yellowcake
Goto Top

Outlook mit Shell steuern?

Hey

gibt es eine Möglichkeit auf Client Seite Outlook per Shell zu steuern? Ich würde gerne mit einem Befehl ein Freigegebenes Postfach per Shell Mappen und Unmappen.

Content-Key: 366246

Url: https://administrator.de/contentid/366246

Printed on: July 25, 2024 at 19:07 o'clock

Member: StefanKittel
StefanKittel Feb 27, 2018 at 11:06:30 (UTC)
Goto Top
Hallo,

per shell nicht direkt.
Aber mit VBA und VBS kann man ziemlich vieles machen.

Stefan
Member: Yellowcake
Yellowcake Feb 27, 2018 at 11:12:52 (UTC)
Goto Top
gut das ich kein plan von VBA und VBS habe ;) hast du ein tipp für mich ?
Member: colinardo
colinardo Feb 27, 2018 updated at 11:21:03 (UTC)
Goto Top
Servus,
Microsoft sieht dafür *.prf Anpassungsdateien vor
https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc179062(v=office.14).aspx

Anwenden lassen sich diese Anpassungs-Dateien mit dem Parameter /importprf von Outlook.

Also erstelle dir eine Anpassungsdatei und importiere sie an den Clients. (s. Link)
Aber mit VBA und VBS kann man ziemlich vieles machen.
Das COM-Objektmodell von Outlook sieht ein programmatisches Hinzufügen/Entfernen von Accounts nicht vor.

Grüße Uwe
Member: Yellowcake
Yellowcake Feb 27, 2018 updated at 12:21:38 (UTC)
Goto Top
also das mit der prf datei habe ich gerade einmal ausprobiert, hier bekomme ich das aber nicht hin das das andere Konto als freigabe in meins geladen wird sondern nur als eigenes konto angelegt wird. das hilft mir leider aber nicht weiter:

Hier ladet die Einstellung rein:
27-02-2018 13-17-53


soll aber hier rein:
27-02-2018 13-18-41
Member: colinardo
colinardo Feb 27, 2018 updated at 12:25:53 (UTC)
Goto Top
Doch das geht auch, nur must du dann in diesem Fall das Default-Exchange-Profil überschreiben dann bekommst du diese Option als zusätzliche Konfigurationsauswahl im Anpassungstool-Wizard.
Member: Yellowcake
Yellowcake Feb 27, 2018 at 13:16:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @colinardo:

Doch das geht auch, nur must du dann in diesem Fall das Default-Exchange-Profil überschreiben dann bekommst du diese Option als zusätzliche Konfigurationsauswahl im Anpassungstool-Wizard.

also ich sehe davon leider nichts, egal was ich einstelle:
27-02-2018 14-10-39

27-02-2018 14-11-06

27-02-2018 14-11-17

Hier habe ich nur diese Optionen
27-02-2018 14-11-26
27-02-2018 14-11-31
Member: colinardo
colinardo Feb 27, 2018 updated at 13:55:00 (UTC)
Goto Top
OK, dann hatte ich das falsch in Erinnerung.

Also wenn es nur darum geht bestimmte Mailboxen bei den Usern automatisch zu Mappen oder nicht dann solltest du dir das AD Attribut msExchDelegateListLink anschauen. Dieses Attribut bestimmt welche Mailboxen den Usern automatisch via "Automapping" gemappt werden. Natürlich musst du vorher dem User die nötigen Mailbox-Rechte einräumen (mind. Leserechte) (Add-Mailboxpermission) und dann noch das Attribut im AD entsprechend setzen.

Details dazu findest du mit dem Attributnamen als Stichwort.
Member: Yellowcake
Yellowcake Feb 27, 2018 at 14:10:14 (UTC)
Goto Top
ja automapping fällt leider raus, da der user in einer Gruppe ist und die Gruppe vollzugriff hat.
jetzt wollte ich auf Client seite ein Script / Shell was weiß ich, haben dasb ei jedem Systemstart einfach nur das Postfach von selber mappt.
aber irgend wie macht Microsoft da eine Atom Wissenschaft drauß. Das einfach unglaublich. Über die Oberfläche kann man das mal eben einfach reinladen, es gibt aber keinen befehl dazu. ist für mich unbegreiflich.
weil dieses hinzufügen muss ja irgend was, irgend wie auslösen. kann ja kein Hexenwerk sein...
27-02-2018 13-18-41
Member: colinardo
colinardo Feb 27, 2018 updated at 14:18:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Yellowcake:

ja automapping fällt leider raus, da der user in einer Gruppe ist und die Gruppe vollzugriff hat.
Das ist doch kein Hindernis.
jetzt wollte ich auf Client seite ein Script / Shell was weiß ich, haben dasb ei jedem Systemstart einfach nur das Postfach von selber mappt.
aber irgend wie macht Microsoft da eine Atom Wissenschaft drauß. Das einfach unglaublich. Über die Oberfläche kann man das mal eben einfach reinladen, es gibt aber keinen befehl dazu. ist für mich unbegreiflich.
weil dieses hinzufügen muss ja irgend was, irgend wie auslösen. kann ja kein Hexenwerk sein...
27-02-2018 13-18-41
Gibt es aber nunmehr per Default nicht, glaube mir, ich Scripte schon seit mehr als zwei Jahrzehnte in Outlook. Das geht hier nur über Registry-Gescripte oder 3rd Party libraries, oder auch Autoit Automation.

Skripte auf Anfrage.
Member: Yellowcake
Yellowcake Feb 27, 2018 at 14:18:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @colinardo:
Das ist doch kein Hindernis.

wie jetzt ? Ohne groß jetzt mit irgend welchen Scripts sich einen abzubrechen ?
Member: colinardo
colinardo Feb 27, 2018 updated at 14:23:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Yellowcake:
wie jetzt ? Ohne groß jetzt mit irgend welchen Scripts sich einen abzubrechen ?
Nein, das musst du schon. Aber einen abbrechen face-smile musst du dir dafür nicht, wenn du nicht ganz vom Stuhl gefallen bist in dem Metier.

Skripten musst du ja auch bei der Client Lösung, ist also Jacke wie Hose.
Member: colinardo
colinardo Feb 27, 2018 updated at 14:35:28 (UTC)
Goto Top
Wenn dir Skripten zu viel Arbeit ist dann nutze halt Outlook Profiler
https://goffconcepts.com/products/profiler/index.html