Redundantes Netzwerk - Failovercluster WinSvr2012R2

b0mb33
Goto Top
Sehr geehrteAdministrator-Community,

ich versuche ein Projekt zu realisieren, wobei ich folgende Angaben habe:


  • Implemtierung eines redundanten Netzwerks, mit Hilfe eines Failovercluster-Verbund
  • externe Datensicherung
  • SAN



Ich habe zur Verfügung:

      • 2x Windows Server 2012 R2
      • 1x Windows Client 10



Aktuell habe ich folgende Einstellungen getroffen:

Server 1 umgenannt auf DC01. AD DS installiert und zum DC heraufgestuft und eine Domäne erstellt.
Server 2 umgenannt auf DC02. Zur Domäne hinzugefügt.
Client zur Domäne hinzugefügt.
DC01 - iP: 192.168.2.101
DC02 - iP: 192.168.2.102
Client - iP: 192.168.2.110

Weitere Dienste/Rollen, die ich mir denke:

DFS, DHCP, Failover

Nun seid Ihr gefragt. Wie würdet Ihr weiter vorgehen? Welche Dienste/Rollen benötige ich auf den einzelnen Servern?

Es wäre super, wenn Jemand sich damit weiter in die Materie versetzt und mir dabei helft.

Ich wünsche Euch vorab ein schönen Mittwoch.

Mit freundlichen Grüßen,

Content-Key: 297931

Url: https://administrator.de/contentid/297931

Ausgedruckt am: 30.06.2022 um 18:06 Uhr

Mitglied: emeriks
emeriks 02.03.2016 um 13:39:42 Uhr
Goto Top
Hi,
ich glaube, Du würdest besser dran sein, wenn Du mit beiden Blechen einen Hyper-V-Cluster aufbaust. Und in diesem Cluster lässt Du dann VM's laufen. DC mit DNS, DHCP, Fileserver usw.

E.
Mitglied: B0Mb33
B0Mb33 02.03.2016 um 15:06:12 Uhr
Goto Top
Hey emeriks,

das Problem ist folgendes, dass ich laut Projekt nicht virtualisieren kann/darf.
Ich muss es physisch realisieren.
Mitglied: Chonta
Chonta 02.03.2016 um 17:18:47 Uhr
Goto Top
Hallo,

Failovercluster-Verbund
Schönes Wort und schönder Begriff, was soll den Geclustert werden und wozu?

DNS nur im AD integrierten Zonen arbeiten, und jder DC muss ein DNS sein, damit ist dann überall DNS repliziert.
DC replizieren sich selbstständig ein DC wird nicht geclustert!
DFS ist über einen Namen für Alle clients erreichbar und repliziert sich gegenseitig auf gleichem Stand.

Stehen die Server am selben Standort?

So DHCP Clustern, kann man machen aber würde ich nicht mit Windows machen weil dafür ein Windowscluster hochzuziehen ist....
Es sei denn da hat sich was getan, Clustererfahrung bei Windows noch auf Stand 2003 :-) face-smile

Also von allem was Du da geschrieben hast ist nur der DHCP clusterfähig aber naja.

Gruß

Chonta
Mitglied: KowaKowalski
KowaKowalski 03.03.2016 aktualisiert um 11:46:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @Chonta:
So DHCP Clustern, kann man machen aber würde ich nicht mit Windows machen weil dafür ein Windowscluster hochzuziehen ist....
Es sei denn da hat sich was getan, Clustererfahrung bei Windows noch auf Stand 2003 :-) face-smile


Ab Server 2012 lässt sich DHCP sehr gut Clustern. (nicht mehr wie früher mit geteilten Bereichen 80%-20%)
ersten DHCP (wie gewohnt) einrichten,
rechtsklick auf IPv4 und Failover konfigurieren
Da kannst Du sehr schön festlegen ob Lastverteilung oder Ausfallsicherung.
(In meinem "Labor" klappt das super.)


Mit freundlichen Grüßen
kowa