Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

remote Client-Administration

Mitglied: Atti58

"Terminal Server" Service für Clients?

Ich suche ein Tool, mit dem ich unsere Win2k-Clients remote warten kann (z.B. Routen oder DNS-Einträge ändern), ohne die User ausloggen zu müssen oder irgenwie anderweitig zu beeinträchtigen. Vorstellbar wäre eine Art "Terminal Server" Service für Clients oder etwas in dieser Art.

Content-Key: 1646

Url: https://administrator.de/contentid/1646

Ausgedruckt am: 22.09.2021 um 12:09 Uhr

Mitglied: das-omen
das-omen 22.07.2004 um 12:22:56 Uhr
Goto Top
Hi!


Das Tool heisst VNC. Ich habe aber im Moment keinen Download link da. die aktuelle Version heisst wohl ultra vnc 100. Das Teil ist Freeware.

Tschau

Das Omen
Mitglied: Atti58
Atti58 22.07.2004 um 15:02:30 Uhr
Goto Top
... das Tool Ultra VNC soll aber schon ganze Firmennetze lahmgelegt haben und das ist bei einem Börsenmakler nicht so günstig ;-) face-wink ...
Mitglied: Daffy
Daffy 23.07.2004 um 13:04:49 Uhr
Goto Top
Versuchs mal mit Dame Ware setzen wir auf 500 Rechnern ohne Probleme ein.

http://www.dameware.de
Mitglied: das-omen
das-omen 23.07.2004 um 13:13:58 Uhr
Goto Top
Hi!

Bislang habe ich noch keine Probleme mit VNS gehabt und ich arbeite schon lang damit.


Tschau

das Omen
Mitglied: Atti58
Atti58 23.07.2004 um 14:26:55 Uhr
Goto Top
... geiles (gefährliches ;-) face-wink ) Tool, aber ich sehe doch nur die graphische Oberfläche des Users und mache keine eigene Session auf oder habe ich eine Option übersehen?
Mitglied: Atti58
Atti58 23.07.2004 um 14:29:04 Uhr
Goto Top
@Omen

Privat setze ich Ultra VNC auch ein aber eben nicht auf annähernd 60 Rechnern ... Wie viele PC's laufen denn bei Dir als VNC-Client?
Mitglied: linkit
linkit 24.07.2004 um 12:12:26 Uhr
Goto Top
UltraVNC ist ein Abkommling von VNC, das ursprünglich von AT&T entwickelt wurde. Hier kann es durch modifikationen vom Original durchaus probleme geben.


Aktuele Version, das inzwischen freigegebenen VNC findet man unter www.realvnc.com

Aktuelle Version 4.
Mitglied: das-omen
das-omen 26.07.2004 um 08:46:36 Uhr
Goto Top
Hi!

@ ati58

Also bislang laüft es auf 10 Maschienen und macht keine Probleme.


Tschau


Das Omen
Mitglied: SNo
SNo 26.07.2004 um 11:16:03 Uhr
Goto Top
Also wir setzten VNC auf ca. 120 Rechnern ein. W98 - XP und haben
noch nie ein Problem damit gehabt. Hab mir schon einige Kilometer
damit gespart.
Mitglied: Atti58
Atti58 26.07.2004 um 13:30:35 Uhr
Goto Top
... aber bei keinem der bisher genannten Tools mache ich eine, vom User unabhängige Session auf - für die Fernwartung haben wir NetOp Remote Control im Einsatz und wir suchen etwas, das arbeitet, wie eine Termínalserver-Session. Wir brauchen also ein neues, zusätzlich zu dem vom User bestehenden, Administrator - Login mit eigener grafischen Oberfläche und den entsprechenden Rechten...
Mitglied: linkit
linkit 26.07.2004 um 17:59:41 Uhr
Goto Top
Das geht nicht. Dies geht mit keinen Tool. Der RemoteClient des Terminalservers setzt direkt auf Terminalservices auf. TerminalServices ist ja geschaffen worden, um mehrere Terminals an einen Servers anbinden zu können und damit direkt zu arbeiten. Dies hat man sich zu nutze gemacht mit dem TerminalClient oder Remoteclient wie er jetzt heißt. Die eingebundenen Dienste für den RemoteClient in Windows 2003 und Windows 2000 bauen auf Terminalservices auf. Dagegen die Software, die in Windows XP eingebunden ist, hat damit nichts zu tun. Die Clients Remote und Terminal machen hier nichts anderes als den Bildschirminhalt zu übertragen. Die Anbindung ist aber nicht die gleiche wie an einen Server, man benutzt nur das selbe Tool.
Mitglied: andi-NT
andi-NT 29.07.2004 um 12:51:23 Uhr
Goto Top
Nimm WSRemote aus dem NT 4 Resource Kit Support Tools...damit kannst du eine remote cmd auf deinem Admin PC aufrufen. dann kannst ja mit dem route-kommando deine routen verwalten.
zu dns? dns-einträge auf einem client?? die gibts eh nur in der hosts datei und da kannst ja jederzeit über unc drauf....
Mitglied: Atti58
Atti58 29.07.2004 um 13:33:13 Uhr
Goto Top
Danke, das mit dem WSRemote, werde ich mal probieren, das würde uns schon ein wenig weiter helfen. Zu den DNS-Einträgen: Wir setzen hier Reuters- und Bloomberg-Informationssysteme ein auf PC's in unserer Domäne, haben unsere "Standard-DNS"- Einträge über DHCP verteilt und benötigen für diese Infosysteme natürlich andere und oft ist auch die Reihenfolge ausschlaggebend, damit die Systeme funktionieren. Die Host wird von uns in der Regel nicht verändert ...
Mitglied: Atti58
Atti58 29.07.2004 um 13:36:34 Uhr
Goto Top
"Standard-DNS"- Einträge ... ich meine natürlich die IP-Adressen der betreffenden DNS-Server ;-) face-wink ...
Mitglied: andi-NT
andi-NT 29.07.2004 um 13:42:57 Uhr
Goto Top
ist schon klar...
ach ja, wenn das wsremote nicht funktioniert (habs leider selber noch nie ausgetestet...weiss nur dass es das gibt), dann gehts über die dameware nt utilities -> über remote cmd console....funktioniert und geht kinderleicht....
zu dns: warum trägst du bei deinem dns keine weiterleitungen an die benötigten dns-server ein?
Mitglied: tiras
tiras 03.09.2004 um 10:40:28 Uhr
Goto Top
Du brauchst eine Art remote-shell für Windows. Sowas gibt es soweit ich weiss im Ressource Kit. Such mal nach rsh oder rcmd. Ich hab früher in einer Domäne sowas mit rcmd gemacht. Das ist wie CMD übers Netz, Du hast dann die Konsole remote. DAnn kannst Du auch die Änderungen im Hintergrund machen, ohne dass die User davon was mitbekommen.

so long,
tiras
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Outlook 2019 Konto hinzufügen - Kein Benutzername mehr bei IMAP Einstellungen - LösungFrankVor 23 StundenTippOutlook & Mail30 Kommentare

Eine weitere Kuriosität unter Office 2019 ist bei mir gerade hart aufgeschlagen. Ich wollte ein normales IMAP/SMTP Konto zu Outlook 2019 hinzufügen. Das war aber ...

question
Clonen einer SSD Platte auf eine grösserejensgebkenVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft habe in meinem Rechner eine alte SSD 128 und eine neu installierte mit Windows 10 drauf 512 GB nun möchte ich gerne die ...

question
Ablösung alte M.2 SSDUrx1974Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo, ich habe in einem (anderen) Laptop eine ITE-ON CV3-8D128-11 128GB M2 / M.2 SSD 2280 drin. Ich wollte diese jetzt durch eine 1TB SSD ...

question
Dienst-PCs per Image sichern?Yan2021Vor 20 StundenFrageBackup10 Kommentare

Hallo Ihr Lieben ;-) So, Urlaub vorbei und schon kommt mal wieder eine Frage von mir. Wir haben hier so rund gerechnet 10 PCs. Da ...

general
VPN-Einwahl für UnternehmensnetzwerkjoergVor 1 TagAllgemeinLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, ob unsere aktuelle User-VPN-Lösung noch die Richtige ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Wir setzen ...

question
Problem mit gespiegelten BackupsystemfisiyouVor 1 TagFrageCluster8 Kommentare

Hi liebe Community, Bin derzeit als Umschüler (Fisi) im Betriebspraktikum unterwegs. Mir wurde jetzt ein Problem mit unseren Backupstorage mitgeteilt, wo ich mir eine Lösung ...

question
Webseite signierenUserUWVor 21 StundenFrageInternet9 Kommentare

Gelegentlich möchte man auf einer Webseite kritische Daten veröffentlichen, zum Beispiel Checksummen von Dateien/Programmen oder den Fingerprint eines Schlüssels. Frage: Wie kann man diese Information ...

question
"Aktualisieren und Herunterfahren" nach Windows Update erzwingenFrM222Vor 20 StundenFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen unsere Windows Updates über WSUS (2016) und haben hier inzwischen eigentlich einen ganz guten Stand. Die Updates werden sehr zügig auf ...