n4426
Goto Top

Router-Empfehlung DSL16000 mit VPN

Hallo zusammen,

ich steht vor der entscheidung mir einen neuen Router anzuschaffen.

Ich hab derzeit eine Fritz!Box WLAN 3050.

Ich hab momentan wieder eine Fritz!Box (entweder Fritz!Box 2170 oder Firtz!Box WLAN 3170) im Auge.

Der Router soll folgendes unterstützen.

  • DSL 16000 (ADSL2+)
  • VPN
    • VPN Router -> Router
    • VPN Client -> Router

Ich hab in den letzten Jahren gute erfahrungen mit der Fritz!Box gemacht, jetzt möchte ich nur wissen, ob ihr mir einen anderen Hersteller empfehlen würdet?

Wie ist da eure meinung?

mfg
n4426

Content-Key: 159095

Url: https://administrator.de/contentid/159095

Printed on: May 23, 2024 at 12:05 o'clock

Member: dog
dog Jan 20, 2011 at 18:04:19 (UTC)
Goto Top
Und die selbe Antwort auf die selbe wöchtenliche Frage:

Das sind Null-Anforderungen, jeder 20EUR Baumarkt-Router schafft das heute.

Ja, Fritzboxen laufen also bleib dabei.
Mitglied: 21277
21277 Jan 20, 2011 at 19:34:45 (UTC)
Goto Top
bleibe bei der Fritzbox. Sind zuvelässige Router die einige können
Member: r1chy2
r1chy2 Jan 20, 2011 at 20:07:42 (UTC)
Goto Top
Bin mit Allnet Router sehr zufrieden. Haben viele Konfigurationsmöglichkeiten und laufen stabil.

Wenns um sicheren VPN geht, würde ich eine WatchGuard oder Bintec empfehlen...
Mitglied: 66852
66852 Jan 20, 2011 at 21:07:47 (UTC)
Goto Top
OpenWRT auf einem Linksys Router - wir machen das mit OpenVPN; muss man zwar anfänglich ein bisschen mehr Hirnschmalz investieren, aber dann läuft das face-smile und bist mit 50€ dabei.

http://www.openwrt.org/
Member: aqui
aqui Jan 20, 2011, updated at Oct 18, 2012 at 16:45:34 (UTC)
Goto Top
Soviel Hirnschmalz benötigt man dafür nicht....außer ein paar Mausklicks und kann auch jeder Laie:
OpenVPN Server installieren auf pfSense Firewall, Mikrotik. DD-WRT oder GL.inet Router

Wenns dennoch was Kommerzielles sein soll ist Draytek bei VPN nicht die schlechteste Wahl.
Im Gegensatz zur FB die einzig und allein nur IPsec als VPN supportet.
Draytek hingegen parallel alle gängigen VPN Protokolle wie IPsec, PPTP, SSL, L2TP....ein erheblicher Vorteil um Betriebsystem interne VPN Clients nutzen zu können.
Member: n4426
n4426 Jan 21, 2011 at 15:36:00 (UTC)
Goto Top
ok. Danke. Werd mir das ganze mal anschauen.

mfg
n4426
Mitglied: 66852
66852 Jan 23, 2011 at 13:17:44 (UTC)
Goto Top
Bei einfachen Umgebungen mag das Stimmen - wenn man aber etwas komplexere Umgebungen hat, dann sollte man sich schon ein bisschen mit dem Thema SSL und OpenVPN (L2/L3) beschäftigen .... ich hab leider schon zu viele keyfiles mit rwxrwxrwx gefunden ;)