NAS Thecus 7700Pro 7x3TB XFS oder EXT4

Hallo,

wir haben hier ein NAS mit RAID5 (aktuell 6x 3TB). Filesystem ist EXT4.

Da ich jetzt den RAID neu aufsetzen muss überlege ich mir ob XFS nicht besser wäre. EXT4 ist ja auf 16TB eingeschränk, wenn ich richtig weiß.

Spätestens mit der 7. Platte sind wir über die Grenze.

Was würdet ihr empfehlen?

EXT4 ist performanter und sicherer ist aber eingeschränkt.

Habt ihr mit XFS Erfahrungen in der Praxis?

Wir benutzen das NAS einfach als Fileserver mit SMB / CIFS.

Danke sehr für die Tipps.

Gr. I.

Content-Key: 225541

Url: https://administrator.de/contentid/225541

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 06:09 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.12.2013 aktualisiert um 03:33:26 Uhr
Goto Top
Zitat von @istike2:

EXT4 ist ja auf 16TB
eingeschränk, wenn ich richtig weiß.

Wie kommst Du drauf? Meines Wissens ist 1EB (=1024PB=2^20TB) die Grenze. :-) face-smile

Spätestens mit der 7. Platte sind wir über die Grenze.

Da mußt Du aber noch sehr viele oder sehr große 7. Platten anschaffen :-) face-smile

Was würdet ihr empfehlen?

Software-Update?

EXT4 ist performanter und sicherer ist aber eingeschränkt.

1EB würde ich jetzt nciht als gerade sehrt eingeschränkt nennen.

Habt ihr mit XFS Erfahrungen in der Praxis?

Vor 3 jahren mal kurz angetest und es wieder sein gelassen.

Aber in Ernst: Müssen die 16TB wirklich am Stück sein? i.d.R. ist es sinnvoller mehrere kleinere Filesysteme zu machen (sofern man 16TB als klein bezeichnen will). Zumindest die Zeiten für filesystem-checks werden unheimlich lang, wenn die filesysteme wachsen und das sollte man auch berücksichtigen.

lks
Mitglied: istike2
istike2 30.12.2013 um 03:39:29 Uhr
Goto Top
Danke.

Die Einschränkungen sind wegen der 32bit Thecus uns nicht wegen EXT4 selbst.

Ich muss also herausfinden, wie ich mehrere FileSysteme einricht. verstehe ich richtig, dass ich die 15 (5 x 3TB) nicht als ganzes sehen werde? Würde es für mich mehrere Partionen o. ä bedeuten?

Sorry für die etwas amateruhafte Fragestellung ...

Gr. I.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.12.2013 aktualisiert um 03:48:45 Uhr
Goto Top
Zitat von @istike2:

Danke.

Die Einschränkungen sind wegen der 32bit Thecus uns nicht wegen EXT4 selbst.

Ich muss also herausfinden, wie ich mehrere FileSysteme einricht. verstehe ich richtig, dass ich die 15 (5 x 3TB) nicht als ganzes
sehen werde? Würde es für mich mehrere Partionen o. ä bedeuten?

Im Prinzip ja, wenn Du es so sagen willst.

Mach Dir aber Gedanken um eine sinnvolle Aufteilung, damit Du später nicht ein knallvolles und ein fast leeres Filesystem hast statt zwei halbvollen. (wie bei lokalen Partition auch).

lks
Mitglied: Dobby
Dobby 30.12.2013 aktualisiert um 14:09:16 Uhr
Goto Top
Hallo,

in der Regel ist weniger = mehr! Denn gesichert werden müssen diese Daten ja auch, oder?

P.S. Mal was ganz anderes, von welchem Hersteller sind das denn welche HDDs genau?

Gruß
Dobby
Mitglied: istike2
istike2 30.12.2013 aktualisiert um 15:57:38 Uhr
Goto Top
Hallo Iks,

zwei FileSysteme würden in diesem Fall 2 kleine RAID5 bedeuten. Ich könnte also aus den sieben Platten lediglich 5 benutzen ... Stimm es?
Dies wäre mir nicht wert...

2 x RAID0 wäre in diesem Fall eine Alternative. Die Daten werden ja noch auf Band gesichert. Die schlechter Sicherheit wäre also nicht sooooooo tragisch.

RAID0 I. mit den drei Hitachis
RAID0 II. mit den Samsung-Platten

@ Dobby:

aktuell 3 x Hitachi HDS72303 bzw. 3 x ST3000DM001-1CH1


Gr. I.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.12.2013 um 16:17:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @istike2:

Hallo Iks,

zwei FileSysteme würden in diesem Fall 2 kleine RAID5 bedeuten. Ich könnte also aus den sieben Platten lediglich 5
benutzen ... Stimm es?
Dies wäre mir nicht wert...

Moderne NAS können ein großes RAID in mehrere Volumes unterteilen. Wie das mit deinem Thecus aussieht kann ich Dir da leider nicht sagen, aber prinzipiell sollte der das eigentlich auch können.

2 x RAID0 wäre in diesem Fall eine Alternative. Die Daten werden ja noch auf Band gesichert. Die schlechter Sicherheit
wäre also nicht sooooooo tragisch.

RAID0 I. mit den drei Hitachis
RAID0 II. mit den Samsung-Platten

Wenn es geht würde ich einmal RAID5/6 mit zwei Volumesa wählen.


lks
Mitglied: Dobby
Dobby 30.12.2013 um 17:00:21 Uhr
Goto Top
XFS habe ich auch einmal ausprobiert und es hat sicherlich viele Vorteile, aber verlangt in
meinen Augen eben auch der Hardware etwas mehr ab, zumindest wie es mir vorkam.
Nur bei Datenbankanwendungen wie zum Beispiel PostgreSQL ist EXT4 um Längen schneller.

EXT4 ist zwar schön flott, aber wie schon angesprochen, man kann auch zwei RAIDs anlegen und
das XFS auf das eine RAID nehmen und das EXT4 auf das zweite RAID Level.
Nur sollte es einmal bei diesen Datenmengen zu Engpässen kommen, dann
sollte man auch eventuell ein zweites NAS in Betracht ziehen oder sogar
an ein SAN denken, denn immer nur größere HDDs "reinprügeln" kann
ja auch nicht das Mittel der Zeit sein.

Als Alternative könnte ich mir auch einen reinen FileServer auf Basis von einem LinuxOS
den man dann aber mit anderen und mehr CPUs, mehr RAM, anderen und mehr Netzwerkkarten
und vor allem mit RAID Controllern bestücken, dann sollte das mit zukünftigen Erweiterungen
auch ganz anders aussehen. Ist ja nur eine Idee die man auch mal angesprochen haben sollte.

Gruß
Dobby
Mitglied: istike2
istike2 30.12.2013 um 17:24:59 Uhr
Goto Top
Danke sehr.

In diesem Fall - bei zwei Volumen - würde die 32bit 16TB Grenze naturgemäß nicht auftreten, weil die einzelnen Volumen diese Grenze erst gar nicht überschreiten, oder?

Gr. I.
Mitglied: Dobby
Dobby 30.12.2013 um 18:00:42 Uhr
Goto Top
In diesem Fall - bei zwei Volumen - würde die 32bit 16TB Grenze naturgemäß nicht auftreten,
weil die einzelnen Volumen diese Grenze erst gar nicht überschreiten, oder?
Richtig, also ich denke wenn man zwei mal 8 TB hat dann hat man ja auch 16 TB,
aber man hat noch Platz nach "oben" also etwas Reserve.

Selbst wenn Du nun noch eine 4 TB HDD kaufst und dann eben eine RAID mit
12 TB und eines mit 8 TB hast, bist Du immer noch unterhalb der 16TB Grenze
die Dir Dein Thecus NAS auferlegt. Aber, dann sollte man auch daran denken,
das es diese Grenze gibt, wenn man vorhat mal via LVM diesen Plattenplatz
einzubinden. Ansonsten sollte das so passen, da musst Du Dich dann halt nur
noch für den RAID Level und das Filesystem entscheiden.

Gruß
Dobby
Heiß diskutierte Beiträge
info
Bundeswehr lässt Retro Funkgeräte für 600 Millionen Euro produzierenhacktorVor 1 TagInformationHardware13 Kommentare

Dachte zuerst das ist ein verspäteter Aprilscherz Die saufen da offensichtlich zu viel Club-Cola au banan. ...

question
Neue Verschlüsselung TLS 1.3eberhartIIVor 1 TagFrageDrucker und Scanner17 Kommentare

Hallo, es geht um eine Verschlüsselung, die die Telekom seit 02. September 2021 einsetzt. Ab diesem Datum müssen die E-Mails mit dem Schlüssel TLS 1.3 ...

question
Zentrales Nutzermanagement Windows ServerDeltaDragonVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, Ich suche hier heute Euren Rat zum Thema Nutzermanagement auf einem Windows-V-Server Kenntnisse Ich bin zwar seit zehn Jahren Softwareentwickler (Java), habe jedoch ...

general
Frage an die IT-Administratoren in UnternehmenFuchor2020Vor 17 StundenAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
Partition reparieren, oder löschen ?Hermann73Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Vielleicht ist das für manche eine dumme Frage. Kann man eine defekte Partition löschen? Ich habe das Problem, dass ich auf die Partition "E" durch ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 13 StundenFrageEntwicklung11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

question
Keine Internet mit IPv6 in den VLANs (FritzBox auf SG350) gelöst derBenVor 1 TagFrageRouter & Routing9 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch bitte eure Hilfe im Bezug auf VLAN und IPv6. Problem: Keine Internetverbindung mit IPv6 in den VLAN´s Netzwerkaufbau: Internet (VodafoneCable + ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 14 StundenFrageiOS8 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...