shaw419
Goto Top

Notebook-Akku überlädt

Hallo,

Gibt es eine Möglichkeit bei einem Notebook zu verhindern, dass bei dauerhaften laden nicht der Akku überlädt.
Akku ausbauen ist keine Option.

Content-Key: 3648729981

Url: https://administrator.de/contentid/3648729981

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 23:10 Uhr

Mitglied: tikayevent
tikayevent 14.08.2022 aktualisiert um 18:13:17 Uhr
Goto Top
Akkus überladen nicht. Akkus brauchen eine gewisse Nutzung. Ohne die Nutzung geht der Akku einfach kaputt, weil er seine Leistung nicht mehr abgeben kann.

Wenn ein Akku überlädt, dann liegt ein technischer Defekt in der Ladeelektronik vor, was man daran merkt, dass der Akkus beulig wird, anfängt auszugasen oder sogar zu brennen.

Wenn das Gerät wirklich nur stationär genutzt wird, ist die Deaktivierung des Akkus (Entfernen oder Abtrennen), nach Erfüllung der Lagervorgaben des Akkuherstellers, unumgänglich.
Mitglied: Shaw419
Shaw419 14.08.2022 um 18:23:15 Uhr
Goto Top
Das Gerät wird überwiegend stationär genutzt, nicht immer.

Bei einem Früheren Gerät ist deswegen der Akku aufgebläht.
Also verstehe ich das richtig, dass der Akku durch dauerhaftes Laden keinen Schaden nimmt? Entladen wird der Akku regelmäßig.
Mitglied: tikayevent
Lösung tikayevent 14.08.2022 um 18:30:44 Uhr
Goto Top
Bei einem Früheren Gerät ist deswegen der Akku aufgebläht.
Dann hatte der Akku einen Defekt, wurde durch unsachgemäße Handhabung des Geräts beschädigt (Sturz oder Schlag) oder die Ladeelektronik war defekt.

Also verstehe ich das richtig, dass der Akku durch dauerhaftes Laden keinen Schaden nimmt? Entladen wird der Akku regelmäßig.
Wenn alles im Rahmen ist, dann ja, dann macht dauerhaftes Laden keine Probleme, solange es immer wieder Entladezyklen gibt.

Wir haben in den letzten 10 Jahren hunderte Notebooks herausgegeben, viele davon wurden fast ausschließlich im Dock verwendet (1% mobile Nutzung) und keins der Geräte hatte Probleme mit aufgeblähten Akkus.
Mitglied: em-pie
em-pie 14.08.2022 aktualisiert um 19:30:00 Uhr
Goto Top
Moin,


Was sich empfiehlt:
Manche Hersteller bieten die Möglichkeit, die Akkus nur auf 50% (Surface) oder auch 80% aufzuladen.
Permanent 99%/ 100% sind auch nicht gut.

Haben wir bei unseren Geräten im übrigen überall aktiv.
Und auch wir haben noch nie Probleme gehabt. Ok, ein 8 Jahre altes NB darf aber dann ruhig einen Akku mit 5 Minuten Laufzeit haben.

Gruß
em-pie
Mitglied: Shaw419
Shaw419 14.08.2022 um 20:00:13 Uhr
Goto Top
Hallo,

Wie kann ich das machen? Habe eine HP.
Mitglied: em-pie
em-pie 14.08.2022 um 20:13:11 Uhr
Goto Top
Welches Modell genau?
Mitglied: J-N-S.K-N-R
J-N-S.K-N-R 14.08.2022 um 20:55:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @Shaw419:

Hallo,

Wie kann ich das machen? Habe eine HP.

Ein passendes Betriebssystem installieren, die sowas sogar von Haus aus kann. Z.B. Opensuse Tumbleweed
Mitglied: Shaw419
Shaw419 14.08.2022 um 21:02:49 Uhr
Goto Top
Victus by HP 16-d0455ng