getuemii
Goto Top

SBS 2003 - DHCP - Client erhält falschen Standard-Gateway-Eintrag

Installation SBS 2003 Std. mit DHCP-Reservierung und Bereichsoptionen (keine Serveroptionen konfiguriert). Client ist in der Testinstallation ein XP Pro SP2. Der Client erhält alle Einträge vom DHCP richtig, außer den des Standard-Gateways.

Hallo alle miteinander,

ich habe hier IMHO einen sehr merkwürdigen Effekt:
Auf einem SBS 2003 Std habe ich einen DHCP mit Reservierungen konfiguriert. Die Bereichsoptionen des DHCP werden im SBS ja schon hybsch vorkonfiguriert, ich musste nur 006 DNS Servers um einen zweiten Eintrag erweitern. 003 Routers war bereits aus dem Wizard richtig vorbelegt.
Der DHCP-Client übernimmt nun alle Einstellungen des Servers außer der Einstellung des Standard-Gateways. Hier steht die lokale IP des Clients.

Beim Test, ob es ein Problem mit der Routeradresse sein kann, habe ich zufällig zwei RouterIPs übernommen. Wenn also im Bereich 003 Router zwei Einträge stehen , wird der erste durch die IP des Clients ersetzt. Es wird _immer_ der an erster Stelle stehende Eintrag ersetzt, unabhängig von dessen Inhalt.

Diverse Dienste-, System- und sonstige Neustarts haben keine Veränderung gebracht. Vermutlich sehe ich momentan den Wald vor lauter Bäumen nicht und es ist was ganz banales....

Habt ihr bitte mal eine Idee?

ratlos, geTuemII

Content-Key: 13453

Url: https://administrator.de/contentid/13453

Printed on: July 22, 2024 at 10:07 o'clock

Member: Malte
Malte Jul 14, 2006 at 09:04:39 (UTC)
Goto Top
Hallo geTuemII,

seltsam ... genau dieses Problem (geänderter Gateway auf dem DHCP Server) hatte ich heute auch.

Bei uns ware jedoch niemand am Server. Ich nicht (denn ich war im Urlaub) und kein anderer (denn niemand hat die Zugangsdaten).

Wie kann sich denn dann die Gateway-IP ändern ???

Gruß (auch ratlos),
Malte
Member: geTuemII
geTuemII Mar 31, 2008, updated at Oct 18, 2012 at 16:35:33 (UTC)
Goto Top
Ist endlich gelöst: Standard Gateway eines DHCP-Client

geTuemII