Outlook hängt sich auf aber nur auf einem PC

Hallo Community,

auf einem PC hängt sich das Outlook während der Benutzung regelmäßig für wenige bis viele Sekunden auf. Genutzt wird Office 2016 Standard in Kombination mit Kerio Connect. Da es sich nur um den einen Host mit Problemen handelt, würde ich vorerst ein Serverproblem ausschließen. Zum Installieren wurde die selbe Installationsroutine verwendet, wie bei allen anderen auch. Patchstand ist aktuell.
Meist hängt der PC nach Absenden einer Mail und anschließendem Wechsel in z.B. den Ordner "gesendete Objekte". Da der PC schon recht betagt war und recht beansprucht wird, wurde er gegen einen Neuen mit i5 und 16GB Ram ausgetauscht. Dummerweise wurde damit das Problem nicht gelöst. Das Problem besteht auch, wenn kaum andere Prozesse geöffnet sind. Während das Outlook Kreise dreht, sagt der Taskmanager, dass sich der Rechner zu Tode langweilt. In der Ereignisanzeige steht auch nix Verwertbares.

Hat irgendwer eine Idee, was ich tun könnte?
Für Hilfe wäre ich sehr Dankbar!

Content-Key: 1102965371

Url: https://administrator.de/contentid/1102965371

Ausgedruckt am: 22.09.2021 um 14:09 Uhr

Mitglied: Looser27
Looser27 30.07.2021 um 10:09:46 Uhr
Goto Top
Moin,

vielleicht liegt es am Windows-User-Account. Hast Du den mal neu angelegt?

Gruß

Looser
Mitglied: Vision2015
Vision2015 30.07.2021 um 10:28:26 Uhr
Goto Top
Moin...
ich würde mal die outlook outlook addins prüfen!

Frank
Mitglied: conquestador
conquestador 30.07.2021 um 10:29:06 Uhr
Goto Top
Meinst du den AD-User oder das Profil lokal? Letzteses ja, da ja die Hardware gewechselt wurde.
Mitglied: conquestador
conquestador 30.07.2021 um 10:30:22 Uhr
Goto Top
@Vision2015
werd ich gleich mal tun...
Mitglied: kontext
kontext 30.07.2021 aktualisiert um 10:35:01 Uhr
Goto Top
Hallo @conquestador,

würde mal in Richtung Kerio suchen - ein ähnliches Phänomen hatte ich auch in der Vergangenheit.
Auch der Support von Kerio hat nichts diesbezüglich gefunden (war über mehrere Releases so) ...
... im aktuellen Bild läuft es besser (aber immer noch nicht Zufriedenstellend bzw. wie "früher").

Schöne Grüße
Mitglied: conquestador
conquestador 30.07.2021 um 10:41:32 Uhr
Goto Top
@kontext
Hab nachgeschaut, es gibt eine neue Server-Version, die werde ich mal drüberbügeln. Mal sehen, was dabei rumkommt.
Mitglied: em-pie
em-pie 30.07.2021 um 10:42:55 Uhr
Goto Top
Moin,

wie groß ist das Outlook-Profil (die *.ost bzw *.pst)?

Gruß
em-pie
Mitglied: Looser27
Looser27 30.07.2021 um 10:53:26 Uhr
Goto Top
Ich denke nicht, dass es am Kerio liegt.
Wir setzen den Kerio Connect schon lange ein mit Office 2010 bis Office 2019.

Derlei Problem hatte ich genau ein Mal, als ein User-Profil im AD defekt war.
Die User im Kerio haben teilweise bis 3,5 GB im Kerio liegen.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.07.2021 um 10:57:38 Uhr
Goto Top
Zitat von @conquestador:

Hat irgendwer eine Idee, was ich tun könnte?

Mal einen anderen User auf dem PC probiert oder den gleichen User auf einem anderen PC?

lks
Mitglied: Marco98
Marco98 30.07.2021 um 11:07:22 Uhr
Goto Top
Exchange Cache Mode an oder aus?
MFG Marco
Mitglied: Vision2015
Vision2015 30.07.2021 um 11:10:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @Marco98:

Exchange Cache Mode an oder aus?
denkst du, das die neben dem kerio noch nen Exchange Server haben?!?!.... :-) face-smile
MFG Marco

Frank
Mitglied: Marco98
Marco98 30.07.2021 um 11:16:28 Uhr
Goto Top
Ohje Frank - lesen muss gekonnt sein. Mein Fehler. Danke :) face-smile
Mitglied: conquestador
conquestador 30.07.2021 um 14:05:44 Uhr
Goto Top
Schon mal Danke euch allen!
Zwischenstand ist der, dass ich auf Anraten von nach der Größe des Postfaches geschaut habe. Dieses lag bei ca. 37 GB, was zu vermuten lässt, dass die Synchronisierung mit dem Server, bei schnellem Wechsel zwischen den Ordnern, duchaus zu Verzögerungen führen kann. Ich habe als ersten Schritt eingestellt, dass die Mails nur noch 6 Monate rückwirkend im Postfach verbleiben, anstatt ein Jahr. Sollte das nicht genügen, kann ich sukzessive weiter reduzieren.
Mitglied: Looser27
Looser27 30.07.2021 um 14:46:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @conquestador:

Schon mal Danke euch allen!
Zwischenstand ist der, dass ich auf Anraten von nach der Größe des Postfaches geschaut habe. Dieses lag bei ca. 37 GB, was zu vermuten lässt, dass die Synchronisierung mit dem Server, bei schnellem Wechsel zwischen den Ordnern, duchaus zu Verzögerungen führen kann. Ich habe als ersten Schritt eingestellt, dass die Mails nur noch 6 Monate rückwirkend im Postfach verbleiben, anstatt ein Jahr. Sollte das nicht genügen, kann ich sukzessive weiter reduzieren.

An dieser Stelle solltest Du besser über eine Mailarchivierung, z.B. Mailstore nachdenken. Damit werden die Postfächer nicht so groß und verliert trotzdem keine Mail.

Gruß

Looser
Mitglied: conquestador
conquestador 02.08.2021 um 11:44:24 Uhr
Goto Top
Hallo Looser,

Mailstore habe ich im Einsatz, allerdings sind die Postfächer trotzdem so groß, was mich ehrlich gesagt auch ziemlich wundert.
Möglicherweise bleibt der Papierkorb trotz archivierung voll. Eigentlich ist der Ordner deleted items vom Archivieren ausgenommen, ich habe jetzt in der mailserver.cfg das AutoExpungeOnDelete von 1 auf 0 gesetzt, was den IMAP-Standard wieder einstellt und eine Mail als gelöscht markiert. Mal beobachten...

VG Tom
Mitglied: Looser27
Looser27 02.08.2021 um 12:19:35 Uhr
Goto Top
Hast Du im Mailstore die Richtlinie zum Löschen der E-Mails im Kerio nicht aktiv?
Mitglied: conquestador
conquestador 03.08.2021 um 08:39:00 Uhr
Goto Top
Das Löschen ist aktiv, die Postfächer bleiben aber trotzdem riesig.
kerio
Mitglied: Looser27
Looser27 03.08.2021 um 08:44:39 Uhr
Goto Top
Du hast einige Ordner von der Archivierung ausgeschlossen. Liegen hier vielleicht die großen Mails?
Weiterhin würde ich, zumindest für den Übergang die Frist für das Löschem mal deutlich reduzieren, z.B. 30 Tage, sofern mit der Unternehmenspolitik vereinbar.
Wissen die MA von den o.g. Ausschlüssen????
Mitglied: Looser27
Looser27 03.08.2021 um 08:59:49 Uhr
Goto Top
Noch eine Anmerkung: Wenn die MA E-Mails zur Nachverfolgung markieren, werden die ebenfalls nicht gelöscht.
Mitglied: conquestador
conquestador 03.08.2021 aktualisiert um 09:03:36 Uhr
Goto Top
Ausgeschlossen sind nur die deleted items.
Auf 30 Tage zu reduzieren wäre nicht zielführend. Das oben beschriebene Halbieren von 1 Jahr auf 6 Monate war auch wirkungslos in Bezug auf die Postfachgröße.
Mitglied: em-pie
em-pie 03.08.2021 um 10:39:56 Uhr
Goto Top
Zitat von @conquestador:
Ausgeschlossen sind nur die deleted items.
Und die räumen deine User auch selbst auf?
Ansonsten hast du exakt hier dein Problem liegen. Mitarbeiter denkt "Ahh, habe die Mail gelöscht, alles gut". Aber tatsächlich liegen die Mails dort aber noch im entsprechenden Ordner.
Des Weiteren würde ich den Ordner "deleted Items" immer mitsichern - außer, du kannst auch bei KERIO auf Journaling setzen. Wenn nicht, hast du eine GoBD-Lücke: Löscht ein User eine Mail, bevor diese durch Mailstore archiviert wurde, sicherst du nicht mehr rechtskonform.
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Outlook 2019 Konto hinzufügen - Kein Benutzername mehr bei IMAP Einstellungen - LösungFrankVor 1 TagTippOutlook & Mail31 Kommentare

Eine weitere Kuriosität unter Office 2019 ist bei mir gerade hart aufgeschlagen. Ich wollte ein normales IMAP/SMTP Konto zu Outlook 2019 hinzufügen. Das war aber ...

question
Clonen einer SSD Platte auf eine grösserejensgebkenVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid10 Kommentare

Hallo Gemeinschaft habe in meinem Rechner eine alte SSD 128 und eine neu installierte mit Windows 10 drauf 512 GB nun möchte ich gerne die ...

question
Dienst-PCs per Image sichern?Yan2021Vor 22 StundenFrageBackup17 Kommentare

Hallo Ihr Lieben ;-) So, Urlaub vorbei und schon kommt mal wieder eine Frage von mir. Wir haben hier so rund gerechnet 10 PCs. Da ...

question
Ablösung alte M.2 SSDUrx1974Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo, ich habe in einem (anderen) Laptop eine ITE-ON CV3-8D128-11 128GB M2 / M.2 SSD 2280 drin. Ich wollte diese jetzt durch eine 1TB SSD ...

general
VPN-Einwahl für UnternehmensnetzwerkjoergVor 1 TagAllgemeinLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, ob unsere aktuelle User-VPN-Lösung noch die Richtige ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Wir setzen ...

question
Webseite signierenUserUWVor 23 StundenFrageInternet9 Kommentare

Gelegentlich möchte man auf einer Webseite kritische Daten veröffentlichen, zum Beispiel Checksummen von Dateien/Programmen oder den Fingerprint eines Schlüssels. Frage: Wie kann man diese Information ...

question
"Aktualisieren und Herunterfahren" nach Windows Update erzwingenFrM222Vor 22 StundenFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen unsere Windows Updates über WSUS (2016) und haben hier inzwischen eigentlich einen ganz guten Stand. Die Updates werden sehr zügig auf ...

question
Ausgewählte IP umleiten gelöst ElForumVor 1 TagFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo, folgende Situation: ein lokales Netz, einen Router mit aktivem DHCP und einen internen DNS Server. Ich hätte gerne dass der Router per DHCP seine ...