Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Rechner über 100er und 1000er verbindung im gleichen netzwerk betreiben

Mitglied: g19e
hi,

mein problem ist, dass ich einen Rechner(der fileserver) per 100er verbindung als auch über gig lan im netzwerk einbinden möchte.

hintergrund ist das über das 100er netz das internetgateway angesprochen wird, über das 1000er aber daten transortiert werden sollen.

bisher mache ich es so das der fileserver über einen weiteren rechner mit netzwerkbrücke im netz erreichbar ist, dies hat aber den nachteil das der rechner mit der netzwerkbrücke ebenfalls immer laufen muss.

zusatz:

der fileserver ruft regelmässig temorär auf dem internet gateway dateien ab, dies kann auch weiterhin mit 100mbit weiterlaufen da dies keine priorität hat. im restlichen netz sollten die daten aber schon schneller übertragen werden also mit der 1000er leitung.

weiss da jemand einen rat wie ich die netze konfigurieren muss um keine konflikte zu erhalten, da ra dieser rechner dann 2 mal im netz vorhanden ist?

danke im vorraus

g19e

Content-Key: 2187

Url: https://administrator.de/contentid/2187

Ausgedruckt am: 27.10.2021 um 05:10 Uhr

Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 29.08.2004 um 10:19:35 Uhr
Goto Top
Wenn ich dich richtig verstehe hat der Rechner 2 Netzwerkkarten. also auch 2 IP Adressen. Eine mögliche Variante wäre Den "normalen DNS Namen mit der IP der GB Karte zu verbinden, und für 100Mb ein anderen namen zu wählen. Oder gar dar so wie ich es vertsanden habe die 100mb nur fürs inet sind, ganz auf einen dns eintrag für die 100mb zu verzichten.
Mitglied: g19e
g19e 29.08.2004 um 13:46:20 Uhr
Goto Top
hi,

man kann die dns namen der ip zuordnen? das ist mir neu.

die 100´er karte ist die verbindung zum gateway muss aber auch daten darüber synchonisieren(daten liegen auf dem internet gateway, sind alle xp pro rechner)

wo kann ich die dns namen zu den ip addressen verknüpfen, das ist nämlich mein problem da der dns name ansonsten ja 2mal vorkommt und somit einen konflickt auslöst.

danke im vorraus
g19e
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 29.08.2004 um 18:35:27 Uhr
Goto Top
Na bei deinem Namesever. da trägst du einfach ein rechner ein und gibs ihn die adresse der 100mb karte.
Mitglied: g19e
g19e 29.08.2004 um 20:51:20 Uhr
Goto Top
hi,

ich denke du meinst in die lmhost oder?

cu
g19e
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 29.08.2004 um 21:12:32 Uhr
Goto Top
Nein ich meine den richtigen DNS Server. Oder benutzt du kein Active directory?
Mitglied: g19e
g19e 29.08.2004 um 21:25:39 Uhr
Goto Top
hi,

ne, hatte ich doch geschrieben alles win xp pro rechner das ist ja das prob
Mitglied: g19e
g19e 29.08.2004 um 21:41:22 Uhr
Goto Top
hi,

nochmal also die lösung die ich mir vorstelle wäre die das ich den dns namen für jede netzwerkkarte vergebe z.b

1000er karte= Gigafileserver

100er karte= hunderterfileserver

so das ich je nach datenvolumen aussuchen kann über welche leitung ich die daten übertrage.

bisher habe ich volgenden aufbau

Arbeitsrechner:
1x 100er karte verbunden über switch mit internetgateway und notebook
1x 10000er karte über netzwerkkabel direkt an fileserver verbunden
netzwerkbrücke über beide karten um dem fileserver den zugang zum internet
und an die daten auf dem internet rechner zu ermöglichen.

fileserver:
1x100er karte verbunden über switch mit internetgateway und notebook
1x1000er karte verbunden über netzkabel mit arbeitsrechner

problem=
Arbeitsrechner muss laufen damit fileserver auf internetrechner zugreifen kann
Mitglied: IngoInternet
IngoInternet 30.08.2004 um 00:36:16 Uhr
Goto Top
Hallo,

Ich glaube die einfachste Lösung für dein Problem wäre es, wenn Du Dir einen Gigabit Switch zulegst.
Dieser verbindet dann deinen Fileserver mit Gigabit Lan und Dein Internet Gateway (Router?) mit 100 Mbit, da ein Switch dafür ausgelegt ist.


KM
D-Link DGS-1005D 5-Port Gigabit Desktop Switch
73.11? im Versand

Gruß

IngoInternet
Mitglied: g19e
g19e 30.08.2004 um 00:46:28 Uhr
Goto Top
hi,

ja ich glaub soweit bin ich jetzt auch...

hab mir den allnet mal angeschaut soll zwar nicht so der hit sein, ist aber mit etwas über 60 euro sehr günstig.

dazu noch ein 1gb karte ebenfalls von allnet ist der realtek chip drauf :-( face-sad

macht mir die performance der jetzigen intel karten natürlich kaputt. naja schaun wa mal

cu
g19e
Heiß diskutierte Beiträge
question
Suche guten Virenscanner für Windows Server 2019 bzw Exchange 2019Nummer-5Vor 1 TagFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo, ich habe leider das Problem, das von unserem Exchange Server 2019 Spam Mails versendet werden. Ich habe jetzt den Relais-Server erst einmal stillgelegt, es ...

question
Mail-Relay für interne AnwendungenredhorseVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, wir verwenden einen Exchange 2016 mit einer Sophos UTM als Smarthost. Der Exchange wird u.a. als SMTP-Relay von internen Anwendungen benutzt, für den anonymen ...

question
Firewall Hardware (VM)v4rrimka-sanVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hey, Ich habe eine Frage, die wahrscheinlich schon öfter gestellt wurde, zum Thema Hardware Anforderung für eine Firewall in einer VM. Zur Auswahl stehen OPNsense ...

question
Teamviewer stürzt ab unter Win 11ben1300Vor 1 TagFrageWindows 118 Kommentare

Hallo zusammen, habe mein Notebook auf Windows 11 umgestellt. Seitdem kann ich den Teamviewer (aktuellste Version) nicht mehr nutzen. Programm startet, aber sobald ich z.B. ...

question
Speicherkarten (SD) im Netzwerk verfügbar machen (NAS) gelöst mathuVor 1 TagFrageSpeicherkarten7 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde :-) Ich habe eine Frage zu NAS Speichersystemen mit Speicherkartenkunktion. Bisher haben wir die folgenden Geräte von Synology (EDS14) genutzt. Diese ...

question
Intune Geräte DESKTOP vs. LAPTOPmarkaurelVor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab zwei Geräte: 1x Dell Inspiron 5301 1x Lenovo 20VD Beide Geräte eindeutig Kategorie Laptop/Notebook. Wenn ich ...

question
Datenreplikation unabhängige Domänensupport-itVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sich so ähnlich verhält wie die DFS-Replikation von Windows, blos zwischen verschiedenen Domänen? Ich habe die ...

question
Linux End-to-Site VPN mit Sophos SGukulele-7Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk12 Kommentare

Hallo und Hilfe. Ich habe eine Sophos SG, die unterstützt laut Menü "Remote Access" SSL PPTP L2TP over IPsec IPsec Cisco™ VPN Client Dabei ist ...