stefaan
Goto Top

Seagate RMA - mit (Zoll?)Rechnung zurückgekommen

Liebe Leute!

Vor kurzem habe ich während der Garantiezeit eine defekte Festplatte zu Seagate geschickt, Austausch/Reparatur hat wunderbar funktioniert, der Lieferung ist allerdings eine - für mich nicht eindeutig interpretierbare - "Zollrechnung" beigelegen.

Ich deute diesen Zettel (siehe unten) einmal als "Warenwert" für den Zoll und sehe die Sache als erledigt an. Wäre wirklich etwas zu bezahlen, hätten sie mir die Festplatte wohl nicht vorab geschickt.
Liege ich da richtig oder muss ich doch irgendwie aktiv werden?

Danke!

Grüße, Stefan

Das Dokument:
b0beadbffbb38452bfa680f32ccd7eff

Content-Key: 206221

Url: https://administrator.de/contentid/206221

Printed on: September 28, 2023 at 23:09 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath May 08, 2013 at 10:49:43 (UTC)
Goto Top
Moin,

was an dem Vermerk "Value for customs purpose only. No charge to customor" ist dir unklar? face-smile

lg,
Slainte
Member: kontext
kontext May 08, 2013 updated at 11:22:45 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,
Zitat von @stefaan:
Ich deute diesen Zettel (siehe unten) einmal als "Warenwert" für den Zoll und sehe die Sache als erledigt an.
Liege ich da richtig oder muss ich doch irgendwie aktiv werden?
Ja du liegst richtig - alles OK bzw. bei Seagate normal ...
Musst du aktiv werden - ja hier: Wie kann ich einen Beitrag auf "gelöst" oder "erledigt" setzen?
Danke!
Bitte
Grüße, Stefan
Gruß
@zanko
Member: stefaan
stefaan May 08, 2013 at 11:44:02 (UTC)
Goto Top
Danke!

Stefan