Ziffern weisen auf das Laufwerk

/dev/md127

Das ist das Root-System (/) formatiert mit BTRFS.
Und das liegt auf einem RAID1

/dev/sda1 linux_raid_member any:RaidRoot (in use)
/dev/sdb1 linux_raid_member any:RaidRoot (in use)

Das ganze betrifft nur eine VM. Ist eine Test-Umgebung. Die anderen VMs sind andere OS.
Spezielle Scripte sind auch nicht installiert - es sei denn OpenSUSE hätte noch was eingebunden.

Das ganze ist ein frisches System. Ohne Schnickschnack.