sarekhl
Goto Top

Performance FritzBox 7530 vs. 7590

Hallo zusammen,

wie seht Ihr die DSL- und VPN-Performance der FritzBox 7530 im Vergleich zur 7590?

Laut Channel Partner sind die einzigen Nachteile der FritzBox 7530 gegenüber der 7590 das langsamere wLAN sowie einige fehlende Anschlüsse (1x USB, 1x Analog-Telephon, interner S0). Laut dieser Liste aber hat die FritzBox 7590 allerdings deutlich mehr RAM und eine schnellere SoC-Clock als die 7530. Bei einem PC würde ich sagen, die müsste deutlich performanter sein. Täuscht das? Bzw. braucht die einfach nicht mehr RAM, weil einige Anschlüsse fehlen und das wLAN langsamer ist? Oder ist die 7530 doch auch beim Internetzugang und beim VPN deutlich schwächer auf der Brust?

Danke im Voraus,
Sarek \\//_

Content-Key: 666686

Url: https://administrator.de/contentid/666686

Printed on: February 23, 2024 at 07:02 o'clock

Member: Snagless
Snagless May 12, 2021 at 19:04:03 (UTC)
Goto Top
Hallo,

also ich habe es bzw die Kunden haben es immer berreut ein kleineres als das Top Modell zu nehmen. Ich hab fast nur 7590 in der Hand so wie 7490 früher. Ich denke mal dass die Modelle bei der Langezeitpflege auch besser wegkommen.

Fehlendes Ram kann Ende nicht ersetzten. Und CPU Performance merkt man auch beim VPN. Da ist bei "richtigen" Routern ja nicht anders ;=) Bessere CPU = besserer Durchsatz. Wenn jemand VPN mit DSL 6000 macht wird man es wohl nicht merken...
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 12, 2021 at 21:10:29 (UTC)
Goto Top
Moin,

Meine Empfehlung ist, immer das "Spitzenmodell", aktuell also die 7590, früher 7490, 7390, 7270, 7170, zu nehmen. Diese bekommen am längsten Updates und sind i.d.R. die "stärksten" Modelle. Auf die Anderen sollte man nur zurückgreifen, wenn man sparen muß oder das Feature Set auf absehbare Zeit reicht.


lks
Member: wellknown
Solution wellknown May 13, 2021 at 08:45:09 (UTC)
Goto Top
Habe nach der 7490 und der 7390 die kleinere 7530 genommen. WLAN-Vorteile der 7590 waren für mich nicht relevant da WLAN soundso vom Standort der Fritzbox nicht ins 2. OG oder den Garten gereicht hat. Dafür habe ich schon seit 7490-Zeiten im 2. OG einen Router als WLAN-AP.

Den CPU-Leistungsunterschied spüre ich nicht.
Member: wiesi200
wiesi200 May 13, 2021 at 15:57:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,
die Frage ist doch auch für welche Leitung und wie du das ganze konkret nutzt. Hohe VPN Geschwindigkeit bei nur einer Verbindung zu Heimautomatisierung User bei ne 20 Mbit Leitung bringt dir nichts.
Member: Snagless
Snagless May 13, 2021 at 16:32:27 (UTC)
Goto Top
Hallo,

das Argument ist praxisfremd ;=)

Es sei denn Du stehst drauf den Reinigungsvorlauf der Maschine mit im Kaffee zu haben.

Da ist unsere alte Miele CM6300 besser, die geht wenn man es will Morgends um 6:00 Uhr an und spühlt einmal warm durch. Das riecht dann ein bischen nach Kaffee und man weiss wenn man aufsteht sind es nur ein paar Sekunden bis der Doppelte-Espresso in Glas ist.