RSTP - Konfigurationsfrage

fritzkarl85
Goto Top
Hallo,

ich hätte ein paar Fragen zur Konfiguration von RSTP.

Im Anhang seht ihr ein grobes Schema des Aufbaus.

Der Core Switch 10G soll die einzelnen Switch per SFP+ / 10G versorgen.

Als Backup soll es einen 1G Core Switch geben, der die Übertragung dann übernehmen soll,
wenn der 10G Switch ausfällt.

1. Frage - Bridge Priority beim 10G Core Switch auf 4096, beim 1G Core Switch auf 8096 -
die anderen höher Einstellen - würde das so stimmen?

2. Frage - wie sieht es mit Switch aus, die nicht redundant angebunden werden - also zB. der Büro Switch - muss hier auch etwas konfiguriert werden?

3. Frage - wie würdet ihr den ESXi konfigurieren - beide Adapter in den vSwitch, den 10G auf aktiv, den 1G auf standby? (ausdrückliche Failover Reihenfolge)

Danke für euren Input :) face-smile
fritzkarl
rstp

Content-Key: 667400

Url: https://administrator.de/contentid/667400

Ausgedruckt am: 30.06.2022 um 20:06 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 07.06.2021 aktualisiert um 17:55:42 Uhr
Goto Top
Dieser Forenthread sollte alle deine Fragen zum Thema MSTP umfassend beantworten:
https://www.administrator.de/frage/spanning-tree-modus-migration-pvst-ms ...

Nur die Cores bekommen eine 8152 Priority. Entweder beide gleich (Mac Adresse macht den Tie Break) oder einer (Root) 8152 und der andere (Backup Root) 12288. Letzteres macht Sinn wenn man Root und Backup Root Switch dediziert bestimmen will.
Alle Restswitches können auf dem Default 32568 verbleiben.

Was unverständlich ist:
In der Thread Überschrift redest du von MSTP aber in der Skizze von RSTP ?!?
Das sind 2 völlig verschiedene Baustellen... Also was denn nun ?? :-( face-sad
Mitglied: fritzkarl85
fritzkarl85 07.06.2021 aktualisiert um 19:01:12 Uhr
Goto Top
Die Überschrift war falsch, hab das nun korrigiert, danke für den Hinweis!

RSTP ist geplant.
Mitglied: aqui
Lösung aqui 07.06.2021, aktualisiert am 08.06.2021 um 09:22:27 Uhr
Goto Top
OK, dann ist auch der zitierte Thread von oben natürlich überflüssig für dich !
In der Konstellation wäre es sinnvoller gewesen einen 4er Fullstack zu nehmen oder mindestens 2 Full Stack Pärchen die per LACP LAG gekoppelt sind. Spanning Tree ist bei sowas immer kontraproduktiv und nutzt man in heutigen Netzen nicht mehr...aber egal.
Auch den ESXI hätte man besser mit einem LAG angebunden. Optimales und modernes Netzwerk Design sieht anders aus...
Mitglied: fritzkarl85
fritzkarl85 07.06.2021 um 19:50:52 Uhr
Goto Top
Danke für deine Input.

Stacking Switch sind halt leider auch etwas teurer. Das ist halt leider oft nicht drin.
Mitglied: aqui
aqui 08.06.2021 um 09:22:08 Uhr
Goto Top
Wenn's das denn war bitte nicht vergessen den Thread zu schliessen:
https://administrator.de/faq/32
Mitglied: fritzkarl85
fritzkarl85 12.06.2021 aktualisiert um 19:22:20 Uhr
Goto Top
Nein, das war es leider noch nicht - kannst du Switche empfehlen, die du aktuell für Stacking verwenden würdest? Marke "Gut&Günstig"

Ich hab mich zwar schon viel über das RSTP informiert, habe aber noch immer nicht 100%zig verstanden,
ob Switche, welche nur mit einem Uplink angebunden werden, ebenfalls eine RSTP Config benötigen.
Bzw. wie es sich mit unmanged mit einem Uplink verhält.

Kannst du da noch etwas Licht ins Dunkel bringen? Danke :) face-smile
Mitglied: aqui
aqui 12.06.2021 aktualisiert um 19:32:49 Uhr
Goto Top
die du aktuell für Stacking verwenden würdest? Marke "Gut&Günstig"
Cisco CBS Serie mit den X Modellen:
https://www.cisco.com/c/en/us/products/switches/business-350-series-mana ...
Wenn du etwas mehr investieren willst mit Support und Service dann Ruckus ICX 7150:
https://de.commscope.com/globalassets/digizuite/61729-ds-icx-7150.pdf
ob Switche, welche nur mit einem Uplink angebunden werden, ebenfalls eine RSTP Config benötigen.
Nicht zwingend. Ist aber nicht zu empfehlen wenn man RSTP macht im Netz.
Es ist immer ein Bruch in der RSTP Konfig bzw. Topologie wenn Switches die Teil der RSTP Domain sind nicht am RSTP Prozess teilnehmen. Das bewirkt dann immer das der Root Switch diesen "einarmigen" Switch nicht sehen kann und in der Topologie erkennt. Wenn dort mal ein Loop gesteckt wird es zu einem Netzwerk Loop kommt.
Ist also kein gutes STP Design wenn man das so inhomogen macht !