Robocopy kopiert Berechtigungen nicht

windows10
Goto Top
Morgen

Ich versuche von einem 2008 R2 Server mit dem Lokalen Admin Daten mit:
robocopy F:\ \\server51a\f$ /MIR /S /R:1 /W:1 /LOG+:\\server51a\f$\Logfile-robocopy.txt /COPYALL /TEE

Auf einen Server 2019 zu kopieren
Die Daten kopiert er aber ohne die Berechtigungen

Muss ich das mit dem Domänen Admin machen ?

Content-Key: 582326

Url: https://administrator.de/contentid/582326

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 04:06 Uhr

Mitglied: Dr.Bit
Lösung Dr.Bit 26.06.2020 aktualisiert um 08:58:48 Uhr
Goto Top
Wenn Dein Profil keine Domänenadmin Berechtigungen hat und Du somit gar nicht alles in der Domäne darfst, sicher. Wenn das Script, ich gehe mal davon aus, daß es ein Script ist, mußt Du es eh mit einem bestimmten Benutzer, der dann Adminrechte hat, laufen lassen. Ich habe bei uns einen eigenen Benutzer für die Sicherungsjobs und Sicherungrogramme eingerichtet. Ich finde das macht es etwas übersichtlicher (Geschmackssache).
Allerdings ist mir Deine Syntax nicht ganz klar, ich würde es, da Du scheinbar spiegeln willst, so machen:
F:\ \\server51a\f$ /MIR /R:1 /W:1 /LOG+:\\server51a\f$\Logfile-robocopy.txt
Und für das Logfile würde ich auch einen anderen Ort nehmen, nicht gerade das Sicherungsverzeichnis.

🖖
Mitglied: windows10
windows10 26.06.2020 aktualisiert um 09:17:43 Uhr
Goto Top
aber mit dem /MIR werden ja keine Berechtigungen kopiert für das wäre /COPYALL oder nicht ?
Habe es nun mit dem Domänen Admin versucht, er kopiert die Rechte nicht, auch mit deinem nicht
Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 26.06.2020 um 09:33:30 Uhr
Goto Top
Moin,

du solltest den copy job mit dem Schalter /B und "als Administrator ausführen" laufen lassen. Der ausführende User braucht natürlich auch auf dem Zielserver bzw dem Zielverzeichniss Vollzugriff. U.U. solltest du hier eine eigenes Share anlegen und nicht das administrative verwenden.

lg,
Slainte
Mitglied: windows10
windows10 26.06.2020 um 09:35:06 Uhr
Goto Top
Der Server 2008 R2 brauchte den Hotfix Windows6.1-KB2639043-v5-x64 danach hat es funktioniert (mit meinem batch)

Danke trotzdem
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 26.06.2020 um 09:36:44 Uhr
Goto Top
Wenn Du die Rechte mitkopieren willst, darfst Du (wenn ich micht recht erinnere) kein /MIR benutzen. Nimm stattdessen nur das /COPYALL. Also: "F:\" "\\server51a\f$" /COPYALL /R:1 /W:1 /LOG+:\\server51a\f$\Logfile-robocopy.txt. Die Anführungszeichen setzte ich immer, dann kannst Du auch Sonderzeichen und Leerschritte verwenden. Habe ich mir so angewöhnt, dann habe ich von vornherein einen Fehler wegen Sonderzeichen ausgeschlossen und muß nicht danch suchen.

🖖
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 26.06.2020 aktualisiert um 09:41:29 Uhr
Goto Top
OK, dann hat sich mein Post mit Deinem überschnitten. Aber nur mit /COPYALL geht´s auch.

Das Hotfix ist allerdings von 2012, wie lange hast Du denn keine Updates mehr gemacht?

🖖
Mitglied: windows10
windows10 26.06.2020 um 09:59:24 Uhr
Goto Top
bin erst 2 Monate in dieser Firma :) face-smile
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 26.06.2020 um 10:07:35 Uhr
Goto Top
Aha, den Müll des Vorgängers gerade ziehen? :-) face-smile Wenn da so lange keine Updates mehr gemacht wurden, solltest Du das dann vielleicht mal in Angriff nehmen. :-) face-smile
Und wie gesagt: wenn´s ein Script ist, laß Dir das Logfile woanders hin kopieren, vielleicht auf Deinen Desktop?

🖖
Mitglied: yumper
yumper 26.06.2020 um 16:21:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @windows10:

aber mit dem /MIR werden ja keine Berechtigungen kopiert für das wäre /COPYALL oder nicht ?
Habe es nun mit dem Domänen Admin versucht, er kopiert die Rechte nicht, auch mit deinem nicht

Hallo

/mir /sec sollte es regeln

so long

Yumper