deepsys
Goto Top

NRW Fail - Abi Prüfungen nicht downloadbar ?!?!

Wieder mal nur sehr peinlich, eigentlich sollten in NRW heute Abi Prüfungen sein, aber leider ließen sich gestern die Arbeiten nicht downloaden face-sad
Eine Untersuchung ist angekündigt ????

Wenn ich als Webserver nicht innerhalb einer Stunde weiß warum das nicht geht, dann bin ich da einfach falsch ....
Vermutlich ist "der Server" auch nur eine einzelne nicht-virtuelle Kiste von 2010 ......
Das Ganze ist übrigens keine deutsche Super Lösung sondern ein normaler Webserver mit Name/Kennwort

https://www.schulministerium.nrw/presse/pressemitteilungen/stoerung-beim ...

https://www.tagesschau.de/inland/regional/nordrheinwestfalen/abi-nrw-ver ...

https://www.heise.de/news/NRW-verschiebt-Abitur-Probleme-beim-Download-a ...

Content-Key: 6833443000

Url: https://administrator.de/contentid/6833443000

Printed on: May 23, 2024 at 12:05 o'clock

Member: em-pie
em-pie Apr 19, 2023 updated at 05:10:32 (UTC)
Goto Top
Technischer Fehler ist das eine:
Wenn es ein gezielter Angriff gewesen sein sollte (keine Ahnung, ob es einer war, will hier keine Gerüchte streuen), ist es das eine. Dagegen kann man nichts machen, außer Hindernisse einbauen.
Was ich viel desaströser finde ist die Kommunikationspolitik des Schulministeriums sowie der fehlende Plan B.
Spätestens bei letzterem würde man, wenn man den nicht hat, in einem Audit durchfallen…
Member: kpunkt
kpunkt Apr 19, 2023 at 05:20:17 (UTC)
Goto Top
Wahrscheinlich wurde Plan B aus "datenschutztechnischen" Gründen abgelehnt worden.
Also wenn die Dinger zum Downloaden sind, kann man die auch im Notfall manuell als Mail versenden oder auch mal einen OCH verwenden.

Außer natürlich da sind Aufgaben und Lösungen nicht getrennt. Und wie ich die CDU kenne....
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Apr 19, 2023 at 05:24:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kpunkt:

Wahrscheinlich wurde Plan B aus "datenschutztechnischen" Gründen abgelehnt worden.
Also wenn die Dinger zum Downloaden sind, kann man die auch im Notfall manuell als Mail versenden oder auch mal einen OCH verwenden.

Außer natürlich da sind Aufgaben und Lösungen nicht getrennt. Und wie ich die CDU kenne....

Was heißt denn "OCH"?
Member: kpunkt
kpunkt Apr 19, 2023 at 05:26:22 (UTC)
Goto Top
One click hoster
Member: Deepsys
Deepsys Apr 19, 2023 at 05:31:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kpunkt:
One click hoster

Viel zu modern, Faxgerät

Oder mal schnell IONOS oder so gefragt, da hätte bestimmt in 10 Minuten gelaufen, musst nur neue Zugänge für hunderte Schulen einrichten ....
Member: Deepsys
Deepsys Apr 19, 2023 updated at 05:41:09 (UTC)
Goto Top
Update 1:
"Wie unsere Redaktion aus Schulleiterkreisen erfuhr, soll der Fehler durch ein Video mit sehr ­hohem Datenvolumen her­vorge­rufen worden sein. Das habe den Server überfordert."
https://www.wn.de/nrw/abi-klausuren-abgesagt-panne-datenuebermittlung-27 ...

Cheffe, ich glaube das 4K Video mit Dolby Atmos ist mit den 50GB doch was groß ....... face-cool
Member: Vision2015
Vision2015 Apr 19, 2023 at 05:52:56 (UTC)
Goto Top
Moin...
Zitat von @Deepsys:

Update 1:
"Wie unsere Redaktion aus Schulleiterkreisen erfuhr, soll der Fehler durch ein Video mit sehr ­hohem Datenvolumen her­vorge­rufen worden sein. Das habe den Server überfordert."
https://www.wn.de/nrw/abi-klausuren-abgesagt-panne-datenuebermittlung-27 ...

Cheffe, ich glaube das 4K Video mit Dolby Atmos ist mit den 50GB doch was groß ....... face-cool
nee, nicht von Dolby Atmos, sondern eher von Teresa Orlowski!

Frank
Member: lcer00
lcer00 Apr 19, 2023 at 06:07:05 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Zitat von @Vision2015:

Teresa Orlowski!
spielst Du auf die Aktualität des Lehrplans in unseren Schulen an?

Grüße

lcer
Member: aqui
aqui Apr 19, 2023 at 06:45:39 (UTC)
Goto Top
Wenn ich als Webserver nicht innerhalb einer Stunde weiß
Das wäre dann aber ein "denkender" Webserver mit KI... ūü§£
Member: dertowa
dertowa Apr 19, 2023 at 06:57:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Deepsys:

Wieder mal nur sehr peinlich, eigentlich sollten in NRW heute Abi Prüfungen sein, aber leider ließen sich gestern die Arbeiten nicht downloaden face-sad

Es sind doch viel zu wenig Details öffentlich, um das objektiv zu beurteilen.
Fakt ist viele - aber nicht alle - Schulen konnten die Daten nicht downloaden.

Da endet die Faktenlage aktuell?

Spannender sind die Fragen zum Drumherum, denn die Informationspolitik war wohl absolut mies, beim Ministerium wollte wohl niemand der "Buhmann" sein und entscheiden, dass die Prüfungen verschoben werden, stattdessen war offenbar Hinhaltetaktik angesagt.

Grüße
ToWa
Member: Deepsys
Deepsys Apr 19, 2023 updated at 07:56:31 (UTC)
Goto Top
Update 2:
WDR:
https://www1.wdr.de/nachrichten/abi-pruefungen-morgen-werden-auf-freitag ...

Hintergrund dieser Filme sei folgender: Zum ersten Mal, erklärt der Schulleiter, sollten ab diesem Abitur für die Naturwissenschaften Versuche aufgebaut werden, dafür sollte dann auch ein entsprechender Film mitgeliefert werden. Schulleitungen und Verbände hätten "vorab darauf hingewiesen, dass man das am besten testen sollte. Das ist unterblieben und wahrscheinlich ist es da jetzt bei stecken geblieben", sagt Tempel.

Eine erste Mail aus Düsseldorf mit der Info, dass mit dem Download etwas nicht stimmt, gab es laut Tempel übrigens schon gestern Nachmittag um 15.30 Uhr. Abgesagt wurde dann um 20.36 Uhr - "viel zu spät", sagt Tempel.

Das kam eben auch bei EinsLive, anscheinend wurde was geändert, aber nicht getestet ....

Interessant ist auch das Interview
Member: goscho
goscho Apr 19, 2023 at 08:26:42 (UTC)
Goto Top
Moin
Zitat von @Deepsys:

Update 2:
WDR:
https://www1.wdr.de/nachrichten/abi-pruefungen-morgen-werden-auf-freitag ...

Hintergrund dieser Filme sei folgender: Zum ersten Mal, erklärt der Schulleiter, sollten ab diesem Abitur für die Naturwissenschaften Versuche aufgebaut werden, dafür sollte dann auch ein entsprechender Film mitgeliefert werden.

Ich hätte ja eher gedacht, dass es sich bei dem Film um die Anleitung für den Download der Aufgaben handelt. face-big-smile
Member: lcer00
lcer00 Apr 19, 2023 at 08:43:05 (UTC)
Goto Top
Hallo,

egal was die Ursache ist, die vielen fleissigen IT-Spezialisten an den Schulen, die neben ihrer Lehrtätigkeit die IT-Systeme betreuen (also meist Informatiklehrer in der Vorruhestandsphase) sollten sich vielleicht auf ihre Kernkompetenz (Lehramt) besinnen und den IT-Mist an z.B. IT-Abteilungen des Trägers abgeben.

Grüße

lcer
Mitglied: 6247018886
6247018886 Apr 19, 2023 updated at 09:22:13 (UTC)
Goto Top
Da wollte wohl ein Abiturient seine Lernzeit ein wenig verlängern face-big-smile.
Member: Dani
Dani Apr 19, 2023 at 10:57:56 (UTC)
Goto Top
@kpunkt
Also wenn die Dinger zum Downloaden sind, kann man die auch im Notfall manuell als Mail versenden oder auch mal einen OCH verwenden.
Ich habe noch keine Landes- und Bundesbehörde gesehen, bei denen ad-hoc oder auch in kurzer Zeit solche Anbieter am Proxy/der Firewall freigeschaltet sind. Und wenn dann nur mit langer Vorlaufzeit. Zumal noch IT Richtlinien, Datenschutz, etc. ihr übriges dazu beitragen.


@Deepsys
Wenn ich als Webserver nicht innerhalb einer Stunde weiß warum das nicht geht, dann bin ich da einfach falsch ....
Ob es wirklich der Webserver war, ist noch zu klären. Weil a) es wird nicht nur ein Webserver sein und b) trotz dem Schulnetzes werden dort Firewalls, WAF, Load Balancer, Proxy, VPN Endpoints, etc. im Einsatz sein. Wenn du da die komplette Kette prüfen lassen musst, dann ist eine Stunde nichts.

@dertowa
Fakt ist viele - aber nicht alle - Schulen konnten die Daten nicht downloaden.
Könnte an der Art der Anbindung liegen. Es ISP (z.B. Vodafone), die evtl. einen Teil der VPN Infrastruktur für die Schulen bereitstellen. Ob die Schule eine VPN Anbindung über eine dedizierte Internetleitung wählt oder den Managed Produkt von Vodafone nimmt, ist Sache der Schule bzw. Schulträger.

@lcer00
egal was die Ursache ist, die vielen fleissigen IT-Spezialisten an den Schulen, die neben ihrer Lehrtätigkeit die IT-Systeme betreuen (also meist Informatiklehrer in der Vorruhestandsphase) sollten sich vielleicht auf ihre Kernkompetenz (Lehramt) besinnen und den IT-Mist an z.B. IT-Abteilungen des Trägers abgeben.
Föderalismus lässt grüßen. D.h. das jeweilige Land muss das wollen und dazu sich mit dem Kommunen einigen. Die Kommunen wiederum fördern natürlich Geld für diese Aufgabe. Was in einer langem Streit endet.


Gruß,
Dani
Member: em-pie
em-pie Apr 19, 2023 updated at 11:12:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @lcer00:
egal was die Ursache ist, die vielen fleißigen IT-Spezialisten an den Schulen, die neben ihrer Lehrtätigkeit die IT-Systeme betreuen (also meist Informatiklehrer in der Vorruhestandsphase) sollten sich vielleicht auf ihre Kernkompetenz (Lehramt) besinnen und den IT-Mist an z.B. IT-Abteilungen des Trägers abgeben.
Hier muss zwingend aufgepasst werden, wer welche Aufgabe/ kaufmännische Verantwortung hat.
In NRW weren die Lehrkräfte vom Land NRW finanziert. Somit ist der Dienstherr das Land, die Aufgaben selbst werden dann von den Schulträgern, den Schulen verteilt. Übernimmt eine Lehrkraft spezielle Aufgaben (z. B. Betreuung der IT), erhält er hier Entlastungsstunden (wenn es gut läuft). Natürlich fehlt es dann an Personal für den Unterricht. Das wiederum kann die Schule/ der Träger dann an der Bezirksregierung anmelden und erhält (mit Glück) Personal - ganz vereinfacht gesprochen.

Wenn aber externe Dienstleister involviert werden sollen/ müssen, muss wiederum eine Ausschreibung erfolgen. Kostenträger (also der Rechnungszahler) ist dann der Schulträger - meistens die Kommunen/ Städte/ Kreise.
Für letztere ist es also ein immenser Unterschied, ob der eigene Haushalt oder der des Landes belastet wird.
Und manchmal wird sogar eine Stelle geschaffen, die sich ausschließlich um die Schuleigene IT kümmern soll - also der Kostenträger somit das Land ist. Und nicht immer sind das (so auch in meinem Freundes-/ Bekanntenumfeld) die Lehrer, die kurz vor der Pension stehen.

Und mit deiner Aussage unterstellst du, dass die Lehrer, die die hiesige IT betreuen, immer laut "Hier" schreien. Manchmal geschieht das auch aus Personalmangel heraus oder es schleicht sich ein....


Und obiger Fehler ist im übrigen nicht auf die (IT-) Lehrkräfte der Schulen zurückzuführen. Die können (nach aktuellem Kenntnisstand) am aller wenigsten dazu. "Versagt" hat hier das Land, welches die Plattform der Klausuren betreibt/ bereitstellt.
Member: lcer00
lcer00 Apr 19, 2023 at 11:40:19 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Zitat von @em-pie:

Und mit deiner Aussage unterstellst du, dass die Lehrer, die die hiesige IT betreuen, immer laut "Hier" schreien. Manchmal geschieht das auch aus Personalmangel heraus oder es schleicht sich ein....
Ich glaube, nach solchen Ereignissen sollten die - unbestritten engagierten! - Lehrkräfte ihr Engagement überdenken.
Und obiger Fehler ist im übrigen nicht auf die (IT-) Lehrkräfte der Schulen zurückzuführen. Die können (nach aktuellem Kenntnisstand) am aller wenigsten dazu. "Versagt" hat hier das Land, welches die Plattform der Klausuren betreibt/ bereitstellt.
Klar. Aber vielleicht ist es einfach zu bequem ein System zu haben, in dem sich schon irgendwer kümmert. Daher: Mut zum Nein! Wir sind nicht mehr in den 90gern

Grüße

lcer
Member: em-pie
em-pie Apr 19, 2023 at 11:56:05 (UTC)
Goto Top
@lcer00
Nochmal: Die Abi-Prüfungen werden nicht von den Schulen bereitgestellt. Die Lehrkräfte sind hier raus!
Das ist ein zentrales Portal des Landes NRW, bei dem keiner der Lehrer involviert ist. Das ist ja der Sinn eine zentralen Abiturs, das alle die gleichen Aufgaben erhalten. Wobei ICH mir wünschen würde, dass das, analog zu den Berufsausbildungen, bundesweit vereinheitlicht wird. Denn das erhöht die Chancengleichheit aller. Aber das ist hier nicht Thema des Threads.

Ich glaube, nach solchen Ereignissen sollten die - unbestritten engagierten! - Lehrkräfte ihr Engagement überdenken.
bedeutet, dass dann gar nichts in der Schule läuft.
Wen soll die Lehrerein anrufen, wenn der Beamer gerade für den Geschichtsunterricht nicht so will.
Den Dienstleister, der dann erst in 2h vor Ort sein kann, oder den Kollegen, der dann in seiner "Freistunde" mal schnell schaut!?
Member: Deepsys
Deepsys Apr 19, 2023 at 11:57:43 (UTC)
Goto Top
Update 3:
https://www1.wdr.de/nachrichten/abi-pruefungen-morgen-werden-auf-freitag ...

Kurz:
Das Ganze liegt bei einem externen Dienstleister, der neue Workflow wurde wohl mit 300 Schulen in Chemie getestet und das Video sei wohl nicht das Problem, da das ganze Paket nur 480 MB seien.


Wie ich von einem befreundeten Lehrer, der auch nebenbei die Schul IT betreut (weil es sonst keiner macht), kam wohl gestern entweder direkt "Seite nicht verfügbar" oder nach dem 2FA war Ende.
Also, der Webserver war wohl da, aber konnte nichts ausliefern.

Die 2FA besteht übrigens nicht aus Token, oder SMS oder so, sondern ist nur ein 2. Kennwort aus einem Brief ....
Member: Deepsys
Deepsys Apr 19, 2023 at 11:58:30 (UTC)
Goto Top
Update 4, gerade gehört:

Heute haben die Downloads aber geklappt, aber ohne 2FA ... dann wird es wohl daran gelegen haben
Member: dertowa
dertowa Apr 19, 2023 updated at 13:10:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:
@dertowa
Fakt ist viele - aber nicht alle - Schulen konnten die Daten nicht downloaden.
Könnte an der Art der Anbindung liegen. Es ISP (z.B. Vodafone)

Möglichkeiten gibt es zu Hauf, vielleicht hatten die auch einfach mein seit letzter Woche Mittwoch existierendes Problem:
Internetseiten schlecht oder gar nicht erreichbar
face-big-smile

Grüße


Zitat von @Deepsys:

Update 4, gerade gehört:

Heute haben die Downloads aber geklappt, aber ohne 2FA ... dann wird es wohl daran gelegen haben

Dann müssten nun wohl neue Klausurvorlagen gemacht werden, denn eigentlich soll die Zeit zwischen Veröffentlichung und Klausurstellung ja möglichst gering sein.
Die Lehrkräfte haben daher gestern auch alle gewartet, da die Klausuren ausgesucht werden müssen.

Nun haben einige Schulen seit gestern Zeit, andere sind ggf. illegal in die nahegelegene Schule gefahren und haben eine digitale Downloadkopie geholt. Aber das ist dann wohl Sache des Ministeriums. face-smile
Member: Tezzla
Tezzla Apr 19, 2023 at 16:38:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @lcer00:

Hallo,

egal was die Ursache ist, die vielen fleissigen IT-Spezialisten an den Schulen, die neben ihrer Lehrtätigkeit die IT-Systeme betreuen (also meist Informatiklehrer in der Vorruhestandsphase) sollten sich vielleicht auf ihre Kernkompetenz (Lehramt) besinnen und den IT-Mist an z.B. IT-Abteilungen des Trägers abgeben.

Grüße

lcer

Habs jetzt mehrfach gelesen. Mir wird aber nicht ganz klar, wie du zu dieser Aussage kommst.
Es gibt ein zentrales Portal des Landes, wo Aufgaben für das Zentralabitur von den jeweiligen Schulen heruntergeladen werden können. Nach jetzigem Stand war das nicht für alle Schulen möglich aufgrund einer Überlastung im zentralen RZ (oder wo auch immer, aber nicht innerhalb der lokalen Schul-IT).

Was hat das mit den lokalen (Lehrer-)Admins und deren mögliche (In-)Kompetenz der Schulen zu tun?

VG
Member: lcer00
lcer00 Apr 19, 2023 at 19:16:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Zitat von @Tezzla:

Was hat das mit den lokalen (Lehrer-)Admins und deren mögliche (In-)Kompetenz der Schulen zu tun?
Sorry wenn das falsch rüber kommt. Es geht nicht gegen die Lehrer oder die Schulen. Ich sehe hier aber ein problematisches Systen, im dem man einfach davon ausgeht, dass alles irgendwie funktionieren wird. Ohne dass geeignete Mittel und Zeit für das Funktionieren bereit gestellt werden. Und dieses System wird von allen mit viel Engagement unterstützt - und damit auf dem Status quo stabilisiert. Jedenfalls nicht verbessert.

Grüße

lcer
Member: C.R.S.
C.R.S. Apr 19, 2023 at 20:53:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Deepsys:

Hintergrund dieser Filme sei folgender: Zum ersten Mal, erklärt der Schulleiter, sollten ab diesem Abitur für die Naturwissenschaften Versuche aufgebaut werden, dafür sollte dann auch ein entsprechender Film mitgeliefert werden.

Man will Prüfungszeit für die Hochschulreife mit dem Aufbau von Versuchen totschlagen, muss vorsorglich die Aufgabenstellung dazu in einem Video darbieten und bekommt es dann nicht hin, das Video auszuliefern. Ob da ein Zusammenhang besteht?
Member: ukulele-7
ukulele-7 Apr 20, 2023 at 06:35:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @lcer00:

Hallo,
Zitat von @Tezzla:

Was hat das mit den lokalen (Lehrer-)Admins und deren mögliche (In-)Kompetenz der Schulen zu tun?
Sorry wenn das falsch rüber kommt. Es geht nicht gegen die Lehrer oder die Schulen. Ich sehe hier aber ein problematisches Systen, im dem man einfach davon ausgeht, dass alles irgendwie funktionieren wird. Ohne dass geeignete Mittel und Zeit für das Funktionieren bereit gestellt werden. Und dieses System wird von allen mit viel Engagement unterstützt - und damit auf dem Status quo stabilisiert. Jedenfalls nicht verbessert.

Das hat Nach- aber auch Vorteile. Wie oft habe ich mir gewünscht das Lehrer mehr IT Kenntnisse mit bringen oder einfach einen realen Bezug zu Wirtschaft und Berufen haben. Natürlich sollte man diese Arbeiten sachgerecht Vergüten und das Personal fachlich qualifizieren aber ich würde sagen das System ist nicht per se schlecht.
Member: Deepsys
Deepsys Apr 24, 2023 at 09:35:54 (UTC)
Goto Top
Letztes Update:, für alle die hier noch mal reingucken:

https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/landtag-schulausschuss-son ...

"Demnach ist die Ursache für das Download-Debakel gefunden: Die Ministerin sagte, beim externen IT-Dienstleister habe es auf den beiden Servern, die für das Zentralabitur vorgesehen waren, im Mai 2022 ein relevantes Update gegeben.

Danach seien die Server nicht mehr in der Lage gewesen, den Zugriff von 900 Schulen gleichzeitig zu bewältigen. Feller sprach von einer "nicht optimalen Dimensionierung des Systems". Offenbar waren die Maschinen infolge des Updates dem Ansturm auf die Daten nicht mehr gewachsen. Bei einem Probelauf im Dezember 2022 sei dies nicht aufgefallen. An dem erfolgreichen Test waren 241 von rund 900 Schulen beteiligt."
Member: ukulele-7
ukulele-7 Apr 24, 2023 at 09:46:50 (UTC)
Goto Top
Also eigentlich ist gar keiner Schuld -.-
Member: em-pie
em-pie Apr 24, 2023 at 10:04:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ukulele-7:

Also eigentlich ist gar keiner Schuld -.-

Doch, die 659 Schulen, die nicht am Test teilgenommen haben, sowie der Hersteller der Software, der da die Updates für das System erstellt und publiziert hat -.-
Member: lcer00
lcer00 Apr 24, 2023 at 14:36:07 (UTC)
Goto Top
Mai 2022

Aha.

Grüße

lcer
Member: ukulele-7
ukulele-7 Apr 25, 2023 at 10:39:00 (UTC)
Goto Top