Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ordner teilen (?)

Mitglied: 63130

Kann man einen Ordner in mehrere kleine Ordner teilen?

Hallo,

ich habe aktuell ein kleines Problem: Ich habe einen Ordner mit einigen tausend Dateien und will den in kleinere Ordner aufteilen die je 10 oder 100 Dateien beinhalten. Händig wäre das viel zu viel Arbeit. Kann man das nicht irgendwie anders machen? Gibts da ein Programm das selbstständig neue Ordner anlegt und die Dateien da rein verschiebt?

Viele Grüße,
Max aka v3rtico

Content-Key: 101639

Url: https://administrator.de/contentid/101639

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 12:07 Uhr

Mitglied: Biber
Biber 12.11.2008 um 14:10:45 Uhr
Goto Top
Moin v3rtico,

Gibts da ein Programm das selbstständig neue Ordner anlegt und die Dateien da rein verschiebt?
Ich hoffe nein.
Und wenn irgendwelche Skiddies so etwas in Umlauf gebracht haben sollten:
hoffentlich fange ich es mir nicht ein.

Nochmal zur Erinnerung:
Dem Betriebssystem ist es vergleichsweise schnurz, ob in einem Ordner 100 oder 100000 Dateien sind und ob die "sprechende Namen" haben oder aus 40cm langen Ziffernfolgen bestehen.
Das Instrument "Ordner" und "Unterordner" ist nur für Wesen mit weniger Aufrüstbarkeit des Hauptspeichers gedacht - z.B. für uns DAUs, die bei mehr als 7 Dateien je Ordner den Überblick verlieren würden.
Aber: wenn Du etwas "ordnen" willst, dann musst Du doch auch subjektive Vorstellungen Deiner Ordner und Ordnung formulieren und danach hinterlegen können.

Nach welchen Kriterien willst Du denn deine Dateien verteilen?

Grüße
Biber
Mitglied: 63130
63130 12.11.2008 um 15:10:58 Uhr
Goto Top
Es geht darum dass die Dateien von einem sProgramm durchsucht werden soll nur das Programm kann mit der Zahl der Dateien in einem Ordner nicht umgehen da es die Ordner nacheinander durchsucht. Bei kleinen Ordnern kein Problem, bei großen stürzt es ab.
Mitglied: godlie
godlie 12.11.2008 um 16:00:16 Uhr
Goto Top
Naja vom Prinzip her ist das ganze ja sehr easy:

Eine For Schleife die sich durch die Dateien gräbt.
Erstellt beim ersten Durchlauf einen Ordner.
Dateien werden in Ordner kopiert bis Interner Zähler den Schwellwert ( 10 od. 100 )
erreicht.
Schwellwert erreicht: Neuen Ordner erstellen und das ganze von vorne.....

hab grad keine Gelegenhiet sowas zu testen.
Mitglied: bastla
bastla 12.11.2008, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:36:31 Uhr
Goto Top
... aber da genau diese Vorgangsweise hier schon an anderer Stelle so ähnlich gefragt war:
Die Dateien werden hier vor der Aufteilung alphabetisch sortiert - um sie zB nach Datum zu sortieren, Zeile 9 ändern auf:
Ach ja, solange das "echo" in Zeile 21 steht, werden nur die Ordner erstellt - das Verschieben der Dateien wird (zum gefahrlosen Testen) nur als Befehl angezeigt.

Grüße
bastla
Mitglied: 60730
60730 12.11.2008 um 16:24:53 Uhr
Goto Top
Naja vom Prinzip her ist das ganze ja sehr easy:
Sehe ich auch so....
nur das Programm kann mit der Zahl der Dateien in einem Ordner nicht umgehen
Diese "Programm" würde ich dann getrost in die runde Ablage entsorgen und etwas "vernünftiges" benutzen.

Nichts gegen Workarounds aber Symptom und Ursache sollte man trotzdem nicht verwechseln.

Um welches "Tool" gehts denn?

Gruß
Mitglied: 63130
63130 17.11.2008 um 08:21:19 Uhr
Goto Top
Etwas von einem Kollegen geschriebenes das Dateien mit OCR Einliest und archiviert. Brauchen wir nur einmalig und danach nie wieder. Wir müssen halt nur die Dokumente noch digitalisieren und dafür sollte ein Workaround reichen. Das mit der schleife hat übrigends geklappt. Danke :) face-smile
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks47 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 23 StundenFrageServer-Hardware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sindsascha46Vor 20 StundenFrageEntwicklung6 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

question
Firmengelände Glasfaser mehrere GebäudeTonLichtVideoVor 18 StundenFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo zusammen, Ist Zustand: Firmengelände mit mehreren großen Hallen die zentral per Glasfaser verbunden werden sollen. Längen zwischen 100 und 400 Metern. Aufgrund der Zukunftssicherheit ...

question
Antivirus auf Synology sinnvoll?CoreknabeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Moin, nachdem Antivirus Essentials auf unserem Synology-NAS wieder einmal lustige Kapriolen fabriziert (Installationsdatei für MS Office ist hochgefährlich), stelle ich mir die Frage, ob es ...