getuemii
Goto Top

OfflineDateien nach Löschen der Share

Hallo @all,

ich hatte ein Verzeichnis auf unserem Server (Win2000 Domainmember) als Share und für Offline verfügbar. Nachdem ich die Daten auf einen neuen Server verschoben und eine neue Share eingerichtet habe, erhielten meine User Fehlermeldungen, falls ihr Rechner noch temporäre Offlinedateien synchronisieren wollte, klar. Nach dem Löschen der temporären Offlinedateien (Ordneroptionen --> Offlinedateien) war alles in Ordnung.

Bis auf einen Rechner. Diese Maschine (WinXP updated Domainclient) versucht weiterhin, die alte Share zu synchronisieren. Das macht nicht wirklich glücklich, zumal der Server insgesamt demnächst offline geht.

Was habe ich gemacht?
  • Alte Share wieder erzeugt
  • Alle Userprofile auf dem Client außer Admin und alktueller User gelöscht
  • Für diese beiden Profile über Ordneroptionen --> Offlinedateien beide Offlineversionen gelöscht
  • Offlineordner überprüft (beide Profile, alle Dateien und Systemdateien on) --> Ordner leer
  • Für beide User Registry durchsucht und alle Verweise auf die alte Share gelöscht
  • Rechnerneustart

Ergebnis: In Ordneroptionen --> Offlinedateien ist der Einrag der alten Share (übrigens als einziger) wieder vorhanden, der Offlineordner ist leer, der Syncronisierungsfehler ist natürlich auch weiterhin da.

Ich habe gerade keine Idee mehr, hat jemand von euch eine?

geTuemII

Content-Key: 77861

Url: https://administrator.de/contentid/77861

Printed on: July 22, 2024 at 11:07 o'clock

Member: geTuemII
geTuemII Jan 11, 2008 at 15:54:25 (UTC)
Goto Top
Manchmal braucht mein Hirn einen kleinen Schubs: KB-Artikel How to re-initialize the offline files cache and database
hat das Problem gelöst.

Mit Dank an drop,
geTuemII